Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Mörgeli hat Glück, dass er bei der Verwaltung arbeitet»

Besser geschützt als in der Privatwirtschaft: Aber SVP-Nationalrat und Medizingeschichtsprofessor Christoph Mörgeli hat dennoch wenig Chancen gegen einen Chef, der sich entschlossen hat, ihn loszuwerden. (Foto: 15. Mai 2009, Bern)

Herr Geiser, haben Sie als Arbeitsrechtler in der Causa Christoph Mörgeli Dinge festgestellt, die Sie problematisch finden?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin