Stichwort:: Steuerverwaltung

News

Schweiz wurde 2018 fast 5000 Mal um Amtshilfe gebeten

Irland liegt an der Spitze der an die Schweiz gerichteten Amtshilfegesuche in Steuersachen. Für 2019 rechnet der Bund mit zunehmenden Anfragen. Mehr...

So viel Steuern zahlten Reiche in Gstaad

Trotz millionenteuren Yachten: Erstmals zeigen Daten, wie wenig Pauschalsteuern vermögende Ausländer im Nobelort bezahlten. Mehr...

Steueramnestie bringt in Zürich 8 Milliarden Schwarzgeld ans Licht

Der automatische Austausch von Bankdaten hat 2018 nochmals zu 7250 Selbstanzeigen wegen Steuerdelikten geführt. Seit 2010 haben sich über 28’000 Personen selbst angezeigt. Mehr...

Zürcher Steueramt verschickt 29'000 falsche Rechnungen

Panne beim kantonalen Steueramt: Es hat Rechnungen für die direkte Bundessteuer zum zweiten Mal versandt. Nicht zum ersten Mal. Mehr...

Panama Papers: Acht Verfahren in Zürich eröffnet

In der Panama-Datenbank figurierten zehn Namen aus dem Kanton Zürich. Das Ergebnis der eingeleiteten Verfahren erstaunt. Mehr...

Interview

«Die Angeklagten nahmen das Urteil regungslos entgegen»

Der Prozess um die Vetternwirtschaft in der Steuerverwaltung endet mit bedingten Geld- und Freiheitsstrafen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Korrespondent Christian Brönnimann über die Folgen des Bestechungsskandals. Mehr...

«Es wurde zu viel Wind gemacht»

Interview Die Unternehmenssteuerreform II sei besser als ihr Ruf, sagt Samuel Tanner, stellvertretender Direktor der Steuerverwaltung. Er kritisiert aber die steuerliche Entlastung von Kapitaleinkünften. Mehr...

Hintergrund

Steueramt schätzt Depressive über Jahre zu hoch ein

Eine pensionierte Ärztin ist nicht in der Lage, ihre Steuererklärung auszufüllen. In der Folge verlangen die Steuerbehörden immer mehr von ihr – bis die Frau 1,8 Millionen Schulden hat. Mehr...

Pauschalbesteuert und VR-Präsident – geht das?

Peter Pühringer ist Hotelier, Millionär, lebt in Luzern und ist pauschalbesteuert. Fragen stellen sich nun, weil er Mandate bei Schweizer Firmen innehat. Mehr...

Das Steueramt will sämtliche privaten Telefonate sehen

Hintergrund Eine Wochenaufenthalterin will weiterhin in Graubünden steuerpflichtig bleiben. Damit die Studentin das darf, muss sie tiefe Einblicke in ihr Privatleben gewähren. Mehr...

Steueroase für Reiche, Steuerhölle für Arme

Der Kanton Schwyz lockt mit rekordtiefen Steuern massenhaft Reiche an. Doch die Ärmsten werden aus Prinzip geschröpft. Mehr...

Viele EU-Bürger melden ihre Vermögen nicht

Schweizer Banken Knapp drei Viertel aller Zinserträge von EU-Bürgern sind nicht deklariert. Die OECD sieht darin einen Beleg für die mangelnde Steuermoral. Mehr...

Meinung

Eklatante Defizite in der Führung des Departements

Analyse Die Vetternwirtschaft im IT-Projekt Insieme hätte schon viel früher gestoppt werden müssen. Mehr...


Schweiz wurde 2018 fast 5000 Mal um Amtshilfe gebeten

Irland liegt an der Spitze der an die Schweiz gerichteten Amtshilfegesuche in Steuersachen. Für 2019 rechnet der Bund mit zunehmenden Anfragen. Mehr...

So viel Steuern zahlten Reiche in Gstaad

Trotz millionenteuren Yachten: Erstmals zeigen Daten, wie wenig Pauschalsteuern vermögende Ausländer im Nobelort bezahlten. Mehr...

Steueramnestie bringt in Zürich 8 Milliarden Schwarzgeld ans Licht

Der automatische Austausch von Bankdaten hat 2018 nochmals zu 7250 Selbstanzeigen wegen Steuerdelikten geführt. Seit 2010 haben sich über 28’000 Personen selbst angezeigt. Mehr...

Zürcher Steueramt verschickt 29'000 falsche Rechnungen

Panne beim kantonalen Steueramt: Es hat Rechnungen für die direkte Bundessteuer zum zweiten Mal versandt. Nicht zum ersten Mal. Mehr...

Panama Papers: Acht Verfahren in Zürich eröffnet

In der Panama-Datenbank figurierten zehn Namen aus dem Kanton Zürich. Das Ergebnis der eingeleiteten Verfahren erstaunt. Mehr...

Steuerverwaltung treibt 1,5 Milliarden Franken zusätzlich ein

Steuerverfahren, Prüfungen und Strafverfahren brachten dem Bund letztes Jahr zusätzlich einen zehnstelligen Betrag ein. Mehr...

Wenn das Mittagessen zum Gerichtsfall wird

Das Zürcher Steueramt muss seine Praxis beim Abzug von Verpflegungskosten ändern. Das verlangt ein Gericht. Mehr...

Milliarden-Entscheid unter Verschluss

Die Steuerverwaltung befürchtet jährliche Steuerausfälle von 2,3 Milliarden Franken bei Bund, Kantonen und Gemeinden als Folge der Aktienrechtsrevision. Mehr...

Genfer Kunsthändler soll Fiskus 165 Millionen Franken schulden

Yves Bouvier steht im Verdacht, über Offshore-Firmen erzielte Einkünfte im Kunsthandel nicht deklariert zu haben. Jetzt ermittelt die Steuerverwaltung. Mehr...

12'000 Zürcher erhalten falsche Post vom Steueramt

Sollten Sie bald ein Schreiben vom Steueramt erhalten, das Ihnen eine Rückzahlung verspricht, freuen Sie sich nicht zu früh. Mehr...

Die UBS sagt «Stopp»

Die Eidgenössische Steuerverwaltung verlangt von der UBS, dass sie Kundendaten an Frankreich liefert. Die Bank wehrt sich dagegen. Und das lautstark. Mehr...

Abreise aus dem Idyll verweigert

Ein säumiger Steuerschuldner wollte aus der Gemeinde Freienstein-Teufen ins Ausland ziehen. Der Steuersekretär stellte sich quer – und kommt deshalb vor Gericht. Mehr...

Wenn Zürcher plötzlich ehrlich versteuern

Einmal im Leben darf man sich beim Steueramt selber anzeigen, ohne eine Busse zu bezahlen. 1500 Zürcher und 30 Firmen haben das getan – und versteuern jetzt eine Milliarde mehr als zuvor. Mehr...

Muss die UBS Kundendaten in die Niederlande liefern?

Erstmals seit der Lieferung von Bankkundendaten in die USA könnten wieder Kundendaten ins Ausland geliefert werden. Mehr...

Steuerverwaltung vergibt IT-Auftrag ohne Ausschreibung

Das Insieme-Fiasko ist kaum abgeschlossen, kommt schon die nächste Mauschelei zu Tage. Die Steuerverwaltung des Bundes hat einen Controlling-Auftrag freihändig erteilt. Mehr...

«Die Angeklagten nahmen das Urteil regungslos entgegen»

Der Prozess um die Vetternwirtschaft in der Steuerverwaltung endet mit bedingten Geld- und Freiheitsstrafen. Tagesanzeiger.ch/Newsnet-Korrespondent Christian Brönnimann über die Folgen des Bestechungsskandals. Mehr...

«Es wurde zu viel Wind gemacht»

Interview Die Unternehmenssteuerreform II sei besser als ihr Ruf, sagt Samuel Tanner, stellvertretender Direktor der Steuerverwaltung. Er kritisiert aber die steuerliche Entlastung von Kapitaleinkünften. Mehr...

Steueramt schätzt Depressive über Jahre zu hoch ein

Eine pensionierte Ärztin ist nicht in der Lage, ihre Steuererklärung auszufüllen. In der Folge verlangen die Steuerbehörden immer mehr von ihr – bis die Frau 1,8 Millionen Schulden hat. Mehr...

Pauschalbesteuert und VR-Präsident – geht das?

Peter Pühringer ist Hotelier, Millionär, lebt in Luzern und ist pauschalbesteuert. Fragen stellen sich nun, weil er Mandate bei Schweizer Firmen innehat. Mehr...

Das Steueramt will sämtliche privaten Telefonate sehen

Hintergrund Eine Wochenaufenthalterin will weiterhin in Graubünden steuerpflichtig bleiben. Damit die Studentin das darf, muss sie tiefe Einblicke in ihr Privatleben gewähren. Mehr...

Steueroase für Reiche, Steuerhölle für Arme

Der Kanton Schwyz lockt mit rekordtiefen Steuern massenhaft Reiche an. Doch die Ärmsten werden aus Prinzip geschröpft. Mehr...

Viele EU-Bürger melden ihre Vermögen nicht

Schweizer Banken Knapp drei Viertel aller Zinserträge von EU-Bürgern sind nicht deklariert. Die OECD sieht darin einen Beleg für die mangelnde Steuermoral. Mehr...

Die Folgen der Steueramnestie

Seit drei Jahren können inländische Steuersünder ihr Schwarzgeld legalisieren. Von den vermuteten Milliarden ist bislang aber nur ein Bruchteil zum Vorschein gekommen. Mehr...

Der «rote Tanner» erhält endlich eine Chance

Samuel Tanner wollte schon einmal Direktor der Steuerverwaltung werden. Diesmal könnte es gelingen. Mehr...

Wie in einem Selbstbedienungsladen

Der Informatikskandal im Departement von Widmer-Schlumpf zeigt auf, wie leitende Beamte des Bundes ihnen nahestehenden Firmen lukrative Aufträge zuschanzen. Eine Chronologie der Ereignisse. Mehr...

Viele Parlamentarier warten schon lange auf seinen Abgang

Feindbild der Linken Der SVP-nahe Urs Ursprung hat sich in den zwölf Jahren bei der Steuerverwaltung viele Feinde geschaffen. Politiker misstrauten ihm zunehmend. Mehr...

Wie die Steuerverwaltung Millionen verschleudert

Ungereimtheiten bei der Auftragsvergabe, massive Kostenüberschreitungen und externe Beratungsfirmen, die daraus Kapital schlugen: Der Bund hat einen neuen Informatikskandal. Mehr...

90'000 zögern die Steuererklärung hinaus

Immer mehr Zürcher beantragen eine Fristverlängerung für das Einreichen der Steuererklärung. Eine Plakatkampagne soll den Trend bremsen. Mehr...

HSBC-Affäre: Steuerverwaltung wusste Bescheid, tat aber nichts

Die Affäre um die gestohlenen Kundendaten bei der Genfer Bank HSBC ist nicht länger nur eine diplomatische Angelegenheit zwischen Frankreich und der Schweiz. Mehr...

Eklatante Defizite in der Führung des Departements

Analyse Die Vetternwirtschaft im IT-Projekt Insieme hätte schon viel früher gestoppt werden müssen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Bereit für die Ferien?

Die Ferien sind gebucht, die Vorfreude gross – doch was ist mit Impfungen oder Medikamenten? Mit einer Reiseberatung ist man sicher gut gewappnet.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.