Stichwort:: Bruno Zuppiger

News

Der Extrempolitiker

Porträt Bruno Zuppiger fiel von (fast) ganz oben nach ganz unten. Er war Bundesratskandidat der SVP, dann wurde eine Erbschaftsaffäre publik. Ein Nachruf. Mehr...

Bruno Zuppiger verstarb zu Hause

Der ehemalige Zürcher Nationalrat und Bundesratskandidat ist in der Nacht auf heute verstorben. Weggefährten zeigen sich konsterniert, die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet. Mehr...

Wer Bundesrat werden will, muss seine weisse Weste zeigen

Der «Fall Zuppiger» sitzt der SVP noch in den Knochen. Ihre Bundesratskandidaten werden vor den Wahlen im Dezember genau unter die Lupe genommen. Mehr...

Bruno Zuppiger mischt Engelberg mit russischem Geld auf

Hintergrund In Obwalden brodelt die Gerüchteküche, seit der frühere SVP-Nationalrat ein Hotel gekauft hat und eine Luxusvilla plant. Hinter Zuppiger steht Stav Jacobi, Präsident des Zürcher Volleyballclubs Volero. Mehr...

Zuppiger zieht sich zurück

Der wegen Veruntreuung verurteilte ehemalige SVP-Nationalrat tritt aus dem Stiftungsrat einer renommierten Stiftung aus. Zuvor hat er sich weiterer Ämter entledigt. Mehr...

Interview

«Wenn die Vorwürfe stimmen, ...»

Der Zürcher SVP-Kantonalpräsident Alfred Heer nimmt im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet Stellung zu den Vorwürfen gegen Bundesratskandidat Bruno Zuppiger. Mehr...

«Ich zögerte mit der Zusage»

Der Kandidat: Bruno Zuppiger Nach einer Bedenkfrist steht Bruno Zuppiger «ohne Bedingungen» als Bundesratskandidat zur Verfügung. Die SVP kann mit ihm also auch FDP und SP angreifen. Mit Eveline Widmer-Schlumpf geht er hart ins Gericht. Mehr...

Hintergrund

Die Stunde des Ziehsohns

Christoph Blocher hat Roger Köppel als Nachfolger designiert. Die Rechtspartei wird sich weg vom «Dächlikappenfreisinn» bewegen. Und vom Trump-Phänomen lernen. Mehr...

Jäger der verlorenen Bilder

Die Geschichte rund um das Video und den Videorekorder ist viel spannender als die Bilder des Züri-Fäscht 2001. Das Fazit nach dem Film: Schön, ist die Erinnerung geschönt. Mehr...

Die positive Seite der negativen Schlagzeilen

Schwarzarbeit, Drohung, Veruntreuung, schwulenfeindliche Äusserungen: SVP-Politiker sorgten in den vergangenen Monaten für schlechte Presse. Laut Experten ist das nicht nur schlecht für die Partei. Mehr...

Bruno Zuppigers «linke und rechte Hand»

Heute fällt das Bezirksgericht Zürich das Urteil über den gefallenen SVP-Politiker und dessen Mitarbeiter. Zuppiger kennt man – doch wer ist der Vertraute, der ebenfalls 13 Monate Gefängnis erhalten soll? Mehr...

Die Berater-Industrie sitzt auch im Parlament

Die Lobbyisten Volksvertreter, die als PR-Berater arbeiten, müssen ihre Kundenliste nicht offenlegen. Allfällige Interessenkonflikte bleiben so geheim. Mehr...

Meinung

«Zuppiger und Walter sind Softies»

TV-Kritik Die gestrige SF-«Arena» hätte eine Orientierung zur Ausgangslage der Bundesratswahlen schaffen sollen. Im Vordergrund stand jedoch vor allem eins: Heftige Kritik an der SVP-Führung – und zwar von allen Seiten. Mehr...

Eine lange Reihe von Fehlentscheiden

Hintergrund Die Nominierung von Bruno Zuppiger als Bundesratskandidat war nicht das erste Versagen der SVP-Parteispitze. Bisher konnte sie aber Fehlentscheide mit ihren Wahlerfolgen übertünchen. Das hat sich nun geändert. Mehr...

Service

Dreamliner in Zürich, Australian Open und Barack Obama

Der Dreamliner landet zum ersten Mal in Zürich, in Melbourne beginnen die Australian Open und in Washington wird Barack Obama vereidigt. So wird die Woche. Mehr...

Bildstrecken


Rösli Zuppiger, Archetyp der Frau hinter dem Kandidaten
Die Frau des SVP-Kandidaten Bruno Zuppiger tourt seit Jahren durch die Medien, um für die traditionelle Familie zu werben.


Der Extrempolitiker

Porträt Bruno Zuppiger fiel von (fast) ganz oben nach ganz unten. Er war Bundesratskandidat der SVP, dann wurde eine Erbschaftsaffäre publik. Ein Nachruf. Mehr...

Bruno Zuppiger verstarb zu Hause

Der ehemalige Zürcher Nationalrat und Bundesratskandidat ist in der Nacht auf heute verstorben. Weggefährten zeigen sich konsterniert, die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet. Mehr...

Wer Bundesrat werden will, muss seine weisse Weste zeigen

Der «Fall Zuppiger» sitzt der SVP noch in den Knochen. Ihre Bundesratskandidaten werden vor den Wahlen im Dezember genau unter die Lupe genommen. Mehr...

Bruno Zuppiger mischt Engelberg mit russischem Geld auf

Hintergrund In Obwalden brodelt die Gerüchteküche, seit der frühere SVP-Nationalrat ein Hotel gekauft hat und eine Luxusvilla plant. Hinter Zuppiger steht Stav Jacobi, Präsident des Zürcher Volleyballclubs Volero. Mehr...

Zuppiger zieht sich zurück

Der wegen Veruntreuung verurteilte ehemalige SVP-Nationalrat tritt aus dem Stiftungsrat einer renommierten Stiftung aus. Zuvor hat er sich weiterer Ämter entledigt. Mehr...

Zuppiger verliert weiteres VR-Mandat

Vor dem Prozess wegen Veruntreuung hat der Ex-SVP-Nationalrat und Bundesratskandidat Bruno Zuppiger einen weiteren Job verloren. Er ist aber weiterhin Verwaltungsrat im Steuerparadies Obwalden. Mehr...

Bruno Zuppiger im Januar vor Gericht

Die Zürcher Bezirksrichter werden kurz nach dem Jahreswechsel im Fall Zuppiger ein Urteil fällen. Die Staatsanwaltschaft fordert für den Ex-Nationalrat der SVP 13 Monate Gefängnis. Mehr...

Affäre Zuppiger: Gregor Rutz definitiver Nachfolger im Nationalrat

Der Küsnachter Unternehmer Gregor Rutz wird SVP-Nationalrat. Der Zürcher Regierungsrat hat der Wahl zugestimmt. Mehr...

«Es ist eine emotionale Sache»

Toni Bortoluzzi weiss, dass es keine Passivmitgliedschaft bei der SVP gibt. Sein Brief an SVP-Präsident Alfred Heer sei mehr Ausdruck einer neuen Haltung gegenüber der Partei. Von einem Austritt will er nichts wissen. Mehr...

Bruno Zuppiger ist in Peking mit dabei

Der über eine Erbschaftsaffäre gestolperte SVP-Nationalrat begleitet Bundesrat Schneider-Ammann bei seinem Arbeitsbesuch in China. Die Spesen muss er allerdings aus eigener Tasche bezahlen. Mehr...

SVP-Nachfolgestau: Zuppiger klammert, Bortoluzzi bockt

Die SVP hätte mit Gregor Rutz und Thomas Matter zwei hoch motivierte Ersatz-Nationalräte. Weil sich der Fall Zuppiger verzögert und von den Alten niemand gehen will, ist die Zürcher Delegation erstarrt. Mehr...

«Bruno Zuppiger muss selber entscheiden»

Die SVP des Kantons Zürich will den Nationalrat zum Rücktritt überreden. Der Fraktionschef Caspar Baader beurteilt die Situation entspannter. Mehr...

Strafverfahren gegen Bruno Zuppiger eröffnet

Die Zürcher Staatsanwaltschaft hat gegen den SVP-Nationalrat eine Untersuchung eingeleitet. Er hält aber an seinem Amt fest – zum Missfallen seiner Partei. Mehr...

Zuppiger rechnet mit baldigem Strafverfahren

Schon im Januar soll die Justiz mit der Untersuchung beginnen. Ein offizielles Verfahren könnte die politische Existenz des gescheiterten SVP-Bundesratskandidaten vollends zunichte machen. Mehr...

Druck aus Zürich auf Zuppiger

Roger Liebi legt Bruno Zuppiger den Rücktritt aus dem Nationalrat nahe. Der Präsident der Stadtzürcher SVP möchte den urbanen Flügel in der Partei stärken. Mehr...

«Wenn die Vorwürfe stimmen, ...»

Der Zürcher SVP-Kantonalpräsident Alfred Heer nimmt im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet Stellung zu den Vorwürfen gegen Bundesratskandidat Bruno Zuppiger. Mehr...

«Ich zögerte mit der Zusage»

Der Kandidat: Bruno Zuppiger Nach einer Bedenkfrist steht Bruno Zuppiger «ohne Bedingungen» als Bundesratskandidat zur Verfügung. Die SVP kann mit ihm also auch FDP und SP angreifen. Mit Eveline Widmer-Schlumpf geht er hart ins Gericht. Mehr...

Die Stunde des Ziehsohns

Christoph Blocher hat Roger Köppel als Nachfolger designiert. Die Rechtspartei wird sich weg vom «Dächlikappenfreisinn» bewegen. Und vom Trump-Phänomen lernen. Mehr...

Jäger der verlorenen Bilder

Die Geschichte rund um das Video und den Videorekorder ist viel spannender als die Bilder des Züri-Fäscht 2001. Das Fazit nach dem Film: Schön, ist die Erinnerung geschönt. Mehr...

Die positive Seite der negativen Schlagzeilen

Schwarzarbeit, Drohung, Veruntreuung, schwulenfeindliche Äusserungen: SVP-Politiker sorgten in den vergangenen Monaten für schlechte Presse. Laut Experten ist das nicht nur schlecht für die Partei. Mehr...

Bruno Zuppigers «linke und rechte Hand»

Heute fällt das Bezirksgericht Zürich das Urteil über den gefallenen SVP-Politiker und dessen Mitarbeiter. Zuppiger kennt man – doch wer ist der Vertraute, der ebenfalls 13 Monate Gefängnis erhalten soll? Mehr...

Die Berater-Industrie sitzt auch im Parlament

Die Lobbyisten Volksvertreter, die als PR-Berater arbeiten, müssen ihre Kundenliste nicht offenlegen. Allfällige Interessenkonflikte bleiben so geheim. Mehr...

Zuppiger heuerte in Obwalden an

Hintergrund Bruno Zuppiger beendet wegen der Erbschaftsaffäre und des Drucks der Zürcher SVP seine politische Karriere. Beruflich hat er dafür zwei neue Mandate angenommen – im Steuerparadies. Mehr...

Der wortgewaltige Wüterich

Otto Fischer war in den Siebzigerjahren einer der wichtigsten Politiker der Schweiz. Er war es, der aus dem Gewerbeverband eine einflussreiche Organisation machte, die alle präsidieren wollen. Mehr...

Abenteuer Basisdemokratie

Viele SVPler fordern einen gemässigteren Kurs ohne Christoph Blocher. Doch ohne ihren Vordenker und seine kompromisslose Politik dürfte die Partei in den kommenden Jahren einen schweren Stand haben. Mehr...

Wenn Bruno Zuppiger Bundesrat geworden wäre

Bundesrat ist nicht irgendein Amt, es ist der höchste Führungsposten, den Bundesbern zu vergeben hat. Schlimm, wenn im Auswahlverfahren etwas übersehen wird. Ein Experte spricht von einem «Trauerspiel». Mehr...

Er könnte Bruno Zuppiger beerben

Gregor Rutz steht für eine neue Generation von SVP-Politikern: Der Zürcher Jurist verkörpert den urbanen Flügel der Partei. Mehr...

Der Mann, der Zuppiger zum Rückzug zwang

Hintergrund «Weltwoche»-Journalist Urs Paul Engeler zählt seit Jahren die verbleibenden Arbeitstage. Eigentlich sollte er längst pensioniert sein. Mehr...

Warum Zuppiger der Versuchung nicht widerstand

Ein wissenschaftliches Experiment erklärt das Verhalten des gescheiterten SVP-Kandidaten. Mehr...

«Als Geschäftsmann gelang ihm nicht sehr viel»

Bundesratskandidat Bruno Zuppiger soll Teile einer Erbschaft veruntreut haben. Einige seiner Parteikollegen sagen heute, er sei beruflich nicht sehr erfolgreich gewesen. Als Bundesrat sah man ihn offenbar trotzdem. Mehr...

«Die SP pokert sehr hoch»

Analyse Die SP bricht mit der alten Zauberformel mit einem argumentativen Schlenker. Die Strategie ist nicht ganz risikolos. Mehr...

«Je vais améliorer mon français»

Hintergrund Bruno Zuppigers Französisch ist holprig und wird kritisiert. Nun hat er sich ein ambitioniertes Lernprogramm auferlegt. Kommt schon heute Abend der grosse Test vor laufender Kamera? Mehr...

«Zuppiger und Walter sind Softies»

TV-Kritik Die gestrige SF-«Arena» hätte eine Orientierung zur Ausgangslage der Bundesratswahlen schaffen sollen. Im Vordergrund stand jedoch vor allem eins: Heftige Kritik an der SVP-Führung – und zwar von allen Seiten. Mehr...

Eine lange Reihe von Fehlentscheiden

Hintergrund Die Nominierung von Bruno Zuppiger als Bundesratskandidat war nicht das erste Versagen der SVP-Parteispitze. Bisher konnte sie aber Fehlentscheide mit ihren Wahlerfolgen übertünchen. Das hat sich nun geändert. Mehr...

Dreamliner in Zürich, Australian Open und Barack Obama

Der Dreamliner landet zum ersten Mal in Zürich, in Melbourne beginnen die Australian Open und in Washington wird Barack Obama vereidigt. So wird die Woche. Mehr...

Rösli Zuppiger, Archetyp der Frau hinter dem Kandidaten
Die Frau des SVP-Kandidaten Bruno Zuppiger tourt seit Jahren durch die Medien, um für die traditionelle Familie zu werben.

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Bereit für die Ferien?

Die Ferien sind gebucht, die Vorfreude gross – doch was ist mit Impfungen oder Medikamenten? Mit einer Reiseberatung ist man sicher gut gewappnet.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.