Zum Hauptinhalt springen

Olympionike ohne Maulkorb

Gute Laune am Start: Mit Swiss-Olympic-Präsident Jörg Schild (r.) erläutert Sportminister Ueli Maurer in Bern das Anforderungsprofil einer Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2022. (24. Januar 2011)
Konkretere Pläne: Am 24. Mai 2012 stellen Maurer und Schild unter anderem das Logo zur Olympiakandidatur Graubündens vor.
Lässt ihn das Bündner Stimmvolk am 3. März im Schnee stehen?
1 / 6

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.