Stichwort:: BFM

News

«Ein Dublin-Austritt wäre der Worst Case»

Interview Mario Gattiker, Direktor des Bundesamts für Migration, sagt, wie die Schweiz das Urteil der Strassburger Richter zur afghanischen Familie umsetzen will. Am Dublin-System müsse in jedem Fall festgehalten werden. Mehr...

Syrer beenden Protest vor Migrationsamt

Fast zwei Wochen lang campierten Asylsuchende vor dem BFM in Bern. Nun haben sie das Protestlager verlassen – und hoffen auf einen baldigen Asylentscheid. Mehr...

Anwohner bekämpfen Asylzentrum im Kreis 5 mit Einsprachen

Hintergrund Das Volks-Ja zur Asylgesetzrevision ermöglicht es dem Bund und der Stadt Zürich, das Testzentrum zu bauen. Doch nun rekurrieren mehrere Anwohner gegen das Projekt. Es drohen Verzögerungen. Mehr...

Bund klagt gegen arbeitslose Einwanderin

Wie lange bekommen Immigranten in der Schweiz Arbeitslosenhilfe, wenn sie ihren Job verloren haben? Das Bundesamt für Migration will diese Frage vom Bundesgericht definitiv beantworten lassen. Mehr...

500 Asylsuchende in Containerdorf in Zürich-West

Der Stadtrat will auf dem Duttweiler-Areal ein Bundesverfahrenszentrum für Asylsuchende errichten und damit eine Million Franken einsparen. Für die Bewohner gelten eine strikte Hausordnung und Ausgangszeiten. Mehr...

Interview

Chefarzt kritisiert Migrationsbehörde

Der Bund findet keine Ärzte die Zwangsausschaffungen begleiten. Die medizinische Betreuung soll deshalb einer Privatfirma überlassen werden. Das sei höchst problematisch, sagt der Chefarzt des Gefängnisses der Uniklinik Genf. Mehr...

«Wir könnten die Landeerlaubnis für tunesische Airlines einschränken»

Interview Der Bund will Asylgesuche von Serben oder Mazedoniern künftig innert 48 Stunden entscheiden. SVP-Asylspezialist Heinz Brand fordert dasselbe nun für Gesuchsteller aus Afrika. Und eine härtere Verhandlungspolitik. Mehr...

Hintergrund

Die knifflige Suche nach dem richtigen Seelsorger

Die Muslime stellen die Mehrheit der Asylbewerber. Nun sollen neben den Christen auch sie im Zürcher Asylzentrum Juch einen religiösen Ansprechpartner erhalten. Allerdings stellen sich dabei Fragen. Mehr...

Die Lohnpolizei – gefangen im Labyrinth

Hintergrund Firmen aus dem EU-Raum kennen zahllose Tricks, um die GAV-Mindestlöhne zu unterbieten. Einige Branchen sind besonders anfällig. Mehr...

«Die Probleme sind grösser, als wir geglaubt haben»

Video Die Reorganisation des Bundesamts für Migration ist teilweise gescheitert. Der Asylbereich funktioniert noch ineffizienter als zuvor. Simonetta Sommaruga sagte heute in Bern, wie sie das Problem lösen will. Mehr...

Die humanitäre Tradition eingekellert

Analyse Verschleppte Asylgesuche: Wer Tausende von Anträgen einlagert statt sie zu behandeln, macht etwas falsch. Diese Einsicht fehlt den Verantwortlichen. Ein Kommentar von Thomas Knellwolf. Mehr...

Was beim Sonderflug nach Nigeria schiefgelaufen ist

Ein «10vor10»-Video zeigt Polizisten, die einen Ausschaffungshäftling schlagen. Das Bundesamt für Migration sagt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet, wo die neue Vereinbarung zwischen der Schweiz und Nigeria Schwächen hat. Mehr...

Bildstrecken


Die Beraterfirma Rexult
Rexult AG hat die teilweise gescheiterte Reorganisation des BfM durchgeführt. Die Firma ist für mehrere Departemente des Bundes engagiert. Ihre Kundenliste ...

Der Fall Geordry
Das Riffraff zeigt ab heute den Dokumentarfilm "vol spécial". Einer der Protagonisten wurde nach seiner Ausschaffung in Kamerun gefoltert.



«Ein Dublin-Austritt wäre der Worst Case»

Interview Mario Gattiker, Direktor des Bundesamts für Migration, sagt, wie die Schweiz das Urteil der Strassburger Richter zur afghanischen Familie umsetzen will. Am Dublin-System müsse in jedem Fall festgehalten werden. Mehr...

Syrer beenden Protest vor Migrationsamt

Fast zwei Wochen lang campierten Asylsuchende vor dem BFM in Bern. Nun haben sie das Protestlager verlassen – und hoffen auf einen baldigen Asylentscheid. Mehr...

Anwohner bekämpfen Asylzentrum im Kreis 5 mit Einsprachen

Hintergrund Das Volks-Ja zur Asylgesetzrevision ermöglicht es dem Bund und der Stadt Zürich, das Testzentrum zu bauen. Doch nun rekurrieren mehrere Anwohner gegen das Projekt. Es drohen Verzögerungen. Mehr...

Bund klagt gegen arbeitslose Einwanderin

Wie lange bekommen Immigranten in der Schweiz Arbeitslosenhilfe, wenn sie ihren Job verloren haben? Das Bundesamt für Migration will diese Frage vom Bundesgericht definitiv beantworten lassen. Mehr...

500 Asylsuchende in Containerdorf in Zürich-West

Der Stadtrat will auf dem Duttweiler-Areal ein Bundesverfahrenszentrum für Asylsuchende errichten und damit eine Million Franken einsparen. Für die Bewohner gelten eine strikte Hausordnung und Ausgangszeiten. Mehr...

Bund braucht fast 100 Millionen Franken zusätzlich für das Asylwesen

Der Bundesrat beantragt beim Parlament einen Nachtragskredit von 97,4 Millionen Franken für das Asylwesen. Grund ist der Anstieg der Asylgesuche. Mehr...

Bund plant befristetes Asylzentrum in Luzern

Auf der Suche nach Asyl-Unterkünften weicht der Bund ins luzernische Nottwil aus: Dort soll ein temporäres Asylzentrum mit rund 180 Plätzen entstehen. Die Bevölkerung wurde am Donnerstagabend informiert. Mehr...

Bis zu 6000 Franken für rückkehrwillige Asylbewerber

Die Schweiz zahlt Asylsuchenden namhafte Rückkehrhilfen. Je nach Heimatland variieren die Beträge jedoch stark. Neue Zahlen wurden auch zu den Kosten der unfreiwilligen Rückkehr publik. Mehr...

Das Asyl-Blitzverfahren kommt gut an

Das Bundesamt für Migration will Asylgesuche aus sicheren Staaten wie Mazedonien und Serbien ab sofort nach 48 Stunden beantworten. Die Parteien begrüssen den Schritt, der SVP aber geht er zu wenig weit. Mehr...

Zahl der erfolgreichen Asylgesuche erreicht Rekordwerte

Mehr als 84'000 Menschen haben 2011 in der EU Schutz gefunden. Das sind rund 10 Prozent mehr als noch 2010. Ein Vergleich mit den Zahlen aus der Schweiz zeigt: Der Anstieg war hierzulande moderater. Mehr...

«Wir sind nicht in der Lage, Befragungen durchzuführen»

Hintergrund Die Schweizer Botschaft im Sudan widersetzte sich Entscheiden des Bundesverwaltungsgerichts: Sie führte keine Befragungen von Asylsuchenden durch. Bereits ist die Rede von einem «Asylskandal». Mehr...

Die Elite ist nicht integriert

Hintergrund Der Bundesrat will reiche Ausländer besser eingliedern. In Zug ist dies nicht gelungen. Obwohl der Kanton beim Steuersparen und der Einfuhr von Luxusbooten hilft. Mehr...

«Das Ausländergesetz wird ausgehebelt»

Interview Die Abschaffung der Visumpflicht für 33 Staaten sei nicht im Sinne der Versprechungen, die der Bundesrat bei den Abstimmungen zur Personenfreizügigkeit gemacht habe, sagt FDP-Nationalrat Philipp Müller. Mehr...

Bern und Tunis beenden Migrationsdialog

Die Schweiz und Tunesien haben sich auf eine Migrationspartnerschaft verständigt. Die Abkommen regeln Einreise, Aufenthalt und Rückübernahme sowie den Austausch junger Berufsleute. Mehr...

«Das BFM hat sich schlicht überschätzt»

Bei der Suche nach geeigneten Standorten für Asylunterkünfte schieben sich die Bundesbehörden gegenseitig den Schwarzen Peter zu. Ueli Maurer wirft dem Bundesamt für Migration vor, sich überschätzt zu haben. Mehr...

Chefarzt kritisiert Migrationsbehörde

Der Bund findet keine Ärzte die Zwangsausschaffungen begleiten. Die medizinische Betreuung soll deshalb einer Privatfirma überlassen werden. Das sei höchst problematisch, sagt der Chefarzt des Gefängnisses der Uniklinik Genf. Mehr...

«Wir könnten die Landeerlaubnis für tunesische Airlines einschränken»

Interview Der Bund will Asylgesuche von Serben oder Mazedoniern künftig innert 48 Stunden entscheiden. SVP-Asylspezialist Heinz Brand fordert dasselbe nun für Gesuchsteller aus Afrika. Und eine härtere Verhandlungspolitik. Mehr...

Die knifflige Suche nach dem richtigen Seelsorger

Die Muslime stellen die Mehrheit der Asylbewerber. Nun sollen neben den Christen auch sie im Zürcher Asylzentrum Juch einen religiösen Ansprechpartner erhalten. Allerdings stellen sich dabei Fragen. Mehr...

Die Lohnpolizei – gefangen im Labyrinth

Hintergrund Firmen aus dem EU-Raum kennen zahllose Tricks, um die GAV-Mindestlöhne zu unterbieten. Einige Branchen sind besonders anfällig. Mehr...

«Die Probleme sind grösser, als wir geglaubt haben»

Video Die Reorganisation des Bundesamts für Migration ist teilweise gescheitert. Der Asylbereich funktioniert noch ineffizienter als zuvor. Simonetta Sommaruga sagte heute in Bern, wie sie das Problem lösen will. Mehr...

Die humanitäre Tradition eingekellert

Analyse Verschleppte Asylgesuche: Wer Tausende von Anträgen einlagert statt sie zu behandeln, macht etwas falsch. Diese Einsicht fehlt den Verantwortlichen. Ein Kommentar von Thomas Knellwolf. Mehr...

Was beim Sonderflug nach Nigeria schiefgelaufen ist

Ein «10vor10»-Video zeigt Polizisten, die einen Ausschaffungshäftling schlagen. Das Bundesamt für Migration sagt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet, wo die neue Vereinbarung zwischen der Schweiz und Nigeria Schwächen hat. Mehr...

Die Beraterfirma Rexult
Rexult AG hat die teilweise gescheiterte Reorganisation des BfM durchgeführt. Die Firma ist für mehrere Departemente des Bundes engagiert. Ihre Kundenliste ...

Der Fall Geordry
Das Riffraff zeigt ab heute den Dokumentarfilm "vol spécial". Einer der Protagonisten wurde nach seiner Ausschaffung in Kamerun gefoltert.


Stichworte

Autoren

Schweiz

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.