Jeder Dritte rasselt durch die Autoprüfung

Angehende Autofahrer tun sich mit der praktischen Prüfung schwerer als mit der Theorieprüfung. Insgesamt sind sie aber immer erfolgreicher.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

2017 ist ein gutes Drittel aller Fahrschülerinnen und Fahrschüler bei der praktischen Prüfung für den Autofahrausweis durchgerasselt. Bei der Theorie haperte es weniger. Hier schaffte es nur ein Viertel nicht.

Insgesamt legten knapp 140'000 Personen die praktische Autoprüfung ab, wie aus der Statistik der Vereinigung der kantonalen Strassenverkehrsämter hervorgeht. Die theoretische Prüfung für Auto und Motorräder wurde knapp 130'000 Mal abgelegt.

Töffprüfung wird häufiger bestanden als Autoprüfung

Bei über vier Fünfteln aller bestandenen Prüfungen handelt es sich um jene für einen Auto- oder Motorradausweis; am zweithäufigsten für Motorfahrräder. Die anderen Prüfungen wurden für Lastwagen, Busse, Bau- und Landwirtschaftsfahrzeuge abgelegt.

Die Zahlen liegen seit 2008 mit geringen Schwankungen immer etwa im selben Bereich. Die Erfolgsquoten bei den Theorieprüfungen für Auto, Motorrad oder Rollern stiegen indessen mit den Jahren von 67,7 Prozent 2013 auf 76,5 Prozent 2017. Bei der praktischen Prüfung für Autos sank sie 2017 gegenüber dem Vorjahr leicht.

Bemerkenswert ist auch, dass Töfffahrer in der praktischen Prüfung seit 2013 leicht höhere Erfolgsquoten haben als die Prüflinge auf vier Rädern. (oli/sda)

Erstellt: 27.04.2018, 13:59 Uhr

Artikel zum Thema

«Je jünger, desto mehr Unfälle»

Der Bundesrat will die Fahrausbildung verbessern, doch die Möglichkeit einer früheren Autoprüfung stösst vielerorts auf Unverständnis. Mehr...

Wer eine Ambulanz ausbremst, wird gebüsst

Rettungssanitäter verlieren in Rettungsgassen wertvolle Zeit – strengere Regeln für Autofahrer sollen das künftig verhindern. Mehr...

Über die Hälfte ohne gültige Vignette unterwegs

Am Freitag führte die Zuger Polizei eine Autobahnvignette-Kontrolle durch – mit einem ernüchternden Ergebnis. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Die Welt in Bildern

Sprudelwasser: Ein Eisbär taucht in seiner Anlage im Zoo von Gelsenkirchen. (16. Oktober 2018)
(Bild: Martin Meissner) Mehr...