Zum Hauptinhalt springen

Die Lüge als Tugend

Lügen gilt als verwerflich. Aber es gibt Situationen, in denen es ein Fehler wäre, die Wahrheit zu sagen. Gerade in der Politik.

Die lange Nase Pinocchios ist eine moralische Mahnung gegen das Lügen. Aber lügen im öffentlichen Interesse ist zuweilen ein Muss. Foto: Allstar (Disney)
Die lange Nase Pinocchios ist eine moralische Mahnung gegen das Lügen. Aber lügen im öffentlichen Interesse ist zuweilen ein Muss. Foto: Allstar (Disney)

Zur Abstimmung über die Fernsehgebühren lasen wir im Onlinemagazin «Journal 21»: «Der Gewerbeverband lügt!» In der NZZ: «Wer lügt unverschämter? Lügenbarone hüben und drüben!» Im «Magazin» des «Tages-Anzeigers»: «Die NZZ lügt, weil die SRG gar nicht log.»

Der Vorwurf der Lüge ist inflationär, und die Politik trifft es besonders hart.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.