Stichwort:: Li Keqiang

News

China, Südkorea und Japan rücken zusammen

Bei den Bemühungen um eine atomare Abrüstung Nordkoreas wollen die Staats- und Regierungschefs aus China, Südkorea und Japan enger zusammenarbeiten. Mehr...

Eklat bei Merkels Besuch in China

Peking verweigerte deutschen Korrespondenten in China die Teilnahme an der Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel und Premier Li Keqiang. Mehr...

Europa erhöht den Druck auf China

Der Empfang für Chinas Premier am Gipfel in Brüssel wird kühl ausfallen: Die Europäer haben erkannt, dass «Wandel durch Handel» nicht funktioniert. Mehr...

Chinas Wirtschaft wächst langsamer

Zum Auftakt des chinesischen Volkskongresses verkündet Regierungschef Li Keqiang ein tiefes Wachstumsziel. Trotzdem soll das Militärbudget wachsen. Mehr...

Chinas Militäretat wächst um 8,1 Prozent

Das Wachstum der zweitgrösste Volkswirtschaft liegt bei 6,5 Prozent, wie Ministerpräsident Li Keqiang in Peking bekanntgab. Mehr...

Hintergrund

Die Hongkonger sind einsam, aber entschlossen

Die Bewohner der früheren britischen Kolonie sehen die Autonomie unterwandert, die ihnen einst garantiert wurde. Auf Hilfe aus dem Westen dürfen sie nicht hoffen. Mehr...

China klopft im Osten an die Tore Europas

Hintergrund Der chinesische Premierminister Li Keqiang verspricht den Vertretern von 16 osteuropäischen Ländern Milliardeninvestitionen. Geplant sind Hochgeschwindigkeitsbahnen und Atomreaktoren. Mehr...

Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zum Deal mit China

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang weilt heute in Bern, wo er sich mit drei Bundesräten trifft. Im Zentrum: Das Freihandelsabkommen. Um was geht es dabei eigentlich, wer profitiert, wer nicht? Die Antworten. Mehr...

Meinung

Internet plus Zwangsjacke

Chinas Bürger sollen kreativ sein, doch die Kommunistische Partei verbreitet ein Klima der Angst. Mehr...


China, Südkorea und Japan rücken zusammen

Bei den Bemühungen um eine atomare Abrüstung Nordkoreas wollen die Staats- und Regierungschefs aus China, Südkorea und Japan enger zusammenarbeiten. Mehr...

Eklat bei Merkels Besuch in China

Peking verweigerte deutschen Korrespondenten in China die Teilnahme an der Pressekonferenz von Kanzlerin Merkel und Premier Li Keqiang. Mehr...

Europa erhöht den Druck auf China

Der Empfang für Chinas Premier am Gipfel in Brüssel wird kühl ausfallen: Die Europäer haben erkannt, dass «Wandel durch Handel» nicht funktioniert. Mehr...

Chinas Wirtschaft wächst langsamer

Zum Auftakt des chinesischen Volkskongresses verkündet Regierungschef Li Keqiang ein tiefes Wachstumsziel. Trotzdem soll das Militärbudget wachsen. Mehr...

Chinas Militäretat wächst um 8,1 Prozent

Das Wachstum der zweitgrösste Volkswirtschaft liegt bei 6,5 Prozent, wie Ministerpräsident Li Keqiang in Peking bekanntgab. Mehr...

China weibelt im Wilden Osten

Ministerpräsident Keqiang will die Osteuropäer am 16+1-Gipfel in Budapest mit billigem Geld begeistern. Die EU distanziert sich von der Veranstaltung, schaut aber genau hin. Mehr...

Merkel und Li schmieden Allianz gegen Trump

Bei einem Treffen in Berlin haben die deutsche Bundeskanzlerin und der chinesische Ministerpräsident in «Zeiten globaler Unsicherheiten» ihre enge Partnerschaft betont. Mehr...

China senkt Wachstumsraten auf 6,5 Prozent

Am Volkskongresses in Peking legte die chinesische Regierung ihren neuen Fünfjahresplan vor. Das Land will in den nächsten fünf Jahren um 6,5 Prozent jährlich wachsen. Mehr...

Chinas Wachstum erreicht Sechsjahrestief

Die chinesische Wirtschaft wuchs im drittem Quartal um 6,9 Prozent – trotz diverser Massnahmen der Regierung. Mehr...

«China verliert zunehmend seinen Kostenvorteil»

Die chinesische Wirtschaft erreicht exakt das offizielle Wachstumsziel von 7 Prozent. Einige Experten zweifeln daran. Die Börsen setzten ihre Talfahrt fort. Mehr...

«Warum hat der Kapitän das Schiff verlassen?»

Mehr als 400 chinesische Touristen freuten sich auf eine Kreuzfahrt durch die spektakuläre Drei-Schluchten-Region am Jangtse. Doch ein Zyklon setzte ihrem Ausflug ein jähes Ende. Mehr...

Chinas Tiefpunkt in 24 Jahren

Die Wirtschaft im Reich der Mitte weist im ersten Quartal Bremsspuren auf. Mehr...

China vor «kritischem Jahr»

Die grossen Wachstumssprünge dürften für Chinas Wirtschaft vorbei sein. Stattdessen will man eine nachhaltige Expansion – und die Übel des Landes bekämpfen. Das birgt Gefahren. Mehr...

Chinas Volkskongress winkt Aufrüstung durch

Die 3000 Delegierten beendeten in Peking ihre Jahrestagung. Sie sprachen Regierungschef Li Keqiang ihr Vertrauen aus und segneten erwartungsgemäss alle Vorlagen ab. Mehr...

China erhöht Rüstungsausgaben massiv

China lässt sich die Armee in diesem Jahr 95 Milliarden Euro kosten – und beunruhigt damit die USA und Japan. Der neue chinesische Premier Li Keqiang setzte zum Auftakt des Volkskongresses noch weitere Akzente. Mehr...

Die Hongkonger sind einsam, aber entschlossen

Die Bewohner der früheren britischen Kolonie sehen die Autonomie unterwandert, die ihnen einst garantiert wurde. Auf Hilfe aus dem Westen dürfen sie nicht hoffen. Mehr...

China klopft im Osten an die Tore Europas

Hintergrund Der chinesische Premierminister Li Keqiang verspricht den Vertretern von 16 osteuropäischen Ländern Milliardeninvestitionen. Geplant sind Hochgeschwindigkeitsbahnen und Atomreaktoren. Mehr...

Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zum Deal mit China

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang weilt heute in Bern, wo er sich mit drei Bundesräten trifft. Im Zentrum: Das Freihandelsabkommen. Um was geht es dabei eigentlich, wer profitiert, wer nicht? Die Antworten. Mehr...

Internet plus Zwangsjacke

Chinas Bürger sollen kreativ sein, doch die Kommunistische Partei verbreitet ein Klima der Angst. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Studieren von zu Hause aus

Erstmals in der Schweiz lässt sich ein Bachelor virtuell absolvieren. Dieses Set-up erlaubt es den virtuell Teilnehmenden ohne Pendeln zu studieren.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!