Zum Hauptinhalt springen

Diese Schweizer sind beim IS registriert

Der Bericht der Taskforce des Bundes vom März 2017 zählt 81 Jihadreisende aus der Schweiz: Abu Suleiman al-Swisri (links), der Franzose Mourad Fares, der den Schweizer rekrutierte (rechts), und ein Unbekannter.
Bombengürtel und Schweizer Pass von Abu Suleiman al-Swisri.
Das Chalet im Unterwallis, wo M. A. wohnt.
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.