Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nur linke Reformgegner erhalten im Abstimmungsbüchlein Platz

Am 24. September wird über die Zukunft ihrer Altersvorsorge abgestimmt. Foto: Urs Jaudas

Fehlende bürgerliche Stimmen

Vorwurf der Fehlinformation

Hohe Anforderungen

Auch Befürworter unzufrieden