Stichwort:: Bakom

News

Billag-Mehrwertsteuer – Bakom zieht vor Bundesgericht

Das Bundesamt für Kommunikation will wissen, ob es zur Rückzahlung der Mehrwertsteuern verpflichtet ist, welche bis 2015 auf Radio- und Fernsehgebühren verrechnet wurden. Mehr...

Bund muss Billag-Mehrwertsteuer zurückzahlen

Das Bundesverwaltungsgericht ordnet in einem Fall die Rückerstattung von 45.35 Franken an. Ob das für alle Billag-Zahler gilt, ist noch offen. Mehr...

Verleger klagen gegen Werbeallianz

Der Verband der Schweizer Medien erhöht den Druck gegen die geplante Vermarktungsfirma von Swisscom, SRG und Ringier. Sie reichen eine Klage ein. Mehr...

Ein Swissness-Diktat fürs Internet

Das Bundesamt für Kommunikation kontrolliert, wer die Domain-Endung .swiss benutzen darf. Das sei teuer und aufwendig, kritisiert ein Medienanwalt. Mehr...

Bund erhöht das Internet-Tempo

Die Internetanschlüsse in Schweizer Haushalten sollen schneller werden, findet das Bakom. Dafür verschwinden die Telefonkabinen endgültig aus dem Ortsbild. Mehr...

Interview

«Ein riskantes Experiment»

Interview Bakom-Direktor Philipp Metzger wehrt sich gegen die Kritik der Wettbewerbskommission am Service-public-Bericht. Die SRG sei für die direkte Demokratie unabdingbar. Mehr...

Nachgefragt

«Für den Kunden ist das super»

Der Bund zwingt Swisscom neu zur Einführung der Flatrate im Festnetz. Wie überraschend die Änderung kam und wer jetzt profitiert. Dazu Telecomexperte Ralf Beyeler von Comparis. Mehr...

«Es ist heute schwierig, unbewusst in eine Kostenfalle zu tappen»

Interview Der Direktor des Bundesamts für Kommunikation (Bakom), Martin Dumermuth, räumt einem bilateralen Abkommen mit der EU für regulierte Roaming-Tarife keine Chancen ein. Mehr...

Hintergrund

Schärferes Gesetz gegen Sexabo-Fallen

Nach den unzähligen Kundenbeschwerden gegen Premium-SMS-Anbieter will das Seco nun ab 1. Juli härter durchgreifen. Mehr...

Falsche Funktelefone legen Schweizer Handyantennen lahm

Wegen Schnurlostelefonen aus dem Ausland haben jedes Jahr Dutzende Handyantennen eine Empfangsstörung. Auch Babyphones und drahtlose Kopfhörer führen zu handfesten Problemen. Mehr...

Retter pochen auf bessere Ortung

Hintergrund Wer per Handy Alarm schlägt, kann heute nur ungenau geortet werden, obwohl die GPS-Technik eine präzise Standortidentifikation erlauben würde. Dafür müsste der Bund aber handeln. Mehr...

Meinung

Die dunklen Seiten der SRG

Analyse Wie eine geschwärzte Stellungnahme der Radio- und Fernsehgesellschaft den Streit um den Werbemarkt erhellt. Mehr...

Die Frau, die uns alle ein bisschen ärmer macht

Analyse Doris Leuthard ist die populärste Bundesrätin im Lande – obwohl sie den Bürgern eigentlich systematisch das Geld aus der Tasche zieht. Seit sie im Uvek das Sagen hat, wird alles teurer. Mehr...


Billag-Mehrwertsteuer – Bakom zieht vor Bundesgericht

Das Bundesamt für Kommunikation will wissen, ob es zur Rückzahlung der Mehrwertsteuern verpflichtet ist, welche bis 2015 auf Radio- und Fernsehgebühren verrechnet wurden. Mehr...

Bund muss Billag-Mehrwertsteuer zurückzahlen

Das Bundesverwaltungsgericht ordnet in einem Fall die Rückerstattung von 45.35 Franken an. Ob das für alle Billag-Zahler gilt, ist noch offen. Mehr...

Verleger klagen gegen Werbeallianz

Der Verband der Schweizer Medien erhöht den Druck gegen die geplante Vermarktungsfirma von Swisscom, SRG und Ringier. Sie reichen eine Klage ein. Mehr...

Ein Swissness-Diktat fürs Internet

Das Bundesamt für Kommunikation kontrolliert, wer die Domain-Endung .swiss benutzen darf. Das sei teuer und aufwendig, kritisiert ein Medienanwalt. Mehr...

Bund erhöht das Internet-Tempo

Die Internetanschlüsse in Schweizer Haushalten sollen schneller werden, findet das Bakom. Dafür verschwinden die Telefonkabinen endgültig aus dem Ortsbild. Mehr...

Jetzt nervt der Telefonautomat auf dem Handy

Hatten Sie auch schon Werbeanrufe auf dem Handy? Und: Wie kommen die auf die Nummer? Das Bakom ahnt, wie das geht. Mehr...

Billag zahlt Geld zurück

Wer die Rechnung für die Radio- und TV-Empfangsgebühren bereits bezahlt hat, erhält die Mehrwertsteuer rückerstattet. Wie viel Geld das ist und wie der Gerichtsentscheid umgesetzt wird. Mehr...

Die Telefonkabine stirbt aus

Jede Schweizer Gemeinde muss eine Telefonkabine haben – so ist es in der Grundversorgung geregelt. Damit dürfte bald Schluss sein. Mehr...

Hörer wollen Radio 105 retten – mit Aktien

Für das Jugendradio 105 stehen mehrere Retter bereit. Neben Medienexponenten legen nun auch Hörer selbst Pläne vor. Mehr...

Radio 105 sucht 1,3 Millionen – mit gewagten Angaben

Der Jugendsender Radio 105 braucht kurzfristig Kapital. Der Businessplan zur Investorensuche basiert auf einem grösseren Konzessionsgebiet. Ob dieses tatsächlich erweitert werden kann, ist aber fraglich. Mehr...

Philipp Metzger ist neuer Bakom-Chef

Der 49-jährige Anwalt war bereits stellvertretender Direktor des Bundesamtes für Kommunikation. Zuvor arbeitete Philipp Metzger in Kanzleien und bei der Europäischen Freihandelsassoziation. Mehr...

Privatradios senden noch zu wenig regionale Nachrichten

Weniger Kurzmeldungen, mehr Hintergründe. Bei Konzessionsvergabe verpflichteten sich die Privatradios dazu, der Information genügend Platz einzuräumen. Vier Jahre später ist das Bakom noch nicht zufrieden. Mehr...

Bundesamt für Justiz erhält neuen Direktor

Der Bakom-Chef Martin Dumermuth übernimmt das Direktorenamt des Bundesamts für Justiz. Er wird damit Nachfolger von Michael Leupold, der im Sommer einen neuen Job annehmen wird. Mehr...

SF und DRS haben die Nase vorn

Die Mehrheit der Bevölkerung ist mit den Radio- und Fernsehsendern in der Schweiz zufrieden. Dies ergibt eine Studie des Bakom. Dabei hängen die Sender der SRG die Privaten aber deutlich ab. Mehr...

Erfolgreich und gesund – Privatradios in der Schweiz

Das Bundesamt für Kommunikation hat die Situation von 31 Privatradios sowie 13 Regionalfernsehsendern untersucht. Das Resultat: Das Gros der Radios steht finanziell gesund da. Schwieriger haben es die TV-Sender. Mehr...

«Ein riskantes Experiment»

Interview Bakom-Direktor Philipp Metzger wehrt sich gegen die Kritik der Wettbewerbskommission am Service-public-Bericht. Die SRG sei für die direkte Demokratie unabdingbar. Mehr...

Nachgefragt

«Für den Kunden ist das super»

Der Bund zwingt Swisscom neu zur Einführung der Flatrate im Festnetz. Wie überraschend die Änderung kam und wer jetzt profitiert. Dazu Telecomexperte Ralf Beyeler von Comparis. Mehr...

«Es ist heute schwierig, unbewusst in eine Kostenfalle zu tappen»

Interview Der Direktor des Bundesamts für Kommunikation (Bakom), Martin Dumermuth, räumt einem bilateralen Abkommen mit der EU für regulierte Roaming-Tarife keine Chancen ein. Mehr...

Schärferes Gesetz gegen Sexabo-Fallen

Nach den unzähligen Kundenbeschwerden gegen Premium-SMS-Anbieter will das Seco nun ab 1. Juli härter durchgreifen. Mehr...

Falsche Funktelefone legen Schweizer Handyantennen lahm

Wegen Schnurlostelefonen aus dem Ausland haben jedes Jahr Dutzende Handyantennen eine Empfangsstörung. Auch Babyphones und drahtlose Kopfhörer führen zu handfesten Problemen. Mehr...

Retter pochen auf bessere Ortung

Hintergrund Wer per Handy Alarm schlägt, kann heute nur ungenau geortet werden, obwohl die GPS-Technik eine präzise Standortidentifikation erlauben würde. Dafür müsste der Bund aber handeln. Mehr...

Die dunklen Seiten der SRG

Analyse Wie eine geschwärzte Stellungnahme der Radio- und Fernsehgesellschaft den Streit um den Werbemarkt erhellt. Mehr...

Die Frau, die uns alle ein bisschen ärmer macht

Analyse Doris Leuthard ist die populärste Bundesrätin im Lande – obwohl sie den Bürgern eigentlich systematisch das Geld aus der Tasche zieht. Seit sie im Uvek das Sagen hat, wird alles teurer. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.