Stichwort:: Lehrerverband

News

Zürcher Lehrer wollen störende Schüler auf die «Insel» schicken

Die Schulinseln dienen als «Time Out»-Räume für Störenfriede und sollen die restliche Klasse entlasten. Nun fordern Lehrer eine flächendeckende Einführung. Mehr...

Lehrer und Kindergärtnerinnen dringend gesucht

Drei Tage vor den Ferien sind in Zürich fürs neue Schuljahr noch rund 160 Stellen unbesetzt. Der Lehrerverband fordert bessere Arbeitsbedingungen, um den Lehrermangel zu verringern. Mehr...

Das verdienen Lehrer in der Deutschschweiz

Je mehr Frauen, desto tiefer die Löhne? Der Lehrerdachverband legt neue Zahlen vor und fordert bessere Saläre. Mehr...

Lehrer müssen Klassenchats auf Whatsapp löschen

SonntagsZeitung Schweizer Schulen kämpfen mit den neuen EU-Regeln zum Datenschutz – weil der Messenger-Dienst das Mindestalter erhöht hat. Mehr...

Zürcher Kindergärtnerinnen unterliegen im Lohnkampf

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde der Kindergärtnerinnen abgewiesen. Ihre Löhne sind nicht diskriminierend. Mehr...

Interview

«Whatsapp hat in den Schulen nichts verloren»

Interview Lehrerpräsident Beat W. Zemp spricht sich vehement gegen Klassenchats über den US-Messenger-Dienst aus. Mehr...

«Für Silvia Steiner gäbe es noch eine knappe 4»

Interview Lilo Lätzsch gibt das Präsidium des Lehrerverbandes ab. Zum Abschied spricht sie über Ansprüche von Eltern – und verteilt den Regierungsräten Noten. Mehr...

«Wir müssen uns fragen, ob die Pisa-Studie das Geld noch wert ist»

Interview Lilo Lätzsch, Präsidentin des Zürcher LehrerInnenverbands, freut sich über das gute Abschneiden der Schweizer Schulen im internationalen Vergleich. Trotzdem sieht sie Nachholbedarf. Mehr...

«Es ist zu viel, vor allem für schwache Schüler»

Interview Erst lobten die Lehrer den Lehrplan 21, jetzt üben sie Kritik: Die Schüler würden überfordert, sagt Beat W. Zemp, der Präsident des Lehrerverbandes – und schliesst eine Volksinitiative nicht mehr aus. Mehr...

Serie

«Jeder Schüler sollte das Schweizer Vorsorgesystem kennen»

Serie Die Verschuldung von Jugendlichen und die Konsumkultur fordern die Volksschule heraus. Was man heute über Wirtschaft lernen sollte, sagt Lehrerpräsident Beat W. Zemp im letzten Teil unserer Serie. Mehr...

Hintergrund

Der oberste Lehrer geht

Porträt Beat W. Zemp tritt nach fast 30 Jahren als Lehrer der Nation ab. Er war überall präsent – was mitunter für Kritik sorgte. Mehr...

«Für mich ist der Berufsauftrag ein Burn-out-Faktor»

Eigentlich sollte er Lehrer entlasten, doch die meisten sind frustriert: Der neue Berufsauftrag an Zürcher Schulen vergiftet das Arbeitsklima. Mehr...

Das Ringen mit radikalen Gruppen

Aus Angst vor Ausschreitungen verzichtet der Verein Bildung Zürich auf den Protest auf dem Bürkliplatz. Gewerkschaften sehen das pragmatischer. Mehr...

Ausgebrannt im Klassenzimmer

Eine bisher unveröffentlichte Studie aus Zürich zeigt: Mindestens jede zehnte Lehrkraft ist stark Burn-out-gefährdet. Selbst Polizisten fühlen sich durch ihre Arbeit weniger stark belastet. Mehr...

Lehrpersonen mit grossen Klassen sollen schneller Hilfe bekommen

Als Hauptgrund für ihre Überlastung sehen Zürcher Lehrerinnen und Lehrer die grossen Klassen. Nun lanciert der Berufsverband eine neue Idee: Kinder mit besonderen Bedürfnissen sollen doppelt zählen. Mehr...

Meinung

Die Lehrer pokern hoch

Kommentar Der Lehrerverband jammert mit seinen Lohnforderungen auf Vorrat. Mehr...

Bürokratie frisst zu viel Energie

«Das Hauptproblem ist die Bürokratisierung der Schule. Sie frisst zu viel Energie.» Mehr...


Zürcher Lehrer wollen störende Schüler auf die «Insel» schicken

Die Schulinseln dienen als «Time Out»-Räume für Störenfriede und sollen die restliche Klasse entlasten. Nun fordern Lehrer eine flächendeckende Einführung. Mehr...

Lehrer und Kindergärtnerinnen dringend gesucht

Drei Tage vor den Ferien sind in Zürich fürs neue Schuljahr noch rund 160 Stellen unbesetzt. Der Lehrerverband fordert bessere Arbeitsbedingungen, um den Lehrermangel zu verringern. Mehr...

Das verdienen Lehrer in der Deutschschweiz

Je mehr Frauen, desto tiefer die Löhne? Der Lehrerdachverband legt neue Zahlen vor und fordert bessere Saläre. Mehr...

Lehrer müssen Klassenchats auf Whatsapp löschen

SonntagsZeitung Schweizer Schulen kämpfen mit den neuen EU-Regeln zum Datenschutz – weil der Messenger-Dienst das Mindestalter erhöht hat. Mehr...

Zürcher Kindergärtnerinnen unterliegen im Lohnkampf

Das Bundesgericht hat eine Beschwerde der Kindergärtnerinnen abgewiesen. Ihre Löhne sind nicht diskriminierend. Mehr...

Zürcher Lehrer wollen eine Sprache weniger

Englisch und Französisch in der Primarschule sei Unsinn: Kinder lernten «von allem ein Bitzeli», aber nichts richtig. Eine Initiative soll das ändern. Mehr...

Mehr Schulstunden, mehr Wissenschaft, weniger Handarbeit

Mit dem Lehrplan 21 im Kanton Zürich ist mehr Unterricht in Informatik, Naturwissenschaften und Technik geplant. Englisch wird künftig erst ab der 3. Klasse unterrichtet. Mehr...

Eklat um Lehrplan 21: Silvia Steiner reagiert

Der Zürcher Lehrerverband verlässt die Arbeitsgruppen des Kantons zur Umsetzung des neuen Lehrplans – und droht mit Frontalopposition. Bildungsdirektorin Silvia Steiner ist erstaunt. Mehr...

Edelweisshemd-Streit: Die Reaktion der Schule

Was im Dresscode der Schule von Berg in Gossau steht und warum der Lehrerverband von einem «erheblichen Rassismusproblem» spricht. Mehr...

Englisch erst in der Oberstufe

Viele Zürcher Lehrerinnen und Lehrer sind der Ansicht, zwei Fremdsprachen seien in der Primarschule eine zu viel. Ihr Verband regt an, künftig nur noch Französisch zu unterrichten. Mehr...

Die unzufriedenen Lehrer

Eine gross angelegte Befragung gibt Auskunft darüber, wie es den Lehrerinnen und Lehrern in ihrem Beruf geht. Und ob sie diesen wieder wählen würden. Mehr...

Richter stützen Integration von Sonderschülern

Wenn ein behindertes Kind die Regelklasse besuchen kann, muss der Staat die Betreuungskosten übernehmen. So hat es das Bundesgericht entschieden. Mehr...

«Therapiewahn» an Zürcher Schulen

Jedes dritte Kind erhält während seiner Schulzeit eine spezielle Förderung. Ein Experte spricht von «Therapieren nach dem Giesskannenprinzip». Mehr...

Frühes Französisch lohnt sich nicht

«Je früher, desto besser», sagen viele Befürworter des Frühfranzösischunterrichts. Wissenschaftlich wird das nun aber infrage gestellt. Mehr...

Lehrer: Pisa-Test widerlegt Klischee

Schweizer Jugendliche könnten heute nicht mehr rechnen und lesen, heisst es oft aus der Wirtschaft. Die Lehrer freuen sich umso mehr über die neuste Pisa-Studie – und sehen dennoch Handlungsbedarf. Mehr...

«Whatsapp hat in den Schulen nichts verloren»

Interview Lehrerpräsident Beat W. Zemp spricht sich vehement gegen Klassenchats über den US-Messenger-Dienst aus. Mehr...

«Für Silvia Steiner gäbe es noch eine knappe 4»

Interview Lilo Lätzsch gibt das Präsidium des Lehrerverbandes ab. Zum Abschied spricht sie über Ansprüche von Eltern – und verteilt den Regierungsräten Noten. Mehr...

«Wir müssen uns fragen, ob die Pisa-Studie das Geld noch wert ist»

Interview Lilo Lätzsch, Präsidentin des Zürcher LehrerInnenverbands, freut sich über das gute Abschneiden der Schweizer Schulen im internationalen Vergleich. Trotzdem sieht sie Nachholbedarf. Mehr...

«Es ist zu viel, vor allem für schwache Schüler»

Interview Erst lobten die Lehrer den Lehrplan 21, jetzt üben sie Kritik: Die Schüler würden überfordert, sagt Beat W. Zemp, der Präsident des Lehrerverbandes – und schliesst eine Volksinitiative nicht mehr aus. Mehr...

Serie

«Jeder Schüler sollte das Schweizer Vorsorgesystem kennen»

Serie Die Verschuldung von Jugendlichen und die Konsumkultur fordern die Volksschule heraus. Was man heute über Wirtschaft lernen sollte, sagt Lehrerpräsident Beat W. Zemp im letzten Teil unserer Serie. Mehr...

Der oberste Lehrer geht

Porträt Beat W. Zemp tritt nach fast 30 Jahren als Lehrer der Nation ab. Er war überall präsent – was mitunter für Kritik sorgte. Mehr...

«Für mich ist der Berufsauftrag ein Burn-out-Faktor»

Eigentlich sollte er Lehrer entlasten, doch die meisten sind frustriert: Der neue Berufsauftrag an Zürcher Schulen vergiftet das Arbeitsklima. Mehr...

Das Ringen mit radikalen Gruppen

Aus Angst vor Ausschreitungen verzichtet der Verein Bildung Zürich auf den Protest auf dem Bürkliplatz. Gewerkschaften sehen das pragmatischer. Mehr...

Ausgebrannt im Klassenzimmer

Eine bisher unveröffentlichte Studie aus Zürich zeigt: Mindestens jede zehnte Lehrkraft ist stark Burn-out-gefährdet. Selbst Polizisten fühlen sich durch ihre Arbeit weniger stark belastet. Mehr...

Lehrpersonen mit grossen Klassen sollen schneller Hilfe bekommen

Als Hauptgrund für ihre Überlastung sehen Zürcher Lehrerinnen und Lehrer die grossen Klassen. Nun lanciert der Berufsverband eine neue Idee: Kinder mit besonderen Bedürfnissen sollen doppelt zählen. Mehr...

Späterer Schulbeginn für mehr Konzentration

Jugendliche werden erst um 9 Uhr richtig wach. SP-Mitglieder im Kantonsrat kämpfen deshalb für einen späteren Schulbeginn. Positiver Nebeneffekt: Mehr Sitzplätze für Berufspendler. Mehr...

Klassengrösse ist das Hauptproblem

Weder die Integration, noch die Bürokratie oder die angeblich tiefen Löhne treiben die Zürcher Lehrer am meisten um. Sie haben andere Sorgen, sagt eine neue umfassende Umfrage. Mehr...

Zürichs bekannteste Lehrerin kennt kein Pardon

Lehrerverbandspräsidentin Lilo Lätzsch überrascht gern mit unerwarteten Vorstössen. Derzeit verlangt sie mehr Lohn, obwohl es eben eine grosszügige Gehaltserhöhung gab. Mehr...

Seklehrer sind überlastet und wollen weniger unterrichten

Neue Zürcher Studie: Sekundarlehrpersonen aus allen politischen Lagern empfinden die Belastung an der heutigen Schule als zu hoch. Der Studienleiter ist überrascht von dieser grossen Einigkeit Mehr...

Die Lehrer pokern hoch

Kommentar Der Lehrerverband jammert mit seinen Lohnforderungen auf Vorrat. Mehr...

Bürokratie frisst zu viel Energie

«Das Hauptproblem ist die Bürokratisierung der Schule. Sie frisst zu viel Energie.» Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!