Stichwort:: Toni Brunner

News

Toni Brunner gibt Comeback auf kantonaler Politbühne

Der Ex-SVP-Präsident soll der Kantonalpartei St. Gallen helfen, mehr Wähler zu mobilisieren. Mehr...

AfD-Spende aus Zürich: Es war ein SVP-Gönner

Exklusiv Jetzt ist klar, wer Alice Weidel mit 150'000 Franken unterstützt hat. Unsere Recherche führt zu einer Milliardärsfamilie. Mehr...

Die wahren Gründe für Toni Brunners Rücktritt

Video Mit dem Nationalrat verabschiedet sich ein Politiker, der die SVP jahrelang mitprägte. Worauf der 44-jährige Toggenburger künftig Wert legt. Mehr...

Toni Brunner verlässt die Politbühne

Nach 23 Jahren im Nationalrat hat der St. Galler Nationalrat seinen Rücktritt per Ende Jahr eingereicht. Seine Familie sei stets etwas zu kurz gekommen. Mehr...

Toni Brunner steigt zum jüngsten Alterspräsidenten seit 1848 auf

Er wurde mit nur 21 Jahren Nationalrat. Nun zeichnet sich ab, dass Toni Brunner (SVP) als Methusalem seiner Ratskammer die nächste Legislatur eröffnen wird. Mehr...

Liveberichte

«Ich habe der Glückskette nichts gespendet»

Kurz vor den Wahlen stellen sich die Präsidenten der grossen Bundesparteien im Polit-Chat von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. SVP-Chef Toni Brunner beantwortete Ihre Fragen im Live-Chat. Mehr...

Interview

«Wir haben eine ähnliche politische Grundhaltung»

Esther Friedli will für die SVP in die St. Galler Regierung. Im Interview erzählt sie, welche Rolle ihr Partner Toni Brunner dabei spielt. Mehr...

«Da gibt es nichts zu deuteln»

Video SVP-Präsident Toni Brunner zeigt sich als fairer Verlierer – und kritisiert gleichzeitig die Kampagne der Gegner. Mehr...

«Abwahl von Mörgeli ist eine herbe Enttäuschung»

Interview SVP-Präsident Toni Brunner erklärt den Wahlerfolg der Polit-Neulinge Magdalena Martullo-Blocher und Roger Köppel – und spricht über die Abwahl von Nationalrat Christoph Mörgeli. Mehr...

«Warum plötzlich so handzahm, Herr Brunner?»

Bei der Asyldebatte stand die SVP gestern im Abseits und konnte sich mit ihren Forderungen nicht durchsetzen. Die Erklärung von Parteipräsident Toni Brunner. Mehr...

«Amstutz will gar nicht»

Interview Dass SVP-Hardliner Adrian Amstutz in den Bundesrat einziehe, sei kaum denkbar, sagt Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

Hintergrund

Niemand wusste damals von Toni Brunners Plänen

Der Bauer aus dem Toggenburg sagt Bern heute «Tschau». Seine Beizgäste sollten das als Erste erfahren. Doch etwas passte an jenem Abend nicht. Mehr...

Der Excel-Politiker

Porträt Zehn Jahre lang war Martin Bäumle der Präsident der Grünliberalen, nun tritt er ab. Er hat die GLP stark gemacht – und war gleichzeitig ihr grösster Schwachpunkt. Mehr...

Der Faktencheck zur «Asyl-Arena»

Asylchaos, Gratisanwälte und ganz viel Zahlensalat: 10 Behauptungen unter der Lupe. Mehr...

Mit Esther und Toni im Wilden Osten

Porträt Esther Friedli, die Freundin von SVP-Präsident Toni Brunner, könnte am Sonntag in die St. Galler Regierung gewählt werden. Ist das revolutionär? Mehr...

Der Faktencheck zur «Durchsetzungs-Arena»

In der «Abstimmungs-Arena» zur Durchsetzungsinitiative wurde viel behauptet. Was davon ist wahr, was falsch? 10 Aussagen – überprüft. Mehr...

Meinung

Der heilige Toni

Kommentar Der Kult um Ex-Nationalrat Toni Brunner ist schädlich für die Schweizer Politik. Analyse eines Symptoms. Mehr...

Wäre Parmelin Toni Brunner…

Kommentar Guy Parmelin wird nicht als Romand kritisiert, wie welsche Medien und Politiker behaupten. Sondern als Bürger im Bundesrat. Mehr...

Die letzten Tage der alten Männer

Toni Brunner, Philipp Müller und Christophe Darbellay erleben ihre letzte ordentliche Session als Parteipräsidenten. Episoden dreier sehr unterschiedlicher Abschiede. Mehr...

Die besten Jahre

Analyse Der Ruf der Neunzigerjahre als politisches Jahrzehnt ist miserabel. Dabei verdanken wir ihnen viel – sehr viel. Eine Ehrenrettung. Mehr...

Rechte Charmeoffensive

Analyse Der designierte SVP-Präsident Albert Rösti hat einen rasanten internen Aufstieg hinter sich. Er steht dafür, wie sich die SVP stilistisch neu erfindet. Mehr...

Bildstrecken


SVP-Pläne für Armee-Initiative
Die SVP gibt am Dienstag bekannt, wie sie die Armeepläne des Bundesrats bekämpfen will. Die Lancierung einer Volksinitiative zeichnet sich ab.


Toni Brunner gibt Comeback auf kantonaler Politbühne

Der Ex-SVP-Präsident soll der Kantonalpartei St. Gallen helfen, mehr Wähler zu mobilisieren. Mehr...

AfD-Spende aus Zürich: Es war ein SVP-Gönner

Exklusiv Jetzt ist klar, wer Alice Weidel mit 150'000 Franken unterstützt hat. Unsere Recherche führt zu einer Milliardärsfamilie. Mehr...

Die wahren Gründe für Toni Brunners Rücktritt

Video Mit dem Nationalrat verabschiedet sich ein Politiker, der die SVP jahrelang mitprägte. Worauf der 44-jährige Toggenburger künftig Wert legt. Mehr...

Toni Brunner verlässt die Politbühne

Nach 23 Jahren im Nationalrat hat der St. Galler Nationalrat seinen Rücktritt per Ende Jahr eingereicht. Seine Familie sei stets etwas zu kurz gekommen. Mehr...

Toni Brunner steigt zum jüngsten Alterspräsidenten seit 1848 auf

Er wurde mit nur 21 Jahren Nationalrat. Nun zeichnet sich ab, dass Toni Brunner (SVP) als Methusalem seiner Ratskammer die nächste Legislatur eröffnen wird. Mehr...

Neue Wächter für die SVP-Geheimkasse

Die SVP richtet den Blick auf die Wahlen 2019. Thomas Matter und Adrian Amstutz rücken in jene Stiftung auf, die den SVP-Wahlkampf aus dem Hintergrund finanziert. Mehr...

Die Asylabstimmung findet ohne Plakate statt

Weder die SVP noch die Befürworter der Asylgesetzrevision wollen Geld für die Abstimmung ausgeben. Mehr...

Das Ende des «Blocherismus»? Von wegen!

Das DSI-Nein wird als mögliches Ende einer asylkritischen Politik gefeiert. Ein Vorausblick zeigt das Gegenteil: Die Ausländerpolitik wird dieses Jahr nicht zur Ruhe kommen. Mehr...

«Das Ende der BDP ist absehbar, sie hat kein eigenes Profil»

Die Abwahl von Christoph Blocher als Bundesrat war für seine Präsidentschaft wegweisend sagt Noch-SVP-Präsident Toni Brunner. Mehr...

«Rösti ist ein Hardliner mit bernischen Rundungen»

Überrascht vom Rücktritt, nicht überrascht vom Nachfolge-Vorschlag. So reagieren FDP-Präsident Müller und CVP-Präsident Darbellay auf die Pläne der SVP. Mehr...

Toni Brunner hat #käluscht mehr

Der SVP-Präsident hört auf: Das sind die ersten Reaktionen im Netz auf Brunners Rücktritt. Mehr...

«Wir haben Themen aufgegriffen, die die Leute beschäftigen»

Toni Brunner tritt als SVP-Präsident zurück. Nach acht intensiven Jahren, sei es besser, «frischen Kräften Platz zu machen.» Mehr...

«Guy Parmelin bringt uns vier Prozent»

SVP-Chef Toni Brunner betrachtet die Wahl von Guy Parmelin als «epochalen Entscheid». Er sieht in ihm gar einen möglichen Landesvater. Mehr...

Schutzklausel des Bundesrats stösst auf Widerstand

Die SVP hält den Vorschlag zur Begrenzung der Zuwanderung für wirkungslos, die SP für hochriskant. Mehr...

Toni Brunner ist für ein Dreierticket

Die SVP will je einen Kandidaten aus jeder Sprachregion für den Bundesrat vorschlagen. Eine Mehrheit der Schweizer Bevölkerung befürwortet zwei SVP-Bundesräte. Mehr...

«Ich habe der Glückskette nichts gespendet»

Kurz vor den Wahlen stellen sich die Präsidenten der grossen Bundesparteien im Polit-Chat von Tagesanzeiger.ch/Newsnet. SVP-Chef Toni Brunner beantwortete Ihre Fragen im Live-Chat. Mehr...

«Wir haben eine ähnliche politische Grundhaltung»

Esther Friedli will für die SVP in die St. Galler Regierung. Im Interview erzählt sie, welche Rolle ihr Partner Toni Brunner dabei spielt. Mehr...

«Da gibt es nichts zu deuteln»

Video SVP-Präsident Toni Brunner zeigt sich als fairer Verlierer – und kritisiert gleichzeitig die Kampagne der Gegner. Mehr...

«Abwahl von Mörgeli ist eine herbe Enttäuschung»

Interview SVP-Präsident Toni Brunner erklärt den Wahlerfolg der Polit-Neulinge Magdalena Martullo-Blocher und Roger Köppel – und spricht über die Abwahl von Nationalrat Christoph Mörgeli. Mehr...

«Warum plötzlich so handzahm, Herr Brunner?»

Bei der Asyldebatte stand die SVP gestern im Abseits und konnte sich mit ihren Forderungen nicht durchsetzen. Die Erklärung von Parteipräsident Toni Brunner. Mehr...

«Amstutz will gar nicht»

Interview Dass SVP-Hardliner Adrian Amstutz in den Bundesrat einziehe, sei kaum denkbar, sagt Politologe Marc Bühlmann. Mehr...

«Die SVP ist nicht mehr im Siegesrausch»

Interview Heute Morgen hat die SVP mit dem Slogan «Frei bleiben» ihren Wahlkampf 2015 lanciert. Der Politologe Georg Lutz erklärt, warum sie sich nur vorerst gemässigt gibt. Mehr...

«Dem Volk würde der Geduldsfaden reissen»

Interview SVP-Präsident Toni Brunner begründet den Entscheid seiner Parteileitung für eine neue Durchsetzungsinitiative. Mehr...

«Dann werden die Chancen für Ecopop grösser»

Interview SVP-Präsident Toni Brunner sagt, wie er den Bundesrat zu einer raschen Umsetzung der Zuwanderungsinitiative bewegen will. Mehr...

«Klarer Ausdruck einer Wohlstandsgesellschaft»

Interview Volkspartei am Volk vorbei: Die SVP-Initiative zur Volkswahl des Bundesrats scheitert in allen Kantonen. Parteipräsident Toni Brunner über den lauen Abstimmungskampf und bevorstehende Kämpfe. Mehr...

«Umfragen haben uns schon oft Fatales vorausgesagt»

Interview Die SVP-Initiative zur Volkswahl des Bundesrats stösst beim Volk und bei den anderen Parteien auf breite Ablehnung. SVP-Präsident Toni Brunner will dennoch dafür kämpfen – und spielt den Ball den Gegnern zu. Mehr...

«Die Mitte liefert uns Argumente für schärfere Massnahmen»

Interview SVP-Präsident Toni Brunner begrüsst das Referendum gegen die Asyl-Verschärfung. Und freut sich, dass die Abstimmung die Mitteparteien in die Bredouille bringt. Mehr...

«Massive Wettbewerbsnachteile für die Schweiz»

SVP-Präsident Toni Brunner kritisiert die Pläne von Widmer-Schlumpf für eine Ökosteuer. Schon die CO2-Abgabe auf Brennstoffen werde zu einer Steuer umfunktioniert. Mehr...

«Wir werden keine Konzessionen machen»

Interview Für den SVP-Präsidenten mindert das Wahlresultat der SVP ihre Chancen auf einen zweiten Sitz im Bundesrat nicht. Zudem droht er der SP offen. Mehr...

«Die Leute sind Schlange gestanden, um zu unterschreiben»

Die SVP-Initiative zum Stopp der «Masseneinwanderung» soll 2012 eingereicht werden, sagt Parteipräsident Toni Brunner. Es hätten bereits 120'000 Personen unterschrieben. Mehr...

«Ich wünsche keine internationale Vernetzung der Parteien»

Interview SVP-Präsident Toni Brunner über die Notwendigkeit, Probleme beim Namen zu nennen und die Folgen des Attentats von Oslo auf den politischen Diskurs. Mehr...

Niemand wusste damals von Toni Brunners Plänen

Der Bauer aus dem Toggenburg sagt Bern heute «Tschau». Seine Beizgäste sollten das als Erste erfahren. Doch etwas passte an jenem Abend nicht. Mehr...

Der Excel-Politiker

Porträt Zehn Jahre lang war Martin Bäumle der Präsident der Grünliberalen, nun tritt er ab. Er hat die GLP stark gemacht – und war gleichzeitig ihr grösster Schwachpunkt. Mehr...

Der Faktencheck zur «Asyl-Arena»

Asylchaos, Gratisanwälte und ganz viel Zahlensalat: 10 Behauptungen unter der Lupe. Mehr...

Mit Esther und Toni im Wilden Osten

Porträt Esther Friedli, die Freundin von SVP-Präsident Toni Brunner, könnte am Sonntag in die St. Galler Regierung gewählt werden. Ist das revolutionär? Mehr...

Der Faktencheck zur «Durchsetzungs-Arena»

In der «Abstimmungs-Arena» zur Durchsetzungsinitiative wurde viel behauptet. Was davon ist wahr, was falsch? 10 Aussagen – überprüft. Mehr...

Der lustige Mensch vom Toggenburg

Analyse Toni Brunner war als Präsident der SVP das freundliche Gesicht einer nicht immer so freundlichen Partei. Seine Bilanz: Erstaunlich makellos. Mehr...

«Toni Brunner zeigte übermenschlichen Einsatz»

Toni Brunners Parteikollegen sehen seinen Rücktritt mit Bedauern, können seinen Schritt jedoch nachvollziehen. Seinem Nachfolger stärken sie den Rücken. Mehr...

Wahlsieger Roger Köppel lanciert Toni Brunner

Gerade noch war Heinz Brand der Mann für den zweiten SVP-Sitz im Bundesrat. Nun kommt die «Weltwoche» mit Toni Brunner. Ein Vorschlag, der noch andere Anhänger hat. Mehr...

Die SVP-Wahltaktik von 2008 verspricht am meisten Erfolg

Die Geschichte zeigt, dass die SVP bei den kommenden Bundesratswahlen auf ein Zweierticket setzen sollte. Mehr...

Der vorgezogene 1. August

Spezielle Redner sind am Nationalfeiertag die Würze der Feierlichkeiten. Lindau feiert wegen seines berühmten Gastes schon heute. Mehr...

Schwyz, das Versuchslabor der SVP Schweiz

Was die SVP auf Bundesebene fordert, wird oft zuerst in Schwyz ausprobiert. So zum Beispiel in der Asyl- und Sozialpolitik. Mehr...

Wo die SP auf Ständerats-Sitze schielt

11 von 46 Stöckli-Mandate haben die Sozialdemokraten schon. Nun winken in mehreren Kantonen Zugewinne. Mehr...

Der Mann, der von Blochers Rücktritt profitiert

Er ist smart, kämpft mit viel Charme, Einsatz und auch Geld: Banker Thomas Matter rückt im Nationalrat für den SVP-Tribun nach. Wie er tickt und wo er angreift. Mehr...

Ein Nest des Widerstands gegen Blochers Kurs

Keine andere SVP-Kantonalpartei rückt so oft von der Parteilinie ab wie die Thurgauer. Auch jetzt wieder. Mehr...

Ecopop-Initiative wird Poker um die Höhe der Kontingente mitprägen

Die SVP nutzt die Ecopop-Initiative als Drohkulisse – zum Ärger ihrer Gegner. Mehr...

Der heilige Toni

Kommentar Der Kult um Ex-Nationalrat Toni Brunner ist schädlich für die Schweizer Politik. Analyse eines Symptoms. Mehr...

Wäre Parmelin Toni Brunner…

Kommentar Guy Parmelin wird nicht als Romand kritisiert, wie welsche Medien und Politiker behaupten. Sondern als Bürger im Bundesrat. Mehr...

Die letzten Tage der alten Männer

Toni Brunner, Philipp Müller und Christophe Darbellay erleben ihre letzte ordentliche Session als Parteipräsidenten. Episoden dreier sehr unterschiedlicher Abschiede. Mehr...

Die besten Jahre

Analyse Der Ruf der Neunzigerjahre als politisches Jahrzehnt ist miserabel. Dabei verdanken wir ihnen viel – sehr viel. Eine Ehrenrettung. Mehr...

Rechte Charmeoffensive

Analyse Der designierte SVP-Präsident Albert Rösti hat einen rasanten internen Aufstieg hinter sich. Er steht dafür, wie sich die SVP stilistisch neu erfindet. Mehr...

Kurios, orientierungslos, beleidigend

Analyse Wort und Tat der SVP-­Parteioberen zu den Ständerats- und Bundesratswahlen lassen die grösste Schwäche der Partei zutage treten. Mehr...

Wo ein Roger ist, ist auch ein Weg

Analyse Obwohl von der Zürcher SVP nur auf Platz 17 gesetzt, hat «Weltwoche»-Chef Roger Köppel beste Chancen, Nationalrat zu werden – trotz Widerständen in der Partei. Mehr...

Der grösste Asylmissstand ist die fehlende Integration

Kolumne Integration heisst in der Schweiz vor allem Arbeitsintegration. Mehr...

Bravo FDP! Achtung FDP!

Analyse Nach langer Zeit gewinnt der Freisinn wieder. Von zu grosser Euphorie ist aber abzuraten. Mehr...

Eine lange Reihe von Fehlentscheiden

Hintergrund Die Nominierung von Bruno Zuppiger als Bundesratskandidat war nicht das erste Versagen der SVP-Parteispitze. Bisher konnte sie aber Fehlentscheide mit ihren Wahlerfolgen übertünchen. Das hat sich nun geändert. Mehr...

Nicht die SVP, sondern die SP erobert den Ständerat

Hintergrund Die Sozialdemokraten haben so viele Ständeratssitze wie noch nie. Das Parlament rückt nach links. Damit verliert die bisherige Zauberformel im Bundesrat noch mehr an Rückhalt. Mehr...

Die SVP versucht es mit der Brechstange

Kommentar Blocher & Co. wollen notfalls das Personenfreizügigkeitsabkommen kündigen, wie heute bekannt wurde. Über die negativen Folgen des Steuerwettbewerbs für den Mittelstand hingegen verlieren sie kein Wort. Ein Kommentar von Philipp Löpfe. Mehr...

Minarett vor dem Kopf

Analyse Die Annahme der Minarett-Initiative vor einem Jahr hat die politische Elite schockiert. Doch eine breite Diskussion über das Verhältnis des Islam zum schweizerischen Rechtsstaat hat bislang niemand geführt. Mehr...

SVP-Pläne für Armee-Initiative
Die SVP gibt am Dienstag bekannt, wie sie die Armeepläne des Bundesrats bekämpfen will. Die Lancierung einer Volksinitiative zeichnet sich ab.

Stichworte

Autoren

Schweiz

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.