Zum Hauptinhalt springen

Was in Neuhausen geschieht, grenzt für Laien an Zauberei

Fast nirgends in der Schweiz verdienen Firmen so viel und zahlen so wenig Steuern wie hier am Rheinfall. Und so geht das.

Beat Metzler
Das neue Neuhausen: In Glasbauten am Rhein wirtschaften Rechtsabteilungen und Europa-Hauptsitze internationaler Unternehmen. Foto: Doris Fanconi
Das neue Neuhausen: In Glasbauten am Rhein wirtschaften Rechtsabteilungen und Europa-Hauptsitze internationaler Unternehmen. Foto: Doris Fanconi

Im Industriequartier von Neuhausen, gleich neben dem Rheinfall, spielte sich Mittag für Mittag das gleiche Ritual ab: Punkt zwölf Uhr strömten Hunderte Arbeiter aus dem Fabrikareal der SIG, um essen zu gehen. «Schwarz vor Menschen» sei der Vorplatz jeweils gewesen, sagt Gemeindepräsident Stephan Rawyler. «Wir waren eine Blue-Collar-Gemeinde.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen