Zum Hauptinhalt springen

Jens Alder erhält 200'000 Franken vom VBS

Das VBS legt erstmals offen, wie viel Geld Jens Alder und seine Taskforce Informatik erhalten. Und nennt Details zum Millionenauftrag für die Boston Consulting Group.

Das VBS legt erstmals konkrete Zahlen vor: Ex-Swisscom-Chef Jens Alder hat von Ueli Maurers Departement für seine Beratung viel Geld bekommen.
Das VBS legt erstmals konkrete Zahlen vor: Ex-Swisscom-Chef Jens Alder hat von Ueli Maurers Departement für seine Beratung viel Geld bekommen.

Ueli Maurers Verteidigungsdepartement (VBS) hat sich bisher gehütet, Zahlen zu den Berateraufträgen zu liefern, die es in immer höherer Kadenz vergibt. Nachdem aber zunehmend Kritik an den kostspieligen Aufträgen laut wurde, erfolgte gestern die Kehrtwende. Auf Anfrage des TA legte das VBS erstmals konkrete Zahlen zur Taskforce offen, die das Computerchaos im VBS beheben soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.