Zum Hauptinhalt springen

«Leuthard blamiert sich schwer»

Die Verkehrsministerin will «Pendeln durch die ganze Schweiz» unterbinden. Als Volkswirtschaftsministerin hat sie dies bis vor wenigen Wochen noch gefördert.

Verwirrt mit Aussagen zur Zumutbarkeit des Arbeitswegs: Verkehrsministerin Doris Leuthard.
Verwirrt mit Aussagen zur Zumutbarkeit des Arbeitswegs: Verkehrsministerin Doris Leuthard.
Keystone

Mit dem neuen Verkehrsfinanzierungskonzept stösst der Bundesrat auf grossen Widerstand. Kein Wunder: ÖV-Benützer und Autofahrer sollen für die Mobilität deutlich tiefer in die Taschen greifen, viele davon für ihren täglichen Arbeitsweg.

Darüber hinaus ist Bundesrätin Doris Leuthard mit unbedachten Äusserungen aufgefallen. «Wir wollen nicht unterstützen, dass man quer durch die ganze Schweiz pendelt», sagte die Vorsteherin des Verkehrsdepartements am Donnerstag in Bern vor den Medien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.