«Privat geht es zwischen uns deutlich besser»

Was spricht für die Atomausstiegsinitiative, was dagegen? Die Nationalräte Girod und Wasserfallen haben sich im Chat Ihren Fragen gestellt.

Bastien Girod (Grüne, links) möchte den raschen Atomausstieg. Christian Wasserfallen von der FDP (rechts) bevorzugt die Energiestragie von Bundesrat und Parlament, die mehr Zeit benötigt, aber das gleiche Ziel verfolgt.

Bastien Girod (Grüne, links) möchte den raschen Atomausstieg. Christian Wasserfallen von der FDP (rechts) bevorzugt die Energiestragie von Bundesrat und Parlament, die mehr Zeit benötigt, aber das gleiche Ziel verfolgt.

(Erstellt: 17.11.2016, 10:36 Uhr)

Artikel zum Thema

Zustimmung zum Atomausstieg nimmt überraschend zu

Neue Tamedia-Umfrage zeigt: 57 Prozent der Schweizer befürworten die Initiative zum raschen Atomausstieg. Mehr...

Dossiers

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Blogs

Never Mind the Markets Wie problematisch sind hohe Leistungsbilanzüberschüsse?

Mamablog Ab auf die Bäume, Kinder!

Paid Post

Studieren von zu Hause aus

Erstmals in der Schweiz lässt sich ein Bachelor virtuell absolvieren. Dieses Set-up erlaubt es den virtuell Teilnehmenden ohne Pendeln zu studieren.

Die Welt in Bildern

Freie Wahl: Tausende Pro-Choice-Aktivistinnen demonstrieren vor dem Kongress in Buenos Aires und fordern eine Entkriminalisierung von Schwangerschaftsabbrüchen. (19. Februar 2020)
(Bild: Natacha Pisarenko) Mehr...