Zum Hauptinhalt springen

Mehr Leute auf der Piste gleich mehr Unfälle?

Überfüllte Skipisten sind gefährlicher als leere Hänge, so die einleuchtende Annahme. Das stimmt nicht ganz.

Wintersportler stehen bei einer Transportanlage an.
Wintersportler stehen bei einer Transportanlage an.
Flurin Bergamin

Als die Jungfraubahnen Anfang Dezember ankündeten, nur noch eine begrenzte Anzahl Gäste pro Tag ins Skigebiet zu lassen, verkauften sie dies als Qualitätsmassnahme. Wer während der Festtage auf Schweizer Skipisten unterwegs war und alle zehn Meter einem Personenhindernis ausweichen musste, leuchtet dieser Schritt aber genauso gut als Sicherheitsmassnahme ein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.