Stichwort:: Auns

News

Nationalrat schmettert Rasa-Initiative ab

Der Erstrat sieht keine Alternative zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative: «Raus aus der Sackgasse» und drei Gegenvorschläge fallen durch. Mehr...

SVP Luzern feuert Parteisekretär

Eine eigene Volksinitiative wurde ihm zum Verhängnis: Richard Koller, Parteisekretär der SVP Luzern, ist seinen Job los. Mehr...

Blocher schwört Auns auf Anti-EU-Kurs ein

Die Mitglieder der Auns sagen Ja zur Kündigungsinitiative – die Personenfreizügigkeit soll vors Volk. Mehr...

Was bringt jetzt ein MEI-Referendum?

Analyse Klarheit über die wichtigste aussenpolitische Frage der Schweiz schafft erst ein anderes Begehren. Doch da kommt schon die nächste Schlaumeierei. Mehr...

SP-Mann überrascht mit MEI-Referendum

Die SVP wollte nicht, also kündigt ein Tessiner an, die Parlamentsarbeit in Sachen Masseneinwanderungs-Initiative vors Volk bringen zu wollen. Mehr...

Interview

«Abzutreiben, anstatt zu verhüten, ist schon sehr dumm»

Der neue Auns-Präsident Lukas Reimann lehnt im Gegensatz zu seinem Vorgänger nicht alle bilateralen Verträge ab. Doch wenn es zum Beispiel um Abtreibungen geht, vertritt der 31-Jährige eine konservative Linie. Mehr...

«Das Albisgüetli ist nichts als ein Restaurant»

Mythen-Forscher Dieter Sträuli erklärt die Albisgüetli-Tagung. Und er sagt, weshalb die SVP heute Abend im Schützenhaus kein asiatisches Curry auftischt. Mehr...

«Die SVP hat gekuscht vor den Millionen der Banken»

Interview Die Auns gibt ihr Referendum gegen die Steuerabkommen noch nicht verloren. Sie werde voraussichtlich Beschwerde vor Bundesgericht einreichen, sagt Geschäftsführer Werner Gartenmann – auch ohne Support der SVP. Mehr...

Hintergrund

War alles nur ein Scherz?

Hintergrund Die mögliche Lancierung einer neuen Initiative sorgte heute für Wirbel: Ein Komitee fordert das Ende des Freizügigkeitsabkommens. Schweizer Politiker von links bis rechts zeigen sich erstaunt darüber. Mehr...

Die Nöte des rechten Kampfverbands

Auns Die Auns hatte es diesmal mit widrigen Umständen zu tun. Doch die Fronten haben sich generell zuungunsten der einst gefürchteten Patriotentruppe verändert. Mehr...

Volle Kriegskasse, aber kein Angriffsziel

Das Schweizer Stimmvolk hat der Auns für ihre Staatsvertragsinitiative eine Abfuhr erteilt. Nun muss die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz über die Bücher. Mehr...

Ein erlösendes Goal

Hintergrund Die SVP steckt seit Monaten in einem Tief: Ein Abstimmungssieg bei der Initiative «Staatsverträge vors Volk» könnte sie zurück ins Spiel bringen. Doch wie realistisch ist das? Mehr...

Meinung

Opposition als Jekami

Analyse Einst lehrten GSoA und Auns das Establishment das Fürchten. Diese Zeiten sind vorbei, weil sich die Politik verändert hat. Mehr...

Bildstrecken


Die Auns wehrt sich
Das Referendum gegen die Steuerabkommen ist gescheitert. Doch die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz legt Beschwerde ein.


Nationalrat schmettert Rasa-Initiative ab

Der Erstrat sieht keine Alternative zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative: «Raus aus der Sackgasse» und drei Gegenvorschläge fallen durch. Mehr...

SVP Luzern feuert Parteisekretär

Eine eigene Volksinitiative wurde ihm zum Verhängnis: Richard Koller, Parteisekretär der SVP Luzern, ist seinen Job los. Mehr...

Blocher schwört Auns auf Anti-EU-Kurs ein

Die Mitglieder der Auns sagen Ja zur Kündigungsinitiative – die Personenfreizügigkeit soll vors Volk. Mehr...

Was bringt jetzt ein MEI-Referendum?

Analyse Klarheit über die wichtigste aussenpolitische Frage der Schweiz schafft erst ein anderes Begehren. Doch da kommt schon die nächste Schlaumeierei. Mehr...

SP-Mann überrascht mit MEI-Referendum

Die SVP wollte nicht, also kündigt ein Tessiner an, die Parlamentsarbeit in Sachen Masseneinwanderungs-Initiative vors Volk bringen zu wollen. Mehr...

Die Auns überrumpelt die SVP

Die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz kündigt eine Volksinitiative zur Kündigung der Personenfreizügigkeit an. Die SVP zeigt sich befremdet. Mehr...

SVP protestiert mit Plakataktion im Nationalrat

Die Volkspartei ist verbittert über die beschlossene Umsetzung der Zuwanderungsinitiative. Mehr...

Frauke Petry will «mehr Schweiz für Deutschland»

Die AUNS-Versammlung in Interlaken ist unter Polizeischutz ungestört verlaufen. Gastrednerin Frauke Petry rührte die Werbetrommel für ein Europa der freien Vaterländer. Mehr...

Zoff wegen Rytz' AfD-Tweet

Die Grünen-Chefin frohlockte über die Absage der Auns-Versammlung mit Frauke Petry in Bern. Nun schlägt Lukas Reimann zurück. Mehr...

Auns hält am Fernziel EU-Freihandel fest

Die Auns hat einen Entwurf für einen revidierten Freihandel mit der EU erarbeitet. Sobald die Zeit reif ist, will sie damit Druck auf die Bilateralen machen. Mehr...

Auns sagt Ja zur Ecopop-Initiative

Doch noch Unterstützung von rechts für die Ecopop-Initiative. Anders als die SVP unterstützt die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz die Vorlage. Mehr...

Reimann übernimmt Auns-Präsidium

Pirmin Schwander erklärte überraschend seinen Rücktritt als Auns-Präsident. Seinen Nachfolger schlug er gleich selbst vor. Mehr...

Blocher fürchtet «gleich gefährliche Situation wie 1992»

In Biel feierten die SVP, die Auns und die EDU den 20. Jahrestag des EWR-Neins – und blickten dabei auch auf die Zukunft der Schweiz. Mehr...

«Statt vier nur drei Marken aufs Paket geklebt»

Die Genfer Staatskanzlerin erklärt, warum die 1453 Genfer Unterschriften zu den Steuerreferenden nicht rechtzeitig angekommen sind. Für die SVP ist diese Rechtfertigung lächerlich. Mehr...

Bundeskanzlei erklärt verspätete Unterschriften für ungültig

Die Bundeskanzlei bleibt bei ihrem Entscheid: Die zu spät eingetroffenen Unterschriften für die Referenden gegen Steuerabkommen werden nicht gezählt. Den Initianten sei die Referendumsfrist bekannt gewesen. Mehr...

«Abzutreiben, anstatt zu verhüten, ist schon sehr dumm»

Der neue Auns-Präsident Lukas Reimann lehnt im Gegensatz zu seinem Vorgänger nicht alle bilateralen Verträge ab. Doch wenn es zum Beispiel um Abtreibungen geht, vertritt der 31-Jährige eine konservative Linie. Mehr...

«Das Albisgüetli ist nichts als ein Restaurant»

Mythen-Forscher Dieter Sträuli erklärt die Albisgüetli-Tagung. Und er sagt, weshalb die SVP heute Abend im Schützenhaus kein asiatisches Curry auftischt. Mehr...

«Die SVP hat gekuscht vor den Millionen der Banken»

Interview Die Auns gibt ihr Referendum gegen die Steuerabkommen noch nicht verloren. Sie werde voraussichtlich Beschwerde vor Bundesgericht einreichen, sagt Geschäftsführer Werner Gartenmann – auch ohne Support der SVP. Mehr...

War alles nur ein Scherz?

Hintergrund Die mögliche Lancierung einer neuen Initiative sorgte heute für Wirbel: Ein Komitee fordert das Ende des Freizügigkeitsabkommens. Schweizer Politiker von links bis rechts zeigen sich erstaunt darüber. Mehr...

Die Nöte des rechten Kampfverbands

Auns Die Auns hatte es diesmal mit widrigen Umständen zu tun. Doch die Fronten haben sich generell zuungunsten der einst gefürchteten Patriotentruppe verändert. Mehr...

Volle Kriegskasse, aber kein Angriffsziel

Das Schweizer Stimmvolk hat der Auns für ihre Staatsvertragsinitiative eine Abfuhr erteilt. Nun muss die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz über die Bücher. Mehr...

Ein erlösendes Goal

Hintergrund Die SVP steckt seit Monaten in einem Tief: Ein Abstimmungssieg bei der Initiative «Staatsverträge vors Volk» könnte sie zurück ins Spiel bringen. Doch wie realistisch ist das? Mehr...

Opposition als Jekami

Analyse Einst lehrten GSoA und Auns das Establishment das Fürchten. Diese Zeiten sind vorbei, weil sich die Politik verändert hat. Mehr...

Die Auns wehrt sich
Das Referendum gegen die Steuerabkommen ist gescheitert. Doch die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz legt Beschwerde ein.

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lehrstellen

Sich zu bewerben heisst für sich werben

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

TA Marktplatz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!


Umfrage

Sind Sie dafür, dass Männer künftig einen gesetzlichen Vaterschaftsurlaub erhalten?