Stichwort:: Bundesamt für Gesundheit

News

Was bei einem Coronavirus-Ausbruch in der Schweiz passiert

Wie gehen die Kantone vor, wenn sich Menschen mit dem neuen Virus anstecken? Die Antworten sind erstaunlich. Mehr...

Grippewelle in der Schweiz weiter im Anstieg

Betroffen sind vor allem Säuglinge und Kinder bis 14 Jahre. Der Ansteckungstrend zeigt in allen Altersklassen weiter nach oben. Mehr...

Erst abgewiesen, dann vom Arzt mit Schutzmaske empfangen

Wegen Verdachts auf das Coronavirus meldete sich eine Frau beim Spital. Dort gab man ihr zu verstehen, sie solle nicht auf Panik machen. Mehr...

Grippewelle breitet sich in der Schweiz weiter aus

Die Tendenz ist laut Einschätzung des Bundesamtes für Gesundheit weiterhin steigend. Mehr...

Schweizer Behörde beunruhigt über Dynamik von Virus

Das Bundesamt für Gesundheit bereitet sich auf eine mögliche Ausweitung des Coronavirus vor. Inzwischen gibt es 571 Fälle in China. Mehr...

Interview

Coronavirus in Bayern: «Das sind sehr beunruhigende Nachrichten»

Interview Der Schweizer Wissenschaftler Christian Althaus forscht zu der Ausbreitung des Virus. Die Informationspolitik des Bundesamtes für Gesundheit kritisiert er. Mehr...

«Es gibt kein Recht, andere anzustecken»

Interview In der Schweiz sind sechs neue Masernfälle aufgetreten. Daniel Koch, Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» im BAG, ist beunruhigt. Mehr...

«Die WHO will die Tabakindustrie auslöschen»

Interview Zigarrenproduzent Heinrich Villiger hält Studien für unglaubwürdig, die besagen, dass Werbeverbote Jugendliche vom Rauchen abhalten. Mehr...

«Ein ganz wichtiges Zeichen für Patienten»

Interview Swisstransplant-Direktor Franz Immer ist überzeugt, dass die rekordhohe Zahl von Organspendern im Jahr 2015 eine Trendwende markiert. Mehr...

«Die Pharmaindustrie ist nicht an Cannabis interessiert»

Neurologe Markus Weber arbeitet schon seit längerem mit medizinischem Cannabis. Im Interview spricht er über seine Hoffnungen und Frustrationen. Mehr...

Hintergrund

Der Schutz vor Masern hält nicht lange an

Eine neue Studie bringt Brisanz in die Impfdebatte: Die mütterlichen Antikörper bewahren Säuglinge nicht neun, sondern höchstens vier Monate vor Masern. Mehr...

Die Frau, die Krankenkassen in die Knie zwingt

Porträt Gaby Igual hat sich gegen eine der grössten Versicherungen gewehrt – und vom Bundesgericht recht erhalten. Mehr...

So haben Zecken keinen Stich

Video Fakten zum angeblich gefährlichsten Tier Europas und im Video Tipps, wie Sie sich schützen können. Mehr...

«Heute würde ich mich impfen lassen»

Neu gilt praktisch die ganze Schweiz als Zecken-Risikogebiet. Dass mit den Blutsaugern nicht zu spassen ist, zeigt die Geschichte von Beat Röthlisberger. Mehr...

Die vielen Masernfälle helfen den Impfgegnern

Seit Jahresbeginn sind in der Schweiz 114 Masernerkrankungen gemeldet worden. Impfgegner lassen sich davon nicht von beeindrucken. Im Gegenteil. Mehr...

Meinung

Besser über das Virus informieren – und schnell

Kommentar Das Bundesamt für Gesundheit hat in der Corona-Krise bisher zu gemächlich kommuniziert. Das muss sich ändern. Mehr...

Warum Sie trotz Hitze lüften sollten

Wettermacher Viele Ratschläge für das Verhalten bei Hitze seien falsch, sagt Jörg Kachelmann – und erklärt, was besonders ältere Menschen beachten müssen. Mehr...

Fatal für die Prämienzahler

Kommentar Die Prämienverbilligung soll ganz den Kantonen überlassen werden. Die Folgen sind absehbar. Mehr...

Anmassende Ärzte

Kommentar Obwohl die Schweiz die Genitalverstümmelung seit 2012 verbietet und die Verjährungsfristen lang sind, ist noch kein einziger Fall angezeigt worden. Mehr...

Eine Debatte ist dringend nötig

Kommentar Besteht die Pharmaindustrie weiterhin auf ihre hohen Preise, wird es auch bei den Krebstherapien Rationierungen geben. Mehr...

Service

Warum zahlt Claudia höhere Prämien als Dagmar?

Arbeitnehmende müssen die Prämie für Nichtberufsunfälle selber übernehmen – zu sehr unterschiedlichen Konditionen, wie ein Beispiel zeigt. Mehr...

Das müssen Sie über das Zika-Virus wissen

Wie wird der Erreger übertragen? Kann man noch nach Süd- und Mittelamerika reisen? Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Epidemie. Mehr...

Noch ein neues Vergleichsportal für Spitäler

Die neueste Onlineplattform verspricht erstmals einen umfassenden Qualitätsvergleich von Eingriffen in allen Spitälern. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat es getestet. Mehr...

Halbpreis-Medikament – und keiner weiss davon

Telfastin Allergo, ein Heuschnupfenmittel für Allergiker, kostet rund 13 Franken, das Generikum gut 6 Franken. Weisen Apotheken darauf hin? Tagesanzeiger.ch/Newsnet machte Stichproben. Mehr...

Ernährungstipps: So lebt es sich gesünder

Die Weltbevölkerung wird immer schwerer. Das Bundesamt für Gesundheit gibt einer Broschüre Tipps, worauf man bei der Ernährung achten sollte. Mehr...


Was bei einem Coronavirus-Ausbruch in der Schweiz passiert

Wie gehen die Kantone vor, wenn sich Menschen mit dem neuen Virus anstecken? Die Antworten sind erstaunlich. Mehr...

Grippewelle in der Schweiz weiter im Anstieg

Betroffen sind vor allem Säuglinge und Kinder bis 14 Jahre. Der Ansteckungstrend zeigt in allen Altersklassen weiter nach oben. Mehr...

Erst abgewiesen, dann vom Arzt mit Schutzmaske empfangen

Wegen Verdachts auf das Coronavirus meldete sich eine Frau beim Spital. Dort gab man ihr zu verstehen, sie solle nicht auf Panik machen. Mehr...

Grippewelle breitet sich in der Schweiz weiter aus

Die Tendenz ist laut Einschätzung des Bundesamtes für Gesundheit weiterhin steigend. Mehr...

Schweizer Behörde beunruhigt über Dynamik von Virus

Das Bundesamt für Gesundheit bereitet sich auf eine mögliche Ausweitung des Coronavirus vor. Inzwischen gibt es 571 Fälle in China. Mehr...

Sind die neuen Krebsmedikamente nutzlos?

680 Millionen Franken geben die Krankenkassen jährlich für Krebsmittel aus. Studien zweifeln allerdings an ihrem Nutzen. 2020 steht ihre Erstattung infrage. Mehr...

Zahl ausländischer Ärzte steigt – und Schweizer Kollegen steigen aus

Jeder siebte Mediziner in der Schweiz gibt seinen Beruf auf. Überraschend ist der Befund bei den Geschlechtern. Mehr...

Krebstherapien: Kritisierte Kassen suchen Lösung gegen Preiswillkür

Die Krankenkassen stehen wegen willkürlicher Entscheide über die Vergütung teurer Behandlungen in der Kritik. Nun soll es verbindliche Krierien geben. Mehr...

Bund will HIV vollständig eliminieren

Die Zahl der HIV-Ansteckungen sinkt weiter: 2018 wurden weniger als 500 neue Fälle gemeldet. Das Ziel lautet nun, das Virus ganz zu eliminieren.  Mehr...

Historischer Tiefstand bei HIV-Fällen

Das Bundesamt für Gesundheit nennt zwei Gründe für die positive Entwicklung. Eine andere übertragbare Infektion nimmt jedoch zu. Mehr...

Drei Schüler im Aargau an Tuberkulose erkrankt

Die Eltern sind von den Schulleitungen informiert worden. Mehrere Personen müssen zum Bluttest antraben. Mehr...

Kassen verweigern Rückzahlung unzulässiger Kosten

Eine Umfrage vom Konsumentenschutz wirft die Krankenkassen in ein schiefes Licht. Getadelt wird auch das Bundesamt für Gesundheit. Mehr...

Das elektronische Patientendossier wird teuer

Der frühere Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger will für die digitale Lösung ein Monopol schaffen. Dabei liefert seine Firma Axsana nicht, was sie versprochen hat. Mehr...

Markanter Rückgang der Erkrankungen durch Zeckenstiche

Dieses Jahr gibt es deutlich weniger Fälle von Zeckenenzephalitis und Borreliose in der Schweiz. Für Entwarnung ist es aber noch zu früh. Mehr...

Dr. med. Ignazio Cassis und sein neuer Sponsor, der Tabakkonzern

Die Partnerschaft des EDA mit Philip Morris sei «sehr bedenklich», sagt die WHO – und will auf internationaler Ebene intervenieren. Mehr...

Coronavirus in Bayern: «Das sind sehr beunruhigende Nachrichten»

Interview Der Schweizer Wissenschaftler Christian Althaus forscht zu der Ausbreitung des Virus. Die Informationspolitik des Bundesamtes für Gesundheit kritisiert er. Mehr...

«Es gibt kein Recht, andere anzustecken»

Interview In der Schweiz sind sechs neue Masernfälle aufgetreten. Daniel Koch, Leiter der Abteilung «Übertragbare Krankheiten» im BAG, ist beunruhigt. Mehr...

«Die WHO will die Tabakindustrie auslöschen»

Interview Zigarrenproduzent Heinrich Villiger hält Studien für unglaubwürdig, die besagen, dass Werbeverbote Jugendliche vom Rauchen abhalten. Mehr...

«Ein ganz wichtiges Zeichen für Patienten»

Interview Swisstransplant-Direktor Franz Immer ist überzeugt, dass die rekordhohe Zahl von Organspendern im Jahr 2015 eine Trendwende markiert. Mehr...

«Die Pharmaindustrie ist nicht an Cannabis interessiert»

Neurologe Markus Weber arbeitet schon seit längerem mit medizinischem Cannabis. Im Interview spricht er über seine Hoffnungen und Frustrationen. Mehr...

«Die 28 Tabletten kosten so viel wie ein Mittelklassewagen»

Interview Hepatitis-C kann mit einem neuen Medikament besser geheilt werden, ist aber unheimlich teuer. Das gibt Probleme. Dazu Arzt und Hepatitis-Experte Philip Bruggmann. Mehr...

«Haben Sie Ihren Ausweis dabei?»

Interview Die Deutschschweizer spenden zu wenig Organe. Das will der Bund nun untersuchen. Dabei würde das Bundesamt für Gesundheit besser endlich eine richtige Aufklärungskampagne starten, findet Immunologe Beda Stadler. Mehr...

«Die Gesellschaft ist nicht mehr bereit, Todesfälle in Kauf zu nehmen»

Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit sagt, wieso heute schneller und heftiger auf Seuchen reagiert wird – und wieso man deshalb manchmal falsch liegt. Mehr...

«Vulkanwolke, H1N1 oder Sars waren nie echte Gefahren»

Vor einem Jahr brach die Schweinegrippe aus. Die damaligen Schreckensszenarien haben sich nicht bewahrheitet. Immunologie-Professor Beda Stadler zieht einen Vergleich zu anderen Krisen. Mehr...

Der Schutz vor Masern hält nicht lange an

Eine neue Studie bringt Brisanz in die Impfdebatte: Die mütterlichen Antikörper bewahren Säuglinge nicht neun, sondern höchstens vier Monate vor Masern. Mehr...

Die Frau, die Krankenkassen in die Knie zwingt

Porträt Gaby Igual hat sich gegen eine der grössten Versicherungen gewehrt – und vom Bundesgericht recht erhalten. Mehr...

So haben Zecken keinen Stich

Video Fakten zum angeblich gefährlichsten Tier Europas und im Video Tipps, wie Sie sich schützen können. Mehr...

«Heute würde ich mich impfen lassen»

Neu gilt praktisch die ganze Schweiz als Zecken-Risikogebiet. Dass mit den Blutsaugern nicht zu spassen ist, zeigt die Geschichte von Beat Röthlisberger. Mehr...

Die vielen Masernfälle helfen den Impfgegnern

Seit Jahresbeginn sind in der Schweiz 114 Masernerkrankungen gemeldet worden. Impfgegner lassen sich davon nicht von beeindrucken. Im Gegenteil. Mehr...

Wie laut darf Musik sein?

Das Bundesamt für Gesundheit will Clubs zwingen, die Lautstärkebegrenzung strenger zu überwachen. Studien belegen jedoch, dass Musikhören weniger Hörschäden verursacht als angenommen. Mehr...

Zoff um Gürtelrose-Impfung

Soll der Impfstoff Zostavax durch die Kassen vergütet werden? BAG und Impfkommission sind sich uneinig. Dabei gäbe es bereits ein wirksameres Mittel. Mehr...

In Zürich sterben zu viele Herzpatienten nach OPs

Das Unispital und das Stadtspital Triemli lassen ihre Herzchirurgie überprüfen – die Mortalitätsraten sind zu hoch. Mehr...

Kantonsgelder für ambulante OPs

Grösster Kostentreiber bei den Krankenkassenprämien sind die Eingriffe ohne Spitalaufenthalt. Nun signalisieren die Kantone Bereitschaft, für ambulante Spitalbehandlungen mitzuzahlen. Mehr...

Nicht impfen – ein tödlicher Irrtum

Masern können gefährlich werden. Der Impfschutz ist immer noch unzureichend, weil es Eltern gibt, die sich mit zweifelhaften Argumenten wehren. Mehr...

Erster Masern-Toter in der Schweiz seit Jahren

Infografik In der Schweiz ist ein junger Erwachsener an Masern gestorben. Warum sich die Krankheit in Europa wieder ausbreitet. Mehr...

Ein umstrittenes Angebot für Raucher

Die Früherkennung für Lungenkrebs erhält vom Bund eine Absage. Eine Stiftung um Felix Gutzwiller bietet dennoch entsprechende Untersuchungen an. Mehr...

Unnötige Operationen kosten Millionen

Privatpatienten werden viel häufiger operiert als Allgemeinversicherte, besagt eine Studie des Bundesamtes für Gesundheit. Dabei sind einige Eingriffe gar nicht notwendig. Mehr...

Wichtige Impfstoffe für Babys fehlen

In der Schweiz sind die Impfstoffe für Säuglinge ausgegangen. Trotzdem will Swissmedic ein in der EU zugelassenes Serum nicht erlauben. Mehr...

Blutspendedienst verlangt Geld vom Bund

Weniger Blutverkäufe, weniger Umsatz: Die Dachorganisation Blutspende SRK Schweiz warnt davor, Entnahmestellen schliessen zu müssen. Mehr...

Besser über das Virus informieren – und schnell

Kommentar Das Bundesamt für Gesundheit hat in der Corona-Krise bisher zu gemächlich kommuniziert. Das muss sich ändern. Mehr...

Warum Sie trotz Hitze lüften sollten

Wettermacher Viele Ratschläge für das Verhalten bei Hitze seien falsch, sagt Jörg Kachelmann – und erklärt, was besonders ältere Menschen beachten müssen. Mehr...

Fatal für die Prämienzahler

Kommentar Die Prämienverbilligung soll ganz den Kantonen überlassen werden. Die Folgen sind absehbar. Mehr...

Anmassende Ärzte

Kommentar Obwohl die Schweiz die Genitalverstümmelung seit 2012 verbietet und die Verjährungsfristen lang sind, ist noch kein einziger Fall angezeigt worden. Mehr...

Eine Debatte ist dringend nötig

Kommentar Besteht die Pharmaindustrie weiterhin auf ihre hohen Preise, wird es auch bei den Krebstherapien Rationierungen geben. Mehr...

Kinder als Kläger und Opfer

Kommentar Im Kampf gegen die «Love Life»-Kampagne ging es den Klägern nicht um Kinderschutz, sondern nur um Moral. Mehr...

Unethische Rationierung

Kommentar Die Preispolitik des neuen Medikaments gegen das Hepatitis-C-Virus ist unverständlich und unmoralisch. Mehr...

Der strahlende Verlierer

Zwischenbilanz SP-Bundesrat Alain Berset ist ein harter Brocken für die Bürgerlichen, wie das Gezerre um den Gegenvorschlag zur Einheitskasse zeigt. Er beherrscht das politische Handwerk meisterhaft und wirkt dabei erst noch charmant. Mehr...

«Es braucht eine Therapie des therapeutischen Unfugs»

Psychologen sollen ihre Leistungen vermehrt über die Krankenkassen abrechnen dürfen, fordert das Departement von Alain Berset. Bei den Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Lesern weckt diese Idee viele Ängste. Mehr...

Warum zahlt Claudia höhere Prämien als Dagmar?

Arbeitnehmende müssen die Prämie für Nichtberufsunfälle selber übernehmen – zu sehr unterschiedlichen Konditionen, wie ein Beispiel zeigt. Mehr...

Das müssen Sie über das Zika-Virus wissen

Wie wird der Erreger übertragen? Kann man noch nach Süd- und Mittelamerika reisen? Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Epidemie. Mehr...

Noch ein neues Vergleichsportal für Spitäler

Die neueste Onlineplattform verspricht erstmals einen umfassenden Qualitätsvergleich von Eingriffen in allen Spitälern. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat es getestet. Mehr...

Halbpreis-Medikament – und keiner weiss davon

Telfastin Allergo, ein Heuschnupfenmittel für Allergiker, kostet rund 13 Franken, das Generikum gut 6 Franken. Weisen Apotheken darauf hin? Tagesanzeiger.ch/Newsnet machte Stichproben. Mehr...

Ernährungstipps: So lebt es sich gesünder

Die Weltbevölkerung wird immer schwerer. Das Bundesamt für Gesundheit gibt einer Broschüre Tipps, worauf man bei der Ernährung achten sollte. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Studieren von zu Hause aus

Erstmals in der Schweiz lässt sich ein Bachelor virtuell absolvieren. Dieses Set-up erlaubt es den virtuell Teilnehmenden ohne Pendeln zu studieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.