Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Jungparteien bringen Geldspielgesetz wohl vors Volk

Internet-Geldspiele sollen in der Schweiz geregelt werden. Das Gesetz kommt sehr wahrscheinlich zur Abstimmung, weil sich Jungparteien gegen die Sperre ausländischer Anbieter wehren. Bis jetzt wurden 65’000 Unterschriften gesammelt.

«Allein über die Festtage haben wir fast 30’000 Unterschriften gesammelt.»

Thomas Juch, Jungfreisinnige

Bezahlte Sammler waren unterwegs

Referendum gegen das Geldspielgesetz: Exponenten von Grünen bis SVP wehren sich gegen das Gesetz.
«Das Geldspielgesetz eröffnet die Möglichkeit für weitere ähnliche Massnahmen», sagt Nationalrat Beat Flach (GLP/AG).
FDP-Nationalrat Philippe Nantermod (VS) bedauert die Abschottung.
1 / 3

Mehr Zeit über Weihnachten