Zum Hauptinhalt springen

Öffentliche Hearings zur ganzen Finanzmarktkrise

UBS-PUK? Nein, eine Wahrheitskommission für die Schweiz wäre eine gute Lösung.

Hearings in Bern? Das ist ein Vorschlag zweier Denker der Avenir Suisse.
Hearings in Bern? Das ist ein Vorschlag zweier Denker der Avenir Suisse.
Reuters

Unter den zahlreichen Empfehlungen der Geschäftsprüfungskommission (GPK) beider Räte findet sich am Schluss der Vorschlag, ein neutrales Expertengremium durch den Bundesrat und die UBS einsetzen zu lassen, das die Geschehnisse um deren Rolle in der Finanzmarktkrise aufarbeitet. Dahinter steckt die Idee der Auf- und Verarbeitung der Krise, welche die Schweiz weniger materiell als psychologisch, gesellschaftlich und damit politisch getroffen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.