Zum Hauptinhalt springen

Mit sanften Lamas gegen den bösen Wolf

Im Entlebuch setzen Bauern zum Herdenschutz versuchsweise Lamas ein. Die neugierigen und furchtlosen Tiere sollen den Wolf vertreiben.

Erwin Haas
Aufmerksame Beschützer: Lamas, hier eines auf dem Flüelapass ob Davos, greifen bei Gefahr an.
Aufmerksame Beschützer: Lamas, hier eines auf dem Flüelapass ob Davos, greifen bei Gefahr an.
Keystone

Im hintersten Entlebuch treibt sich seit 2009 der Wolf M20 herum – nicht zur Freude der Bauern, die dort ihre Schafe sömmern. Fünf davon hat das Raubtier dieses Jahr bereits gerissen. Doch seit neustem muss der Wolfsrüde auf Alpweiden im luzernischen Flühli und in Sörenberg mit ungewohnter Gegenwehr rechnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen