Stichwort:: Thomas Aeschi

News

FDP und SVP attackieren sich im Wahlkampf

Die beiden bürgerlichen Parteien positionieren sich betont unterschiedlich. Die FDP setzt auf die Umwelt, die SVP auf die Wirtschaft.  Mehr...

Die SVP trägt den Widerstand in die Kantone

In einer konzertierten Aktion reichen SVP-Kantonsräte in sämtlichen Kantonen Standesinitiativen gegen den EU-Deal ein. Mehr...

Millionenschweres Sonderkässeli für wenige Kantone

Neue Zahlen zeigen, wie im Finanzausgleich die Kantone Freiburg, Neuenburg und Jura dank des Härteausgleichs bevorteilt werden. Das stört die reichen Kantone. Mehr...

Blocher schwingt die Nazi-Keule gegen Cassis

SonntagsZeitung Christoph Blocher zieht sich aus der SVP-Spitze zurück – nur um gleich wieder einzutreten. Und den Aussenminister anzugreifen. Mehr...

SVP und SP planen Finanzspritze für die AHV

Unheilige Allianz: Die FDP wirft dem neuen SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi vor, «mit der Linken ins Bett zu hocken». Mehr...

Interview

«Du überraschst mich nun doch ziemlich, Jackie»

Interview Jacqueline Badran (SP) und Thomas Aeschi (SVP) diskutieren über das Wahljahr 2019, die Fehler ihrer Parteien und führungsschwache Bundesräte. Mehr...

«Zu stark im Gärtchendenken verhaftet»

Thomas Aeschi wünscht sich im Bundesrat kontroversere Debatten – zum Beispiel über ein höheres Rentenalter. Christoph Blocher hat er in Sitzungen noch nie widersprochen. Mehr...

Hintergrund

Endlich Chef

Die Bundeshausfraktion der SVP hat den Zuger Nationalrat Thomas Aeschi zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Mehr...

Aeschi spaltet Zug

Der Zuger SVP-Bundesratskandidat Thomas Aeschi gilt in seinem Heimatkanton ­als intelligent und ambitioniert. Wo aber Zweifel aufkommen. Mehr...

Jung, ehrgeizig und blochertreu

Porträt Thomas Aeschi hat reelle Chancen, viertjüngster Bundesrat der Geschichte zu werden. Selbst Gegner loben den SVP-Nationalrat in höchsten Tönen. Doch in der Fraktion hat er Neider. Mehr...

Meinung

Tratratralala, d’SVP isch wieder da

Wie es kam, dass SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi heute mit einer Marionette im Nationalrat gefilmt wurde. Mehr...

Es droht die Zugisierung des Bundesrats

Analyse Thomas Aeschi wäre der dritte Bundesrat aus dem Kanton Zug, der für Filz, Tiefsteuerpolitik und Verdrängung des Mittelstandes bekannt ist. Mehr...

Was ein Kommunikationsprofi über Thomas Aeschis Auftritte sagt

Der Bundesratskandidat sei medienrhetorisch top, hinterlasse aber einen zwiespältigen Eindruck, meint Marcus Knill. Und er sagt, ob der K.-o-Tropfen-Gag dem SVP-Politiker schaden könnte. Mehr...

So tickt Aeschi

Thomas Aeschi ist der Deutschschweizer Kronfavorit der SVP für den zweiten Bundesratssitz. Fünf Fragen und Antworten zu seiner Person. Mehr...


FDP und SVP attackieren sich im Wahlkampf

Die beiden bürgerlichen Parteien positionieren sich betont unterschiedlich. Die FDP setzt auf die Umwelt, die SVP auf die Wirtschaft.  Mehr...

Die SVP trägt den Widerstand in die Kantone

In einer konzertierten Aktion reichen SVP-Kantonsräte in sämtlichen Kantonen Standesinitiativen gegen den EU-Deal ein. Mehr...

Millionenschweres Sonderkässeli für wenige Kantone

Neue Zahlen zeigen, wie im Finanzausgleich die Kantone Freiburg, Neuenburg und Jura dank des Härteausgleichs bevorteilt werden. Das stört die reichen Kantone. Mehr...

Blocher schwingt die Nazi-Keule gegen Cassis

SonntagsZeitung Christoph Blocher zieht sich aus der SVP-Spitze zurück – nur um gleich wieder einzutreten. Und den Aussenminister anzugreifen. Mehr...

SVP und SP planen Finanzspritze für die AHV

Unheilige Allianz: Die FDP wirft dem neuen SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi vor, «mit der Linken ins Bett zu hocken». Mehr...

Die Einheit der SVP über alles

Beat Walti wird Fraktionschef bei der FDP, Thomas Aeschi bei der SVP. Alfred Heer machte freiwillig Platz. Er habe eine Debatte um Pro- oder Anti-Blocher vermeiden wollen. Mehr...

Entwicklungshilfe nach dem Geschmack der SVP

Der Bundesrat streicht das Geld für den Export von Schweizer Milchpulver in Krisengebiete. Die Bauern wehren sich dagegen, und mit ihnen die SVP. Mehr...

Bund und SVP haben das Holz auf derselben Bühne

Sensibilisierungskampagnen kommen bei SVPlern schlecht an – es sei denn, das Bundesamt für Umwelt weibelt für Schweizer Holz. Mehr...

Spesenantrag sorgt für Verwirrung

SonntagsZeitung Im Namen von SVP-Nationalrat Thomas Aeschi wurden beim Bund ungerechtfertigte Gelder für eine Auslandsreise beantragt. Mehr...

Der Streit um die Heiratsstrafe geht in die nächste Runde

Der Nationalrat sagt Ja zur Individualbesteuerung, das Nein des Ständerats ist absehbar. Es droht ein Patt. Mehr...

Aeschi will eigene Eritrea-Untersuchung

Zwangsarbeit, Folter, willkürliche Hinrichtungen: Das ist laut UNO der Alltag in Eritrea. SVP-Nationalrat Thomas Aeschi ist nach einer Reise anderer Meinung. Mehr...

Die Wahl hinterlässt viele Verlierer

Mit drei Westschweizern im Bundesrat müssen Filippo Lombardi und Christophe Darbellay ihre Ambitionen wohl begraben. Und der SP blieb nur die Rolle als Wahlhelferin von Guy Parmelin. Mehr...

Das SVP-Trio kommt mässig gut an

In den Hearings der bürgerlichen Fraktionen stach keiner der drei offiziellen SVP-Bundesratskandidaten heraus. Bei der CVP überzeugte der Zuger Thomas Aeschi am wenigsten. Mehr...

Noch spricht viel für Parmelin

Guy Parmelin geht heute mit Vorteilen in die Anhörungen zur Bundesratswahl. Norman Gobbi könnte jedoch mit einem souveränen Auftritt bei CVP und FDP punkten. Mehr...

Der Anti-Aeschi-Plan

Thomas Aeschi will den zweiten SVP-Bundesratssitz. Doch im Parlament regt sich Widerstand – par­tei­über­grei­fend. Die Chance für Guy Parmelin? Mehr...

«Du überraschst mich nun doch ziemlich, Jackie»

Interview Jacqueline Badran (SP) und Thomas Aeschi (SVP) diskutieren über das Wahljahr 2019, die Fehler ihrer Parteien und führungsschwache Bundesräte. Mehr...

«Zu stark im Gärtchendenken verhaftet»

Thomas Aeschi wünscht sich im Bundesrat kontroversere Debatten – zum Beispiel über ein höheres Rentenalter. Christoph Blocher hat er in Sitzungen noch nie widersprochen. Mehr...

Endlich Chef

Die Bundeshausfraktion der SVP hat den Zuger Nationalrat Thomas Aeschi zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Mehr...

Aeschi spaltet Zug

Der Zuger SVP-Bundesratskandidat Thomas Aeschi gilt in seinem Heimatkanton ­als intelligent und ambitioniert. Wo aber Zweifel aufkommen. Mehr...

Jung, ehrgeizig und blochertreu

Porträt Thomas Aeschi hat reelle Chancen, viertjüngster Bundesrat der Geschichte zu werden. Selbst Gegner loben den SVP-Nationalrat in höchsten Tönen. Doch in der Fraktion hat er Neider. Mehr...

Tratratralala, d’SVP isch wieder da

Wie es kam, dass SVP-Fraktionschef Thomas Aeschi heute mit einer Marionette im Nationalrat gefilmt wurde. Mehr...

Es droht die Zugisierung des Bundesrats

Analyse Thomas Aeschi wäre der dritte Bundesrat aus dem Kanton Zug, der für Filz, Tiefsteuerpolitik und Verdrängung des Mittelstandes bekannt ist. Mehr...

Was ein Kommunikationsprofi über Thomas Aeschis Auftritte sagt

Der Bundesratskandidat sei medienrhetorisch top, hinterlasse aber einen zwiespältigen Eindruck, meint Marcus Knill. Und er sagt, ob der K.-o-Tropfen-Gag dem SVP-Politiker schaden könnte. Mehr...

So tickt Aeschi

Thomas Aeschi ist der Deutschschweizer Kronfavorit der SVP für den zweiten Bundesratssitz. Fünf Fragen und Antworten zu seiner Person. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Paid Post

Wie zahlen sich Investitionen in Analytics und KI aus?

Analytics und künstliche Intelligenz (KI) stehen bei vielen Unternehmen oben auf der Agenda. Das bedeutet aber nicht, dass die Investitionen auch zu einem geschäftlichen Mehrwert führen.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.