No-Billag-Umfrage: Wie stimmen Sie?

Die Gegner liegen vorne, doch der Kampf um die Initiative geht in die heisse Phase. Wie stehen Sie zur Vorlage?

Die No-Billag-Initiative eintscheidet über die Zukunft der SRG: Mikrofon in einem Olympia-Studio in Pyeongchang. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Die No-Billag-Initiative eintscheidet über die Zukunft der SRG: Mikrofon in einem Olympia-Studio in Pyeongchang. Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wir wollen es noch einmal wissen: Was steht auf Ihrem Stimmzettel, wenn am 4. März die neue Finanzordnung und die No-Billag-Initiative vors Volk kommen? Welche Argumente sprechen aus Ihrer Sicht für oder gegen die Abschaffung der Empfangsgebühren?

Sagen Sie uns Ihre Meinung und nehmen Sie hier an der dritten Welle der Tamedia-Abstimmungsumfrage teil.


Die No-Billiag-Initiative in 150 Sekunden verstanden:

Inlandredaktorin Claudia Blumer erklärt im Video, worüber wir am 4. März abstimmen.

Erstellt: 15.02.2018, 07:15 Uhr

Artikel zum Thema

Demokratie ist keine Lotterie

Analyse Viele No-Billag-Gegner erwägen, am 4. März ein taktisches Ja einzulegen. Warum solches Denken gefährlich ist. Mehr...

No Billag auf Österreichisch

Welttheater Die FPÖ schiesst scharf gegen das Staatsfernsehen – weil Verkehrsminister Norbert Hofer sich nicht richtig behandelt fühlt. Zum Blog

No Billag in 150 Sekunden

Video Inlandredaktorin Claudia Blumer erklärt die Vorlage. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Blogs

Mamablog Wenn Kinder sich selbst im Weg stehen

Sweet Home Die neue Moderne

Wettbewerb

Wie du spielend Geld sparen kannst

Energy Hero ist das kostenlose Online-Spiel, mit dem du mit etwas Fingerfertigkeit Preise im Wert von insgesamt 30 000 Franken gewinnen kannst.

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...