Stichwort:: Mario Gattiker

News

Schweizer Staatssekretär erlitt Herzinfarkt

Mario Gattiker kann Ende August bereits wieder seine Arbeit in Bern aufnehmen. Mehr...

Zahl der Asylgesuche fällt 2018 auf Elf-Jahres-Tief

Im vergangenen Jahr sind in der Schweiz gut 15'000 Asylgesuche gestellt worden, 15 Prozent weniger als im Jahr davor, wie Staatssekretär Mario Gattiker sagt. Mehr...

«Parlament braucht keine Nachhilfe aus Brüssel»

Das Gesetz zur Umsetzung der Zuwanderungsinitiative war heute Thema in Brüssel. Mario Gattiker musste Rede und Antwort stehen. Mehr...

Gattiker sieht keinen Grund für Entwarnung bei Asylzahlen

Laut dem Chef des Staatssekretariats für Migration, Mario Gattiker, bleibt die Lage im Asylwesen «unberechenbar». Er fordert die Kantone auf, ihre Notfallplanung weiterzuführen. Mehr...

«Es gibt beträchtliche Differenzen mit der EU»

Der Bundesrat präsentierte seine Vorschläge zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Hintergrund

Langes Warten auf den grossen Knall

Die Europäische Union und die Schweiz sind bei der Umsetzung der Zuwanderungsinitiative auf Kollisionskurs. Die Taktik heisst: Wer sich zuerst bewegt, hat verloren. Mehr...

Bundesamt für Migration wird neu organisiert – zum dritten Mal

Hintergrund Im Bundesamt für Migration jagt ein Umbau den anderen. Nach einem Tiefpunkt unter Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf tritt nun eine weitere Reorganisation in Kraft – und wieder soll alles besser werden. Mehr...


Schweizer Staatssekretär erlitt Herzinfarkt

Mario Gattiker kann Ende August bereits wieder seine Arbeit in Bern aufnehmen. Mehr...

Zahl der Asylgesuche fällt 2018 auf Elf-Jahres-Tief

Im vergangenen Jahr sind in der Schweiz gut 15'000 Asylgesuche gestellt worden, 15 Prozent weniger als im Jahr davor, wie Staatssekretär Mario Gattiker sagt. Mehr...

«Parlament braucht keine Nachhilfe aus Brüssel»

Das Gesetz zur Umsetzung der Zuwanderungsinitiative war heute Thema in Brüssel. Mario Gattiker musste Rede und Antwort stehen. Mehr...

Gattiker sieht keinen Grund für Entwarnung bei Asylzahlen

Laut dem Chef des Staatssekretariats für Migration, Mario Gattiker, bleibt die Lage im Asylwesen «unberechenbar». Er fordert die Kantone auf, ihre Notfallplanung weiterzuführen. Mehr...

«Es gibt beträchtliche Differenzen mit der EU»

Der Bundesrat präsentierte seine Vorschläge zur Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

EU bereitet sich auf jahrelange Grenzkontrollen vor

Griechenland gerät unter Druck: Athen müsse die Schengen-Aussengrenzen besser sichern, fordern die EU-Innenminister. Auch die Schweiz war als Schengen-Land am Treffen vertreten. Mehr...

Vier mögliche Kandidaten für den «Super-Gattiker»

Bereits im April wälzte Bundesrat Burkhalter Pläne, einen Chefverhandler über Mario Gattiker zu stellen. Nur wenige Kandidaten dürften das Profil erfüllen. Mehr...

Jetzt hängt alles von der EU ab

Geht es nach dem Bundesrat, gelten Zuwanderungsbeschränkungen für EU-Bürger nur, wenn Brüssel Hand zu einer gemeinsamen Lösung bietet. Mehr...

«Ein Dublin-Austritt wäre der Worst Case»

Interview Mario Gattiker, Direktor des Bundesamts für Migration, sagt, wie die Schweiz das Urteil der Strassburger Richter zur afghanischen Familie umsetzen will. Am Dublin-System müsse in jedem Fall festgehalten werden. Mehr...

Bund klagt gegen arbeitslose Einwanderin

Wie lange bekommen Immigranten in der Schweiz Arbeitslosenhilfe, wenn sie ihren Job verloren haben? Das Bundesamt für Migration will diese Frage vom Bundesgericht definitiv beantworten lassen. Mehr...

Asylgesetz kommt wahrscheinlich vors Volk

Obwohl die Linke gespalten ist, kommt das Referendum gegen die Asylgesetzrevision offenbar zustande. Die nötigen Unterschriften sind laut Referendumskomitee bereits gesammelt. Es sollen aber noch mehr werden. Mehr...

Wie das Asylwesen in Zukunft aussehen soll

Künftig soll ein «ordentliches Verfahren» von der Einreise eines Asylsuchenden bis zu dessen Ausreise nicht mehr als 100 Tage dauern. Dies schlägt eine Arbeitsgruppe des Bundes in ihrem Schlussbericht vor. Mehr...

Bund will seine Asylzentren ausbauen

Wenige Wochen statt mehrere Jahre: Damit Asylverfahren effizienter werden, sollen die Empfangsstellen des Bundes ausgebaut werden. Dafür braucht es eine Gesetzesrevision. Mehr...

«Jean Ziegler forderte, den ‹Betonkopf Gattiker› in die Wüste zu schicken»

Seit Anfang Jahr ist Mario Gattiker Direktor des Bundesamts für Migration. Im Interview spricht er über schneller werdende Asylverfahren und die Zusammenarbeit mit Bundesrätin Simonetta Sommaruga. Mehr...

Langes Warten auf den grossen Knall

Die Europäische Union und die Schweiz sind bei der Umsetzung der Zuwanderungsinitiative auf Kollisionskurs. Die Taktik heisst: Wer sich zuerst bewegt, hat verloren. Mehr...

Bundesamt für Migration wird neu organisiert – zum dritten Mal

Hintergrund Im Bundesamt für Migration jagt ein Umbau den anderen. Nach einem Tiefpunkt unter Bundesrätin Eveline Widmer-Schlumpf tritt nun eine weitere Reorganisation in Kraft – und wieder soll alles besser werden. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.