Zum Hauptinhalt springen

Richter und Gutachter sollen für Fehlentscheide persönlich haften

Anita Chaaban, Urheberin der Verwahrungsinitiative, lanciert nächste Woche zwei weitere Volksbegehren. Ein Blick ins Nachbarland zeigt, was eines davon auslösen kann.

Anhaltender Trend: Das Strafrecht verschärft sich seit Jahren.
Anhaltender Trend: Das Strafrecht verschärft sich seit Jahren.
Keystone

Die populäre Volksinitiative «Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen» zeigt eindrücklich: Wer Sexualstraftäter härter anfassen will, stösst innerhalb der Bevölkerung auf viel Sympathie. Noch bevor die Initiative am 18. Mai zur Abstimmung kommt, lanciert die Ostschweizerin Anita Chaaban zwei weitere Volksbegehren zu einer schärferen Gangart gegenüber Straftätern. Kommenden Dienstag stellt sie die beiden ­Initiativen vor, die sich zurzeit bei der Bundeskanzlei in Vorprüfung befinden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.