Zum Hauptinhalt springen

Motorradfahrer wollen auf die Busspur

Mitbenutzung von Busspuren, Kolonnen-Überholen, mehr Parkplätze und grüne Wellen: Die IG Motorrad will eine Initiative starten, die in Zürich Kopfschütteln auslöst – bestenfalls.

Bald auf die Busspur? Motorradfahrer in Zürich.
Bald auf die Busspur? Motorradfahrer in Zürich.
Keystone

Der Forderungskatalog ist nach Ansicht der Initianten offenbar ein Allheilmittel gegen den Stau. Neben dem Recht für Töffs und Roller, langsam an stehenden Kolonnen vorbeizufahren, sollen auch die Busspuren schweizweit für sie freigegeben werden. Und schliesslich fordern die Initianten der IG Motorrad und ihre Fürsprecher, darunter die Nationalräte Walter Wobmann (SVP) und Filippo Leutenegger (FDP), den konsequenten Ausbau von grünen Wellen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.