Zum Hauptinhalt springen

Nur zwei Prozent der Schüler machen einen Sprachaustausch

Jeder Schüler sollte das mal machen: Ein Sprachaufenthalt in einer anderen Sprachregion. Im Bild: Blick über Lausanne. (Archivbild) Bild: Gaetan Bally/Keystone

Voneinander profitieren

Nicht alles wird gemeldet