Zum Hauptinhalt springen

Minders Antwort auf Jordans Franken-Coup

Der umstrittene SNB-Entscheid zur Aufhebung des Euromindestkurses hat politische Folgen: Ständerat Thomas Minder will das Direktorium vergrössern – und hat eine weitere Änderung im Visier.

Sieht nach dem Entscheid vom Januar Handlungsbedarf: Der parteilose Ständerat Thomas Minder.
Sieht nach dem Entscheid vom Januar Handlungsbedarf: Der parteilose Ständerat Thomas Minder.
Keystone

Seit die Schweizerische Nationalbank (SNB) Mitte Januar den Euromindestkurs aufgehoben hat, steht das dreiköpfige Direktorium um Präsident Thomas Jordan von verschiedenen Seiten unter Beschuss. Die Gewerkschaften kritisierten das Vorgehen laut, viele Wirtschaftsverbände murrten. Und die Politik? Vereinzelt wurde der SNB-Entscheid kritisiert, vor allem von der linken Seite. Dennoch wurde die Unabhängigkeit der Nationalbank immer wieder betont.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.