Stichwort:: Kaspar Villiger

News

Spionageaffäre: Viola Amherd belastet Alt-Bundesrat Villiger

Bisher sagen nur ausländische Quellen, dass Bundesräte von der Spionageaffäre wussten. Doch jetzt berichtet Viola Amherd von einem brisanten Aktenfund. Mehr...

Das steht in den CIA-Dokumenten über Villiger

Der US-Geheimdienst schreibt, dass der frühere Verteidigungsminister in den Abhörskandal verwickelt sei. Der Alt-Bundesrat dementiert das vehement. Mehr...

Cryptoleaks: Wusste Kaspar Villiger Bescheid?

Laut CIA-Dokumenten war der frühere FDP-Bundesrat offenbar über die Hintertüren bei der Crypto AG informiert. Villiger dementiert vehement. Mehr...

Leuthard geht zu ihrem Vertrauensmann in der Wirtschaft

Die Ex-Bundesrätin wechselt in den Verwaltungsrat von Coop. Dort trifft sie auf einen engen Verbündeten: Hansueli Loosli. Mehr...

Die P 26, für immer im Bunker

Wenn es um die Widerstandsorganisation geht, flammen alte Konflikte wieder auf. Das zeigt der Wirbel um die Todesanzeige eines Kämpfers. Mehr...

Liveberichte

Das Protokoll der UBS-GV

Die denkwürdige Generalversammlung der UBS ist zu Ende. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete laufend aus Basel. Mehr...

Interview

«Die Schweiz hat ein grosses Problem»

Interview Bei Peter F. Müller nahmen die Cryptoleaks ihren Anfang. Der Geheimdienstexperte sagt, wie er die Dokumente prüfte und was er von den Vorwürfen gegen Kaspar Villiger hält. Mehr...

Was bleibt von Villiger?

An der Generalversammlung der UBS hatte Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger seinen letzten Auftritt. Finanzexperten fällen ein überraschend einhelliges Urteil über dessen Amtsjahre. Mehr...

Villiger vergleicht UBS-Desaster mit Swissair-Grounding

Auch der abtretende UBS-Präsident Kaspar Villiger findet die hohen Bankerboni überzogen. Der Schweizer Grossbank seien aber mit Einschnitten bei den Gehältern auch Spitzenleute verloren gegangen. Mehr...

«Wir sind in einer schwierigeren Situation, als viele denken»

Interview Er liess den neuen CEO «sauber und gründlich» durchleuchten. Und äussert sich zu seinem Abgang und zur Finanzkrise: Der scheidende UBS-Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger im Interview. Mehr...

«Wie die UBS auch arbeitet, die Manager-Boni können nur steigen»

Ethos-Direktor Dominique Biedermann sagt, warum seine Stiftung den Vergütungsplan der UBS zur Ablehnung empfiehlt und selbst dem neuen Verwaltungsrat die Entlastung verweigern will. Mehr...

Hintergrund

Jäger der verlorenen Bilder

Die Geschichte rund um das Video und den Videorekorder ist viel spannender als die Bilder des Züri-Fäscht 2001. Das Fazit nach dem Film: Schön, ist die Erinnerung geschönt. Mehr...

Seine eigenen Renten lässt der Bundesrat unangetastet

Hintergrund Für das gemeine Volk planen die Bundesräte niedrigere Pensionen, ein höheres Frauenrentenalter und keine Witwenrente mehr für Kinderlose. Ihre eigenen Ruhegehälter bleiben dagegen tabu. Mehr...

UBS im Kanonendonner

«Die Libor-Manipulationen der UBS verdienen die Todesstrafe», schreibt die US-Finanzagentur Bloomberg. Die «Financial Times» hält die UBS für selbstgefällig und naiv. Was führen die Angelsachsen im Schilde? Mehr...

Misswirtschaft, Börsenbetrug und einer der grössten Handelsskandale

Die Schweizer Wirtschaft wurde im Jahr 2011 durch etliche Skandale erschüttert. Dies führte zu einem Köpferollen in wichtigen Führungsetagen. Eine Übersicht. Mehr...

«Geschmacklos und deplatziert»

Hintergrund Bundesräte nehmen nach ihrem Rücktritt oft umgehend Mandate an, mit denen sie viel Geld verdienen. Damit soll jetzt Schluss sein. Ein neues Gesetz hat im Parlament eine grosse Mehrheit. Mehr...

Meinung

Das Recht auf Ärger

Analyse Aufruf zum Mord, das geht nicht. Aber die Beschimpfung der Obrigkeit muss sein. Mehr...

Jetzt muss auch Villiger gehen

Analyse Oswald Grübel ist ein erfolgreicher Banker eines vergangenen Bankings. Sein Rücktritt als UBS-CEO ist konsequent und richtig. Doch mit seinem Abgang ist es nicht getan. Mehr...

UBS-Staatsvertrag: Der Preis der Kapitulation

Der Deal mit den USA war nicht der erhoffte Befreiungsschlag; er schafft vielmehr neue Probleme. Ein Kommentar von Arthur Rutishauser. Mehr...

Bildstrecken


Alt-Bundesräte und ihre VR-Mandate
Bundesräte nahmen nach ihrem Rücktritt immer wieder attraktive Verwaltungsratsmandate an. Moritz Leuenberger brachte mit seinem Implenia-Mandat das ...

Der UBS-Investor-Day
In New York wurde das neue Modell der Schweizer Grossbank präsentiert: Das Investmentbanking soll gestutzt werden.




Spionageaffäre: Viola Amherd belastet Alt-Bundesrat Villiger

Bisher sagen nur ausländische Quellen, dass Bundesräte von der Spionageaffäre wussten. Doch jetzt berichtet Viola Amherd von einem brisanten Aktenfund. Mehr...

Das steht in den CIA-Dokumenten über Villiger

Der US-Geheimdienst schreibt, dass der frühere Verteidigungsminister in den Abhörskandal verwickelt sei. Der Alt-Bundesrat dementiert das vehement. Mehr...

Cryptoleaks: Wusste Kaspar Villiger Bescheid?

Laut CIA-Dokumenten war der frühere FDP-Bundesrat offenbar über die Hintertüren bei der Crypto AG informiert. Villiger dementiert vehement. Mehr...

Leuthard geht zu ihrem Vertrauensmann in der Wirtschaft

Die Ex-Bundesrätin wechselt in den Verwaltungsrat von Coop. Dort trifft sie auf einen engen Verbündeten: Hansueli Loosli. Mehr...

Die P 26, für immer im Bunker

Wenn es um die Widerstandsorganisation geht, flammen alte Konflikte wieder auf. Das zeigt der Wirbel um die Todesanzeige eines Kämpfers. Mehr...

IT-Debakel: Merz und Ursprung in der Kritik

Die parlamentarische Aufsicht nennt die Verantwortlichen für das Scheitern des 116 Millionen teuren Informatikprojekts Insieme. Mehr...

Der falsche Mythos

Ein britischer Banker zerpflückt die Argumente von UBS, Credit Suisse & Co., warum die Gehälter im Investmentbanking hoch bleiben müssen. Mehr...

Das Köpfekarussell 2012

In den Chefetagen der Schweizer Wirtschaftswelt haben sich für zahlreiche Topmanager Türen geöffnet oder geschlossen. Der spektakulärste Rücktritt des Jahres betraf allerdings die SNB. Mehr...

Rochade an der UBS-Spitze

Zwei alte Männer treten ab, zwei Frauen steigen ein: So wünscht es sich der UBS-Verwaltungsrat. Bei den Kandidatinnen handelt es sich um eine Top-Ökonomin sowie eine Expertin für internationale Prozesse. Mehr...

«Wir haben die beste Liquidität in der Branche»

UBS-Konzernchef Sergio Ermotti erklärt in einem Interview die neue Strategie der Grossbank. Er gibt sich optimistisch – und rechnet trotzdem nicht damit, dass die UBS eine risikofreie Bank wird. Mehr...

«Die Schuldenkrise haben nicht wir Banken verursacht»

Der abtretende UBS-Präsident hat die Kritik an seiner Bank satt. Die UBS sei die best kapitalisierte Grossbank der Schweiz. Trotzdem sieht Kaspar Villiger für die Zukunft des Finanzplatzes schwarz. Mehr...

Ermotti wird definitiv UBS-Chef – Villiger gibt vorzeitig ab

Die Nachfolge an der Spitze der Grossbank ist geregelt. Ermotti wurde bestätigt. Axel Weber wird zudem Kaspar Villiger bereits 2012 als Präsident des Verwaltungsrates ablösen. Mehr...

Villiger vor dem Rücktritt – Ermottis Ernennung gefährdet

Kaspar Villiger will frühzeitig als Verwaltungsratspräsident der UBS zurücktreten. Problematisch ist die geplante Ernennung von Interims-Konzernchef Sergio Ermotti zum neuen CEO der Grossbank. Mehr...

UBS-Ehrenpräsident fordert Villigers Abgang

Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger soll rasch zurücktreten. Dies fordert Nikolaus Senn, Ehrenpräsident der UBS. Für ihn ist auch klar: Ein Schweizer soll die definitive Nachfolge von Oswald Grübel übernehmen. Mehr...

Zürcher Headhunter sucht neuen UBS-Chef

Während der überraschend zum Interimschef der UBS ernannte Sergio Ermotti eine Verkleinerung der Investmentbank ankündigt, hat der Verwaltungsrat die Suche nach einem permanenten Chef lanciert. Mehr...

Das Protokoll der UBS-GV

Die denkwürdige Generalversammlung der UBS ist zu Ende. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete laufend aus Basel. Mehr...

«Die Schweiz hat ein grosses Problem»

Interview Bei Peter F. Müller nahmen die Cryptoleaks ihren Anfang. Der Geheimdienstexperte sagt, wie er die Dokumente prüfte und was er von den Vorwürfen gegen Kaspar Villiger hält. Mehr...

Was bleibt von Villiger?

An der Generalversammlung der UBS hatte Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger seinen letzten Auftritt. Finanzexperten fällen ein überraschend einhelliges Urteil über dessen Amtsjahre. Mehr...

Villiger vergleicht UBS-Desaster mit Swissair-Grounding

Auch der abtretende UBS-Präsident Kaspar Villiger findet die hohen Bankerboni überzogen. Der Schweizer Grossbank seien aber mit Einschnitten bei den Gehältern auch Spitzenleute verloren gegangen. Mehr...

«Wir sind in einer schwierigeren Situation, als viele denken»

Interview Er liess den neuen CEO «sauber und gründlich» durchleuchten. Und äussert sich zu seinem Abgang und zur Finanzkrise: Der scheidende UBS-Verwaltungsratspräsident Kaspar Villiger im Interview. Mehr...

«Wie die UBS auch arbeitet, die Manager-Boni können nur steigen»

Ethos-Direktor Dominique Biedermann sagt, warum seine Stiftung den Vergütungsplan der UBS zur Ablehnung empfiehlt und selbst dem neuen Verwaltungsrat die Entlastung verweigern will. Mehr...

Jäger der verlorenen Bilder

Die Geschichte rund um das Video und den Videorekorder ist viel spannender als die Bilder des Züri-Fäscht 2001. Das Fazit nach dem Film: Schön, ist die Erinnerung geschönt. Mehr...

Seine eigenen Renten lässt der Bundesrat unangetastet

Hintergrund Für das gemeine Volk planen die Bundesräte niedrigere Pensionen, ein höheres Frauenrentenalter und keine Witwenrente mehr für Kinderlose. Ihre eigenen Ruhegehälter bleiben dagegen tabu. Mehr...

UBS im Kanonendonner

«Die Libor-Manipulationen der UBS verdienen die Todesstrafe», schreibt die US-Finanzagentur Bloomberg. Die «Financial Times» hält die UBS für selbstgefällig und naiv. Was führen die Angelsachsen im Schilde? Mehr...

Misswirtschaft, Börsenbetrug und einer der grössten Handelsskandale

Die Schweizer Wirtschaft wurde im Jahr 2011 durch etliche Skandale erschüttert. Dies führte zu einem Köpferollen in wichtigen Führungsetagen. Eine Übersicht. Mehr...

«Geschmacklos und deplatziert»

Hintergrund Bundesräte nehmen nach ihrem Rücktritt oft umgehend Mandate an, mit denen sie viel Geld verdienen. Damit soll jetzt Schluss sein. Ein neues Gesetz hat im Parlament eine grosse Mehrheit. Mehr...

Erfahrener Erneuerer, der auch eine Airline leitet

Porträt Noch ein Investmentbanker, sagen Kritiker zur Wahl von Sergio Ermotti zum UBS-Chef. Doch der Tessiner hat bei der italienischen Unicredit vorgemacht, wie man faule Geschäfte runterfährt. Das Porträt. Mehr...

Villiger lässt Grübel hängen

Bei der UBS tobt ein Machtkampf. Der fehlende Vertrauensbeweis des Verwaltungsratspräsidenten Villiger könnte dazu führen, dass Grübel das Handtuch wirft. Mehr...

Der Etappensieg des Oswald Grübel

Vertrauen zurück, betriebswirtschaftlich gesundet: Die Grossbank verdient wieder Geld wie zu guten Zeiten. Doch die Altlasten sind noch nicht beseitigt und könnten die Entwicklung bremsen. Mehr...

Der Herr Präsident und sein Chef

Kaspar Villiger ist formell zwar oberster Boss der UBS. Tatsächlich hat er dort offenbar nichts zu sagen. Selbst die Rolle als Brückenbauer zur Politik erfüllt er mehr schlecht als recht. Mehr...

Grübels unzimperlicher Führungsstil

Der UBS-Konzernchef hat nicht nur seine Mitarbeiter fest im Griff. Selbst seinem eigenen Vorgesetzten macht er klar, wer das Sagen hat. Mehr...

Das Recht auf Ärger

Analyse Aufruf zum Mord, das geht nicht. Aber die Beschimpfung der Obrigkeit muss sein. Mehr...

Jetzt muss auch Villiger gehen

Analyse Oswald Grübel ist ein erfolgreicher Banker eines vergangenen Bankings. Sein Rücktritt als UBS-CEO ist konsequent und richtig. Doch mit seinem Abgang ist es nicht getan. Mehr...

UBS-Staatsvertrag: Der Preis der Kapitulation

Der Deal mit den USA war nicht der erhoffte Befreiungsschlag; er schafft vielmehr neue Probleme. Ein Kommentar von Arthur Rutishauser. Mehr...

Alt-Bundesräte und ihre VR-Mandate
Bundesräte nahmen nach ihrem Rücktritt immer wieder attraktive Verwaltungsratsmandate an. Moritz Leuenberger brachte mit seinem Implenia-Mandat das ...

Der UBS-Investor-Day
In New York wurde das neue Modell der Schweizer Grossbank präsentiert: Das Investmentbanking soll gestutzt werden.


Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Studieren von zu Hause aus

Erstmals in der Schweiz lässt sich ein Bachelor virtuell absolvieren. Dieses Set-up erlaubt es den virtuell Teilnehmenden ohne Pendeln zu studieren.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung