Zum Hauptinhalt springen

«Offen, konstruktiv, ohne Tabus»

Das sagt SRG-Direktor Roger de Weck über das Ja zum RTVG. Fünf Punkte, fünf Antworten.

Verspricht eine intensive Debatte über den Service public: SRG-Generaldirektor Roger de Weck.
Verspricht eine intensive Debatte über den Service public: SRG-Generaldirektor Roger de Weck.
Peter Schneider, Keystone

Spät gab er Auskunft, aber er gab. Kurz nach 18 Uhr stellte sich SRG-Generaldirektor Roger de Weck den Fragen der Medien. Hier die wichtigsten Aussagen von de Weck.

Zum knappen Resultat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.