Zum Hauptinhalt springen

«Meine Mission ist beendet»

Der Schweizer Verein gegen Pädophilie, Marche Blanche, löst sich auf. Gründerin Bussat sagt, sie habe genug von den politischen Auseinandersetzungen.

Zieht sich zurück: Christine Bussat.
Zieht sich zurück: Christine Bussat.
Keystone

Der Verein, dessen Initiativen Spuren im Schweizer Strafvollzug hinterlassen haben, stellt seine Aktivitäten ein, wie Gründerin und Präsidentin Christine Bussat am Donnerstag gegenüber dem Westschweizer Radio RSR sagte.

Nach 10 Jahren wolle sie sich nun zurückziehen. «Meine persönliche Mission ist beendet», sagte sie. Ausserdem habe sie genug von den politischen Auseinandersetzungen. Die laufenden Projekte will Bussat aber noch begleiten.

Dazu gehören die Umsetzung der Verjährungsinitiative und die im April eingereichte Initiative, die verlangt, dass pädosexuelle Straftäter nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen. Diesen Abstimmungskampf will Bussat noch führen, weitere Initiativen werde es aber nicht geben, sagte sie.

SDA/sam

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch