Zum Hauptinhalt springen

«Mehr Schulaufgaben statt Hausaufgaben»

Der Schulleiterverband will die klassischen Hausaufgaben abschaffen. Was er konkret vorhat und wie die Ufzgi heute geregelt sind.

Sind bei Hausaufgaben oft überlastet: Eltern mit mehreren Kindern. (Bild: Argus / Mike Schroeder)
Sind bei Hausaufgaben oft überlastet: Eltern mit mehreren Kindern. (Bild: Argus / Mike Schroeder)

Der Schweizer Schulleiterverband befeuert die Debatte um Hausaufgaben neu. Lisa Lehner, Vizepräsidentin des Verbands, beklagte sich in der Zeitung «Schweiz am Sonntag» über zunehmende Anrufe von Eltern, die mit ihren Kindern aneinandergeraten, weil sie keine Zeit haben, beim Stoff zu helfen. «Wir sollten die klassischen Hausaufgaben abschaffen», forderte sie deshalb. Auch Verbandspräsident Bernard Gertsch sprach sich für Änderungen aus. Schüler, die sich zu Hause an niemanden wenden könnten, seien benachteiligt und in ihrer Entwicklung gefährdet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.