Zum Hauptinhalt springen

Pflicht zum «wohlwollenden» Arbeitszeugnis kann fatal sein

Laut Experten sind viele Formulierungen geschönt – weil sich Arbeitgeber keine Probleme aufhalsen wollen.

Im besten Licht: Gute Arbeitszeugnisse sind bei der Stellensuche ein grosser Vorteil. Ein schlechtes Zeugnis kann angefochten werden.
Im besten Licht: Gute Arbeitszeugnisse sind bei der Stellensuche ein grosser Vorteil. Ein schlechtes Zeugnis kann angefochten werden.
Keystone

Einen Pfleger mit solchen Zeugnissen nimmt jedes Heim mit Handkuss:

«Das Wohlergehen der Betreuten war ihm ein grosses Anliegen. Besonders positiv fielen seine Hilfsbereitschaft und seine Begeisterung für verschiedenste Aktivitäten der Heimgemeinschaft auf.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.