Zum Hauptinhalt springen

Rentenalter 67 verhindern

Wer das höhere Rentenalter nicht möchte, sollte die Altersreform annehmen, sagt Rudolf Strahm.

Diese Abstimmungsvorlage zur Rentenreform ist extrem komplex. Jeder Befürworter findet darin gute Argumente für ein Ja. Und jeder Gegner kann daraus seinen Grund für die Ablehnung heraus­picken. Man fragt sich, warum die Vorlage so umfangreich und komplex geraten sei. Der Grund ist der 22-jährige Reformstau.

Von 1948 bis zur letztmals erfolgreichen 10. AHV-Revision 1995 war die AHV-Gesetzgebung im Durchschnitt alle fünf Jahre angepasst worden; und von da an 22 lange Jahre nicht mehr. Dreimal wurden Rentenreformen vom Volk abgelehnt, weil sie unausgewogen waren. Die jetzt vorliegende Rentenreform ist eine Kompromissvorlage. Jedes politische Lager hat einige seiner Vorstellungen eingebracht, und jedes muss auch eine Kröte schlucken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.