Stichwort:: Bundesamt für Sozialversicherung

News

Düstere AHV-Prognosen

Neue Zahlen zeigen, wie gross das Defizit im Jahr 2045 sein dürfte. Demnach müssten wir bald bis 69 arbeiten. Mehr...

AHV-Vorschlag des Ständerats: Frauen profitieren am stärksten

Video Jede zweite Frau könnte ohne Verluste auch vor dem geplanten Rentenalter 65 in Pension gehen. Mehr...

Zürcher Stiftung erkämpft sich fast eine Million vom Bund

Das Bundesverwaltungsgericht hebt eine Verfügung des Bundesamtes für Sozialversicherungen gegen die Stiftung Fintan auf. Mehr...

Sozialämter greifen auf Vorsorgegelder zurück

Aargauer Gemeinden zwingen ältere Sozialhilfeempfänger dazu, mit ihrem Altersguthaben Sozialhilfe zurückzuzahlen. Das Vorgehen widerspricht zwar den Skos-Richtlinien, ist aber gesetzlich zulässig. Mehr...

Bericht: Bund will der AHV Milliarden entziehen

Der Bund will seine Beiträge an die AHV laut einem Bericht massiv kürzen – und zwar, indem er sie an die Entwicklung der Mehrwertsteuer-Einnahmen koppelt. Linke Politiker sind alarmiert. Mehr...

Interview

«Da ist doch etwas faul»

Interview «K-Tipp»-Verleger René Schuhmacher kritisiert die von Bundesbern geplante Kürzung der Renten. Der Status quo sei besser als eine Reform. Mehr...

«Das Rentenalter kann bei 65 bleiben»

Yves Rossier, abtretender Direktor des Bundesamts für Sozialversicherungen, lobt die Stabilität der Schweizer Altersvorsorge. So drastische Massnahmen wie in anderen Ländern seien nicht nötig. Mehr...

«Eine IV-Rente allein macht nicht glücklich»

Interview Glücksforschung ist das Schwerpunktthema der aktuellen Broschüre «Soziale Sicherheit» des Bundesamts für Sozialversicherungen. Direktor Yves Rossier sagt, was es zum Glück braucht. Mehr...

Hintergrund

Zu religiös für J+S-Fördergelder

Weil bei ihnen eine «religiöse Mission» im Zentrum steht, verbannt der Bund über 200 evangelische Gruppen aus dem J+S-Programm. Mehr...

«Der Kapitalbezug ist nur ein Randproblem»

Gross war die Aufregung, als Bundesrat Alain Berset eine Einschränkung des Vorbezugs aus der 2. Säule anregte. Ein intimer Kenner der Materie kritisiert nun die damalige Begründung heftig. Mehr...

Die IV hat kein Gehör für Härtefälle

Hochgradig hörgeschädigte Menschen benötigen oft teure Hörgeräte. Die Kosten dafür übernimmt die Invalidenversicherung. Doch der Weg dazu sei zu kompliziert, kritisieren Betroffene und Experten. Mehr...

Das Problem der Linken

Nach der Schlappe mit dem Mindestlohn zeigt ein Blick zurück: SP und Gewerkschaften können keine Volksinitiativen gewinnen. Mehr...

Bundesamt kritisiert Preispolitik der Hörgeräte-Branche

Eigentlich hatte der Bund Massnahmen getroffen, um für mehr Wettbewerb zu sorgen. Genützt hat es nichts. Mehr...

Meinung

Religionspolizei im Jugendsport

Kommentar Wenn der Bund nur einzelne christliche Jungschar-Gruppen nicht mehr subventioniert, ist das diskriminierend. Mehr...


Düstere AHV-Prognosen

Neue Zahlen zeigen, wie gross das Defizit im Jahr 2045 sein dürfte. Demnach müssten wir bald bis 69 arbeiten. Mehr...

AHV-Vorschlag des Ständerats: Frauen profitieren am stärksten

Video Jede zweite Frau könnte ohne Verluste auch vor dem geplanten Rentenalter 65 in Pension gehen. Mehr...

Zürcher Stiftung erkämpft sich fast eine Million vom Bund

Das Bundesverwaltungsgericht hebt eine Verfügung des Bundesamtes für Sozialversicherungen gegen die Stiftung Fintan auf. Mehr...

Sozialämter greifen auf Vorsorgegelder zurück

Aargauer Gemeinden zwingen ältere Sozialhilfeempfänger dazu, mit ihrem Altersguthaben Sozialhilfe zurückzuzahlen. Das Vorgehen widerspricht zwar den Skos-Richtlinien, ist aber gesetzlich zulässig. Mehr...

Bericht: Bund will der AHV Milliarden entziehen

Der Bund will seine Beiträge an die AHV laut einem Bericht massiv kürzen – und zwar, indem er sie an die Entwicklung der Mehrwertsteuer-Einnahmen koppelt. Linke Politiker sind alarmiert. Mehr...

Über Kosten sprechen nur die Gegner

Hintergrund Der Familienartikel soll zu mehr Kinderbetreuungsplätzen führen und so die Vereinbarkeit von Beruf und Familie fördern. SVP- und FDP-Vertreter warnen vor einer Flut sozialpolitischer Forderungen. Mehr...

Bundesrat will bei Witwen sparen

Hintergrund Vor acht Jahren lehnte es das Volk ab, kinderlosen Witwen die Rente zu streichen. Nun denkt der Bundesrat im Rahmen der AHV-Reform wieder darüber nach – und betritt damit ein politisches Minenfeld. Mehr...

Kritik an der Qualität von IV-Gutachten

Ob eine psychisch kranke Person IV-Rente erhält oder nicht, wird gestützt auf psychiatrische Gutachten entschieden. Das Problem: Ebendiese Unterlagen enthalten laut einer Studie oft Fehler und Lücken. Mehr...

Bund erwägt, den Hauskauf zu erschweren

Nach einem neuen Vorschlag soll der Vorbezug von Alterskapital für den Erwerb von Wohneigentum eingeschränkt werden. Für die Immobilienbranche hätte das beträchtliche Folgen. Mehr...

Der Sozialstaat funktioniert – meistens

Hintergrund Familien, Personen mit geringer Bildung und Ausländer müssen (zu) oft auf Sozialleistungen zurückgreifen. Dies stellt das Bundesamt für Statistik im Sozialbericht der Schweiz fürs Jahr 2011 fest. Mehr...

«Ein Zyniker als oberster IV-Chef»

IV-Chef Stefan Ritler überrascht mit unzimperlichen Aussagen an die Adresse von IV-Rentnern. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Leser reagieren empört. Mehr...

«Das waren die Methoden der Stasi»

Mit einer Checkliste versucht das Bundesamt für Sozialversicherung, IV-Betrugsfälle aufzudecken. Bisher war die Liste unter Verschluss. Nun kam sie ans Licht – und löste einigen Wirbel aus. Mehr...

Keine AHV-Renten mehr in den Kosovo

Kosovaren erhalten künftig nur noch eine neue AHV- oder IV-Rente, wenn sie in der Schweiz wohnen. Mehr...

«Da ist doch etwas faul»

Interview «K-Tipp»-Verleger René Schuhmacher kritisiert die von Bundesbern geplante Kürzung der Renten. Der Status quo sei besser als eine Reform. Mehr...

«Das Rentenalter kann bei 65 bleiben»

Yves Rossier, abtretender Direktor des Bundesamts für Sozialversicherungen, lobt die Stabilität der Schweizer Altersvorsorge. So drastische Massnahmen wie in anderen Ländern seien nicht nötig. Mehr...

«Eine IV-Rente allein macht nicht glücklich»

Interview Glücksforschung ist das Schwerpunktthema der aktuellen Broschüre «Soziale Sicherheit» des Bundesamts für Sozialversicherungen. Direktor Yves Rossier sagt, was es zum Glück braucht. Mehr...

Zu religiös für J+S-Fördergelder

Weil bei ihnen eine «religiöse Mission» im Zentrum steht, verbannt der Bund über 200 evangelische Gruppen aus dem J+S-Programm. Mehr...

«Der Kapitalbezug ist nur ein Randproblem»

Gross war die Aufregung, als Bundesrat Alain Berset eine Einschränkung des Vorbezugs aus der 2. Säule anregte. Ein intimer Kenner der Materie kritisiert nun die damalige Begründung heftig. Mehr...

Die IV hat kein Gehör für Härtefälle

Hochgradig hörgeschädigte Menschen benötigen oft teure Hörgeräte. Die Kosten dafür übernimmt die Invalidenversicherung. Doch der Weg dazu sei zu kompliziert, kritisieren Betroffene und Experten. Mehr...

Das Problem der Linken

Nach der Schlappe mit dem Mindestlohn zeigt ein Blick zurück: SP und Gewerkschaften können keine Volksinitiativen gewinnen. Mehr...

Bundesamt kritisiert Preispolitik der Hörgeräte-Branche

Eigentlich hatte der Bund Massnahmen getroffen, um für mehr Wettbewerb zu sorgen. Genützt hat es nichts. Mehr...

In Pension mit 71 Jahren

Hintergrund Nach Alain Bersets Vorstoss für die Rentenreform kommt die Uni St. Gallen mit Zahlen zur drohenden Lücke im AHV-System: 110 Milliarden Franken sollen bis 2030 fehlen. Droht bald eine Rentenaltererhöhung? Mehr...

Der Mann, der die AHV retten soll

Kopf des Tages Der sozialdemokratische Spitzenbeamte Jürg Brechbühl wird selbst von der SVP in den höchsten Tönen gelobt. Nun soll er Alain Bersets AHV-Reform zum Durchbruch verhelfen: Eine Herkulesaufgabe. Mehr...

Undurchsichtige Subventionen

Die IV zahlt Subventionen an Behindertenorganisationen. Doch die Kriterien für die Beiträge sind fragwürdig. Mehr...

Harter Vorwurf: IV streicht Renten von Behinderten

Hintergrund Die Invalidenversicherung muss 4500 Renten streichen. Anwältinnen kritisieren nun, sie stelle vor allem Bezüge von Rentnern mit psychischen Störungen infrage. Mehr...

Wie wir die AHV retten

SP-Bundesrat Alain Berset bereitet eine Reform der Altersvorsorge vor. Neue Studien empfehlen einen Mix aus höherem Rentenalter und Steuererhöhungen. Die wichtigsten Knackpunkte. Mehr...

Die Politik soll sich zu AHV-Reformen zwingen

Wie im Bundeshaushalt soll auch bei der AHV eine Schuldenbremse eingeführt werden. Allerdings dürfte es ein solches Instrument in einer Volksabstimmung schwer haben. Mehr...

Das teure System der Pensionskassen

Bisher ging man davon aus, dass die Verwaltung der Pensionskassengelder 2,8 Milliarden kostet. Nun zeigt das Bundesamt für Sozialversicherungen: Das Pensionskassensystem ist doppelt so teuer wie angenommen. Mehr...

Religionspolizei im Jugendsport

Kommentar Wenn der Bund nur einzelne christliche Jungschar-Gruppen nicht mehr subventioniert, ist das diskriminierend. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.