Stichwort:: Roger Köppel

News

Der Sololauf von Roger Köppel

Der «Weltwoche»-Chef kandidiert für den Ständerat – und kommt damit Parteikollege Alfred Heer in die Quere. Die SVP muss Köppel nun fast nominieren. Mehr...

Roger Köppel will für den Ständerat kandidieren

Video «Strategisch unaufrichtige» Europapolitik: Der SVP-Nationalrat will für Zürich in den Ständerat. Mehr...

Nach Fälschungsskandal: «Weltwoche» prüft Relotius-Texte

Schlaglicht Die «Weltwoche» druckte 28 Texte des Fälschers. Sie enthalten Aufgebauschtes und Erfundenes. ­Roger Köppel schwieg lange zum Fall. Mehr...

Ausverkauft und ausgepfiffen – was Köppel und Bannon erwartet

Video In der Halle 622 referiert heute Abend Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon vor über 1000 «Weltwoche»-Abonnenten. Mehr...

«Hier spricht die Regie: Die Zeit ist leider aufgebraucht»

Analyse Meint er das ernst? Und ist ihm bewusst, dass er beste Werbung für die SRG macht? Roger Köppels neue Sendung gibt Rätsel auf. Mehr...

Interview

«Das Zuwanderungsproblem ist doch nicht gelöst»

Interview Christoph Blocher nimmt Stellung zur SBI-Schlappe – und dazu, ob Albert Rösti der richtige Chef für die SVP ist. Mehr...

«Ich habe viel zu wenig Nein gesagt!»

Christoph Blocher über die zähen Verhandlungen mit der EU, seine raffiniertesten Lügen und dümmsten «Chalbereien». Mehr...

«Bitte fühl das jetzt auch!» 

Interview Zum 1. August erklärt der Historiker Valentin Groebner, wie Geschichte funktioniert. Und was Köppel und Blocher mit den radikalen Linken gemein haben. Mehr...

«Warum kriegen es die Weiber nicht hin?»

SonntagsZeitung Der Satiriker Harald Schmidt über #MeToo, den guten Schauspieler Kevin Spacey und Roger Köppel. Mehr...

«Das ist eine Verarschung des Souveräns»

Interview Die FDP hat mit ihrem Inländervorrang die Bürgerlichen gespalten. Jetzt teilt Parteipräsidentin Petra Gössi gegen Kritiker von der CVP aus. Mehr...

Hintergrund

Aussenseiter Köppel

SVP-Nationalrat Roger Köppel will ins Stöckli. Das wollten schon andere prominente Zürcher SVP-Mitglieder – ohne Erfolg. Mehr...

Köppel antwortet mit einem «Aha», und der ganze Saal lacht

Reportage Umfragen zur SBI deuten auf ein Nein. Doch in den Sälen des Landes dauert der Kampf an. Und dort, so scheint es, liegt die SVP vorn. Mehr...

Holziken 2, Brüssel 0

«Schweiz-EU, wie weiter?» – Ueli Maurer und Roger Köppel trugen im Aargau ein Heimspiel aus. Mehr...

Club der Alphatiere

Magdalena Martullo-Blocher steigt ins höchste Parteigremium auf. Andere wären auch gern gefragt worden. Mehr...

Die Stunde des Ziehsohns

Christoph Blocher hat Roger Köppel als Nachfolger designiert. Die Rechtspartei wird sich weg vom «Dächlikappenfreisinn» bewegen. Und vom Trump-Phänomen lernen. Mehr...

Meinung

Partei auf Schleuderkurs

Kommentar Langfristig braucht die grösste Kantonalpartei der Schweiz mehr als einen scharfzüngigen Ständeratskandidaten. Mehr...

Partei auf Schleuderkurs

Kommentar Roger Köppels Sololauf zeigt: Der Zürcher SVP fehlt es an Führungsstärke. Mehr...

Aufstand von unten

Kolumne Das Gespenst des Populismus ist längst identifiziert: Es heisst bei uns Blocher und Köppel. Mehr...

Geili Sieche, die keinen Unterschied mehr machen

Kommentar Neuerdings sind Journalisten total begeistert voneinander. Etwa vom «brillanten» Roger Köppel. Damit steht einiges auf dem Spiel. Mehr...

«Bist du ein Sexist, wenn du dich ungeschickt verhältst?»

TV-Kritik Im Club wurde die Sexismusdebatte geführt – ein ambitioniertes Unterfangen. Immerhin wurde eine wichtige Erkenntnis gewonnen. Mehr...

Bildstrecken


Devisen und Telefone: Affäre Hildebrand
Wie es zum Fall kam – und welche Personen darin verwickelt waren.

Nationalrat in spe – das ist Köppel
Der Medienmann blickt auf eine langjährige journalistische Laufbahn zurück.




Videos


Prozession der «Entköppeler»
Philipp Ruch wollte mit einem Exorzismus ...
«Das ist ein Aufstand der Elite» Für den Zürcher SVP-Nationalrat Roger Köppel ist das Nein zur DSI ein «Aufstand ...

Der Sololauf von Roger Köppel

Der «Weltwoche»-Chef kandidiert für den Ständerat – und kommt damit Parteikollege Alfred Heer in die Quere. Die SVP muss Köppel nun fast nominieren. Mehr...

Roger Köppel will für den Ständerat kandidieren

Video «Strategisch unaufrichtige» Europapolitik: Der SVP-Nationalrat will für Zürich in den Ständerat. Mehr...

Nach Fälschungsskandal: «Weltwoche» prüft Relotius-Texte

Schlaglicht Die «Weltwoche» druckte 28 Texte des Fälschers. Sie enthalten Aufgebauschtes und Erfundenes. ­Roger Köppel schwieg lange zum Fall. Mehr...

Ausverkauft und ausgepfiffen – was Köppel und Bannon erwartet

Video In der Halle 622 referiert heute Abend Trumps ehemaliger Chefstratege Steve Bannon vor über 1000 «Weltwoche»-Abonnenten. Mehr...

«Hier spricht die Regie: Die Zeit ist leider aufgebraucht»

Analyse Meint er das ernst? Und ist ihm bewusst, dass er beste Werbung für die SRG macht? Roger Köppels neue Sendung gibt Rätsel auf. Mehr...

Keiner fehlt so oft wie Roger Köppel

Seit zwei Jahren ist der SVP-Politiker im Nationalrat. Doch dort taucht der «Weltwoche»-Herausgeber nicht allzu oft auf. Mehr...

«Weltwoche» verliert gegen Ex-Banker Elmer

Im Streit mit der «Weltwoche» hat der Ex-Banker Rudolf Elmer einen weiteren Erfolg erzielt. Mehr...

«Der Zeuge Schawinski fällt Roger Köppel ins Wort»

Was passiert, wenn zwei Alphatiere vor dem Richter stehen? Das Verhandlungsprotokoll in der Affäre Sarasin/Goltermann zeigts. Mehr...

Silberstreifen am Horizont

René Zeller, langjähriger NZZ-Journalist, geht zur «Weltwoche». Wie ist das zu deuten? Mehr...

Köppel unterlag Rickli

Roger Köppel hat bei den Nationalratswahlen 2015 mehr Stimmen als seine Parteikollegin Natalie Rickli erreicht – nicht so bei den Wählern. Und ein Anderer wurde besonders häufig gestrichen. Mehr...

«Freue mich, dass es offenbar tausend Fragen gibt»

Am Rande einer Asylzentrums-Eröffnung hat sich Simonetta Sommaruga erstmals öffentlich zum Eklat im Nationalrat geäussert. Mehr...

Regierung verurteilt «Entköppelung» scharf

Die Verfluchung des SVP-Nationalrats Roger Köppel am Zürcher Theater Neumarkt sei ein persönlicher Angriff gegen Andersdenkende, kritisiert der Zürcher Regierungsrat. Mehr...

Inländervorrang gilt nicht für die «Weltwoche»

Roger Köppel setzt sich für den Vorzug von inländischen Arbeitnehmern ein. In seinem eigenen Betrieb nimmt es der SVP-Nationalrat aber nicht so genau. Mehr...

Enthüller nimmt Zürcher Ermittler ins Visier

Ein früherer «Weltwoche»-Journalist findet, er sei illegal überwacht worden. Deshalb reicht er Strafanzeige ein. Die Staatsanwaltschaft dementiert. Mehr...

Staatsanwaltschaft versiegelte Blochers Telefondaten nicht

Es sei ein Versehen gewesen, sagt die Zürcher Staatsanwaltschaft. Christoph Blocher erwägt nun rechtliche Schritte wegen der Veröffentlichung von Verbindungsdaten. Mehr...

«Das Zuwanderungsproblem ist doch nicht gelöst»

Interview Christoph Blocher nimmt Stellung zur SBI-Schlappe – und dazu, ob Albert Rösti der richtige Chef für die SVP ist. Mehr...

«Ich habe viel zu wenig Nein gesagt!»

Christoph Blocher über die zähen Verhandlungen mit der EU, seine raffiniertesten Lügen und dümmsten «Chalbereien». Mehr...

«Bitte fühl das jetzt auch!» 

Interview Zum 1. August erklärt der Historiker Valentin Groebner, wie Geschichte funktioniert. Und was Köppel und Blocher mit den radikalen Linken gemein haben. Mehr...

«Warum kriegen es die Weiber nicht hin?»

SonntagsZeitung Der Satiriker Harald Schmidt über #MeToo, den guten Schauspieler Kevin Spacey und Roger Köppel. Mehr...

«Das ist eine Verarschung des Souveräns»

Interview Die FDP hat mit ihrem Inländervorrang die Bürgerlichen gespalten. Jetzt teilt Parteipräsidentin Petra Gössi gegen Kritiker von der CVP aus. Mehr...

Die «Entköppelung» war eine sehr dumme Theateraktion

Originell? Treffend? Fehlanzeige. Warum Philipp Ruchs Anti-Köppel-Theater ausser Empörung nicht viel auslöste. Mehr...

«Ich selbst habe einen tiefen Ekel vor Gewalt»

Der umstrittene Künstler Philipp Ruch verteidigt seine Aktionen gegen Roger Köppel. Mehr...

Köppel: «Das ist kein Thema»

Der Wahlgewinner der SVP sagt, wie er die Ballung seiner medialen und politischen Macht handhaben wird, wie er sich seinen enormen Erfolg erklärt und was er von Mörgeli hält. Mehr...

«Alle meinten, ich kiffe. Aber ich hatte bloss lange Haare»

Roger Köppel ist der erste Aufreger des Wahljahrs. Was treibt ihn eigentlich an? Und wie war das damals in seiner Gymi-Zeit? Mehr...

«Ich krebse nicht zurück»

Interview Roger Köppel, Verleger und Chefredaktor der «Weltwoche», rechtfertigt den Lügenvorwurf an die Adresse von Philipp Hildebrand. Auch am Begriff «Gauner» hält er fest. Mehr...

«Eine unglaubliche intellektuelle Arroganz»

Roger Köppel kämpfte an vorderster Front für das Minarett-Verbot. Nun befremdet ihn die Entrüstung im Ausland. Man müsse dort erst mal lernen, mit dem «Gespenst Demokratie» umzugehen. Mehr...

Aussenseiter Köppel

SVP-Nationalrat Roger Köppel will ins Stöckli. Das wollten schon andere prominente Zürcher SVP-Mitglieder – ohne Erfolg. Mehr...

Köppel antwortet mit einem «Aha», und der ganze Saal lacht

Reportage Umfragen zur SBI deuten auf ein Nein. Doch in den Sälen des Landes dauert der Kampf an. Und dort, so scheint es, liegt die SVP vorn. Mehr...

Holziken 2, Brüssel 0

«Schweiz-EU, wie weiter?» – Ueli Maurer und Roger Köppel trugen im Aargau ein Heimspiel aus. Mehr...

Club der Alphatiere

Magdalena Martullo-Blocher steigt ins höchste Parteigremium auf. Andere wären auch gern gefragt worden. Mehr...

Die Stunde des Ziehsohns

Christoph Blocher hat Roger Köppel als Nachfolger designiert. Die Rechtspartei wird sich weg vom «Dächlikappenfreisinn» bewegen. Und vom Trump-Phänomen lernen. Mehr...

Die Schweiz als Waffe gegen die politische Elite

SonntagsZeitung Zwei Niederländer planen eine Revolte gegen das Establishment. Sie sind in guter Gesellschaft. In ganz Europa boomen Parteien, die sich gegen «die da oben» stellen. Mehr...

Der Faktencheck zur «Asyl-Arena»

Asylchaos, Gratisanwälte und ganz viel Zahlensalat: 10 Behauptungen unter der Lupe. Mehr...

Hildebrand-Affäre: Blocher und Köppel in Dauerkontakt

Über 100 Telefon- und SMS-Kontakte in neun Tagen: Der Alt-Bundesrat und der «Weltwoche»-Chef pflegten einen regen Austausch. Mehr...

SRG ist «systematisch hinterhältig»

SRG-Chef Roger de Weck macht den Verlegern ein Angebot. Deren Präsident reagiert heftig. Mehr...

Asylduell an der «Fight Night»

«The Right Hook» gegen «The Rambassador», Köppel gegen Guldimann – das war der Wortkampf zwischen SVP und SP. Mehr...

Der vorgezogene 1. August

Spezielle Redner sind am Nationalfeiertag die Würze der Feierlichkeiten. Lindau feiert wegen seines berühmten Gastes schon heute. Mehr...

Quereinsteiger, bekannt, bei Politkollegen unbeliebt

Sie heissen Köppel, Béglé und Martullo Blocher und sie verzichten auf die Ochsentour: Neue Zahlen geben Auskunft über die Anzahl und das Wirken der Politikneulinge. Mehr...

Die Irrfahrten der Sarah Bösch

Porträt SVP-Lokalpolitikerin Sarah Bösch aus Wil fährt betrunken Auto und beschwert sich danach öffentlich über die «krasse Bürokratie» der Polizei. Sie hätte es lieber nicht getan. Beides. Mehr...

Köppel und die alte Garde sorgen in der SVP für böses Blut

Die Listengestaltungskommission der Zürcher SVP traf sich zur Besprechung der Nationalratsliste. Die Kandidatur von Neo-Parteimitglied Roger Köppel macht ihre Arbeit nicht leichter. Mehr...

Hubacher, Oehler, Bretscher

Politisierende Journalisten waren in der Schweiz lange Normalität. Mehr...

Partei auf Schleuderkurs

Kommentar Langfristig braucht die grösste Kantonalpartei der Schweiz mehr als einen scharfzüngigen Ständeratskandidaten. Mehr...

Partei auf Schleuderkurs

Kommentar Roger Köppels Sololauf zeigt: Der Zürcher SVP fehlt es an Führungsstärke. Mehr...

Aufstand von unten

Kolumne Das Gespenst des Populismus ist längst identifiziert: Es heisst bei uns Blocher und Köppel. Mehr...

Geili Sieche, die keinen Unterschied mehr machen

Kommentar Neuerdings sind Journalisten total begeistert voneinander. Etwa vom «brillanten» Roger Köppel. Damit steht einiges auf dem Spiel. Mehr...

«Bist du ein Sexist, wenn du dich ungeschickt verhältst?»

TV-Kritik Im Club wurde die Sexismusdebatte geführt – ein ambitioniertes Unterfangen. Immerhin wurde eine wichtige Erkenntnis gewonnen. Mehr...

Wie die Uni Zürich Politik macht

Kolumne Zürcher Historiker wollen sich mit ihrem Blog «Geschichte der Gegenwart» in aktuelle Debatten einbringen. Was dort steht, ist jedoch an Einfalt und Schmallippigkeit kaum zu übertreffen. Mehr...

Wer hats erfunden?

Analyse Die Schweiz hat Routine im Umgang mit rechten Politikern entwickelt – Deutschland sollte sich das zum Vorbild nehmen. Mehr...

Die SVP will Filippo – ich schwöre es!

Glosse Das Tollste am Sommerloch? Die irren Transfergerüchte im Profifussball! Noch toller: Das Fake-News-Spiel kann man auch auf Zürich anwenden. Mehr...

Das Recht auf Ärger

Analyse Aufruf zum Mord, das geht nicht. Aber die Beschimpfung der Obrigkeit muss sein. Mehr...

Roger Köppels getrübter Blick auf die USA

Analyse Ob russische Beeinflussung der US-Wahl oder das Steele-Dossier: Der «Weltwoche»-Chef sieht nichts, was zu untersuchen wäre. Dafür beschuldigt er Schweizer Medien der Verschwörung. Mehr...

Liebesgrüsse an Moskau

Analyse Von Trump bis Köppel: Rechte Politiker schätzen Wladimir Putin. Und Russland als Modell. Warum ist das so? Mehr...

Politik ist keine Aromatherapie

Kommentar Beleidigtsein ist keine Haltung in der Politik, sondern eine Schwäche. Mehr...

Hinauslaufen ist eine Niederlage

Bundesräte müssen auch harte Kritik aushalten können. Dass Simonetta Sommaruga den Nationalratssaal verliess, schwächt sie und die Politik ihrer Partei. Mehr...

Blocher–Köppel ungeschminkt

Analyse Hildebrand-Affäre: Es ist wichtig, dass nichts vertuscht wird. Mehr...

Das Köppel-Stück als Stresstest

Ein Foul ist kein Grund, das Spiel abzubrechen. Mehr...

Devisen und Telefone: Affäre Hildebrand
Wie es zum Fall kam – und welche Personen darin verwickelt waren.

Nationalrat in spe – das ist Köppel
Der Medienmann blickt auf eine langjährige journalistische Laufbahn zurück.


Wermuth und seine Kritiker
Der Juso-Präsident bringt Roger Köppel und Roger Schawinski auf die Palme.

Prozession der «Entköppeler»
Philipp Ruch wollte mit einem Exorzismus ...
«Das ist ein Aufstand der Elite» Für den Zürcher SVP-Nationalrat Roger Köppel ist das Nein zur DSI ein «Aufstand ...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.