Zum Hauptinhalt springen

Krankenkassen sollen für Koma-Trinker zahlen

Bundesrat lehnt Vorlage ab: Wer zu viel trinkt, muss die Spitalkosten nicht selber tragen. (29. August 2008)

Kommissionen wollen Richtungswechsel

Eingeschlagenen Weg weiterverfolgen

Hohe Behandlungskosten

SDA/pat