«Die Sicherheitslage hat sich verschlechtert»

Bundesrat Guy Parmelin hat über die Sicherheitspolitik der Schweiz informiert. Verschlechtert hätten sich vor allem die Themenfelder Terror, Cyber-Krieg und das Ost-West-Verhältnis.

Parmelin vor den Medien. (24. August 2016) Video: Bund/Screenshot der Live-Übertragung

Parmelin vor den Medien. (24. August 2016) Video: Bund/Screenshot der Live-Übertragung

(rub/mch)

(Erstellt: 24.08.2016, 14:44 Uhr)

Artikel zum Thema

Unser Bundesratsmaskottchen in Rio

Guy Parmelin schwenkt in Brasilien ganz verzückt die Fahne. Dass es als Bundesrat an Olympischen Spielen nicht immer ganz so einfach ist, das haben seine Vorgänger mehr als einmal gezeigt. Mehr...

Parmelin darf für 1,34 Milliarden aufrüsten

Der Ständerat hat das Rüstungsprogramm für 2016 genehmigt. Von links kommt nun Kritik, dass in die falschen Bereiche investiert wird. Mehr...

Die Sache mit der Indiskretion

Die Räte verurteilen die Amtsgeheimverletzung in der Bauland-Affäre um Bundesrat Guy Parmelin. Aber gleichzeitig sind sie auf Informationen angewiesen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Blogs

Geldblog Negativzinsen: Was soll das?

Mamablog Ach, diese Instagram-Muttis!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Die Welt in Bildern

Harter Einsatz: Ein Demonstrant wird in Santiago de Chile vom Strahl eines Wasserwerfers getroffen. Die Protestbewegung fordert unter anderem höhere Untergrenzen für Löhne und Renten, günstigere Medikamente und eine neue Verfassung, die das Grundgesetz aus den Zeiten des Diktators Augusto Pinochet ersetzen soll. (9. Dezember 2019)
(Bild: Fernando Llano) Mehr...