Zum Hauptinhalt springen

Millionenteurer PR-Coup der SVP

Mit einer Zeitung, die an alle Schweizer Haushalte verteilt wird, lanciert die SVP eine Volksbefragung zur Ausländerpolitik. Eine clevere Idee, sagt ein Kampagnen-Spezialist.

Auch online: Die Volksbefragung der SVP.
Auch online: Die Volksbefragung der SVP.

Die SVP inszeniert sich gerne als Stimme des Volks. Jetzt wendet sie sich an das Volk, um mehr Unterstützung für ihre Anliegen zu gewinnen. Die neuste Kampagne der SVP kommt als Volksbefragung zur Asyl- und Ausländerpolitik daher. «Welche Ausländerpolitik wollen Sie?»: So lautet der Titel einer 24-seitigen SVP-Zeitung, die in den nächsten Tagen an alle 3,6 Millionen Haushalte in der Schweiz verteilt wird. Die Publikation enthält einen Fragebogen, der auch online ausgefüllt werden kann. «Das Volk muss nach dem Rechten schauen», schreibt SVP-Präsident Toni Brunner.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.