Zum Hauptinhalt springen

Letzte Nachrichten von der BDP

Tapfer versucht die Kleinpartei, den Rücktritt ihrer Bundesrätin als Chance zu verkaufen. Kritische Stimmen innerhalb der Partei werden nicht gern gehört – aber es gibt sie.

MeinungPhilipp Loser
«Ihr Rücktritt reisst eine Lücke. Schafft aber Platz für Neues»: Martin Landolt, BDP-Präsident
«Ihr Rücktritt reisst eine Lücke. Schafft aber Platz für Neues»: Martin Landolt, BDP-Präsident

Wie geht es eigentlich der BDP? Gibt es sie noch? Und wenn ja: Wie lange? Jetzt, da die Frage nach dem Rücktritt von Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf endlich beantwortet ist, schaut die Meute etwas mitleidig auf die ehemalige Bundesratspartei, deren Abwicklung kurz bevorzustehen scheint. «Die BDP auf dem Weg in die Bedeutungslosigkeit», titelt der «Blick»; eine «Partei mit Ablaufdatum» ist sie für das Schweizer Fernsehen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen