«Rundschau» und «Schawinski» sorgen für Beschwerde-Rekord

Rund dreimal so viele Beschwerden wie im Jahr zuvor gingen 2014 bei der Ombudsstelle der SRG Deutschschweiz ein.

Wegen dieser Sendung beschwerten sich 185 Zuschauer bei der SRG-Ombudsstelle: Roger Schawinski (links) interviewt Andreas Thiel in seiner Sendung. (Bild: Screenshot SRF)

Wegen dieser Sendung beschwerten sich 185 Zuschauer bei der SRG-Ombudsstelle: Roger Schawinski (links) interviewt Andreas Thiel in seiner Sendung. (Bild: Screenshot SRF)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Das Jahr 2014 war für die Ombudsstelle der SRG Deutschschweiz ein aussergewöhnlich arbeitsreiches Jahr: 538 Reklamationen sind bei der Beschwerdestelle eingegangen - das sind rund drei Mal so viele wie im Vorjahr. Verantwortlich für den Anstieg waren vor allem die «Rundschau» und «Schawinski».

Alleine wegen der «Rundschau» zum Thema Gripen-Kauf gingen 110 Beanstandungen ein. Die «Schawinski«-Sendung mit Andreas Thiel brachte es gar auf 185 Reklamationen, wie aus dem Jahresbericht der Ombudsstelle hervorgeht. Häufig kritisiert wurden auch die Nachrichtensendung «10vor10», die «Tagesschau» und die «Arena».

Die meisten Beanstandungen betrafen somit Informationssendungen. In den meisten Fällen wurde eine Sendung als nicht sachgerecht oder diffamierend bezeichnet. Reklamationen gab es aber auch wegen sexueller Anstössigkeit, der Verletzung von religiösen Gefühlen oder Gewaltdarstellungen.

Im vergangenen Jahr taxierte die Ombudsstelle 24 Prozent der Beanstandungen als «mehr oder weniger berechtigt». In 76 Prozent der Fälle teilte sie die Kritik an den Sendungen allerdings nicht. Diese Werte liegen im langjährigen Durchschnitt. Von den 538 Beanstandungen wurden im vergangenen Jahr nur 14 an die Unabhängige Beschwerdeinstanz UBI weitergezogen. Diese Zahl entspricht dem Durchschnitt der letzten Jahre. (thu/sda)

Erstellt: 12.03.2015, 22:40 Uhr

Artikel zum Thema

«Guet, guet, okay, okay»

TV-Kritik Wo ist der streitlustige Roger Schawinski? Das Gespräch mit BaZ-Verleger Markus Somm zeigte: Der SRF-Talker hat sein Thiel-Trauma noch nicht überwunden. Mehr...

Meiner Liebe entgehst du nicht

TV-Kritik Gestern war Harald Schmidt bei Roger Schawinski in der Sendung. Die beiden Talker waren sich in der Vergangenheit in die Haare geraten. Kam es nun zum Eklat – oder zur Versöhnung? Mehr...

«Die Sendung ist vollkommen missraten»

Sechs Wochen nach der für Wirbel sorgenden Talksendung mit Roger Schawinski und Andreas Thiel veröffentlicht der SRG-Ombudsmann einen Bericht. Punkto Reklamationen gab es einen Rekord. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Blogs

Geldblog Waadtländer KB überzeugt als Bank und als Investition

Beruf + Berufung «Es braucht ein neues Rollenverständnis»

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Spielvergnügen: Kinder spielen in einem 20'000 Quadratmeter grossen und zwei Kilometer langen Maislabyrinth bei «Urba Kids» in Orbe, Waadt. (22. August 2019)
(Bild: Laurent Gillieron) Mehr...