Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schuldig gesprochen: Hermann Lei kritisiert «politisches Urteil»

Bedingte Geldstrafe für seine Rolle in der Affäre Hildebrand: Der Thurgauer Anwalt und SVP-Politiker Hermann Lei (links) mit Anwalt Valentin Landmann auf dem Weg zur Urteilseröffnung. (13. April 2016)
Nach dem Schuldspruch spricht er von einem «politischen Urteil»: SVP-Kantonsrat Hermann Lei vor dem Zürcher Bezirksgericht. (13. April 2016)
Auch Leis Jugendfreund, der ehemalige Bankmitarbeiter Reto T., wird mit einer bedingten Geldstrafe belegt. Die beiden haben sich mittlerweile überworfen: Hermann Lei macht während des Prozesses ein Foto der Medien vor dem Bezirksgericht. (30. März 2016)
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin