Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Man stelle sich vor: Ein Bundesrat im Vaterschaftsurlaub!»

«Das Parlament hat ein gutes Gespür dafür, was die Bevölkerung will», sagt Simonetta Sommaruga. Foto: Raffael Waldner (13 Photo)

Sie wollen das Familienrecht modernisieren. Nun haben die Zürcher Stimmberechtigten die Initiative «Schutz der Ehe» mit 80 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt. Was leiten Sie daraus für die nationale Gesetzgebung ab?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin