Zum Hauptinhalt springen

Schwarzer Trend für Grün

Das Formtief der Ökoparteien ist nur eines der Indizien, die für einen Rechtsrutsch im Nationalrat sprechen. Die Linke hat auch ein Problem mit Restmandaten und Wahlallianzen.

GLP-Präsident Martin Bäumle im Gespräch mit einem Parteikollegen gestern in Zürich. Foto: Sabina Bobst
GLP-Präsident Martin Bäumle im Gespräch mit einem Parteikollegen gestern in Zürich. Foto: Sabina Bobst

Das Baselbiet, Luzern und jetzt Zürich: Konstant haben die kleineren Parteien aus dem Mitte-links-Lager – Grüne, Grünliberale und BDP – in diesem Jahr bisher die kantonalen Wahlen verloren. Ebenso konstant konnte die FDP zu­legen, während die übrigen grossen ­Parteien ihr Niveau mehr (SVP, SP) oder weniger (CVP) hielten.

Der neue Regierungsrat (v.l.): Markus Kägi, Ernst Stocker, Thomas Heiniger, Carmen Walker Späh, Jacqueline Fehr, Silvia Steiner und Mario Fehr.
Der neue Regierungsrat (v.l.): Markus Kägi, Ernst Stocker, Thomas Heiniger, Carmen Walker Späh, Jacqueline Fehr, Silvia Steiner und Mario Fehr.
Sabina Bobst
Öl hinter Fernsehtechnik: Im Walcheturm erwartet man die neuen Zürcher Regierungsräte.
Öl hinter Fernsehtechnik: Im Walcheturm erwartet man die neuen Zürcher Regierungsräte.
Sabina Bobst
Tippen im Dunkeln: Daniel Frei, Präsident der SP Kanton Zürich, und Gemeinderätin Rebekka Wyler bei der synchronen Smartphone-Bedienung.
Tippen im Dunkeln: Daniel Frei, Präsident der SP Kanton Zürich, und Gemeinderätin Rebekka Wyler bei der synchronen Smartphone-Bedienung.
Sabina Bobst
Breites Grinsen: Die Kantonalpräsidentin Nicole Barandun-Gross (CVP) und ihr Amtskollege Beat Walti (FDP) verfolgen die Hochrechnungen.
Breites Grinsen: Die Kantonalpräsidentin Nicole Barandun-Gross (CVP) und ihr Amtskollege Beat Walti (FDP) verfolgen die Hochrechnungen.
Walter Bieri, Keystone
Sichtliche Enttäuschung: Marionna Schlatter-Schmid, Präsidentin Grüne Kanton Zürich ...
Sichtliche Enttäuschung: Marionna Schlatter-Schmid, Präsidentin Grüne Kanton Zürich ...
Walter Bieri, Keystone
... und Thomas Maier, Präsident GLP Kanton Zürich.
... und Thomas Maier, Präsident GLP Kanton Zürich.
Walter Bieri, Keystone
Kritischer Blick: Daniel Frei, Präsident der SP Kanton Zürich, und seine Generalsekretärin Regula Goetsch Neukom.
Kritischer Blick: Daniel Frei, Präsident der SP Kanton Zürich, und seine Generalsekretärin Regula Goetsch Neukom.
Walter Bieri, Keystone
Jede Stimme zählt: Wählerinnen und Wähler im Schulhaus Lavater im Zürcher Stadtkreis 2.
Jede Stimme zählt: Wählerinnen und Wähler im Schulhaus Lavater im Zürcher Stadtkreis 2.
Reto Oeschger
Politischer Papierkrieg: In der Turnhalle gehts ans Eingemachte, ...
Politischer Papierkrieg: In der Turnhalle gehts ans Eingemachte, ...
Reto Oeschger
... sprich: an die Auszählung der eingegangenen Stimmen.
... sprich: an die Auszählung der eingegangenen Stimmen.
Reto Oeschger
Ab sofort Altpapier: Couverts landen im Abfall.
Ab sofort Altpapier: Couverts landen im Abfall.
Reto Oeschger
Mit Sack und Pack: Die Stimmenzähler sind für ihren Grosskampftag ausgerüstet.
Mit Sack und Pack: Die Stimmenzähler sind für ihren Grosskampftag ausgerüstet.
Reto Oeschger
Keiner zu klein, politisch aktiv zu sein: Töchter als Wahlhelfer im Zürcher Stadtkreis 3.
Keiner zu klein, politisch aktiv zu sein: Töchter als Wahlhelfer im Zürcher Stadtkreis 3.
Sabina Bobst
Fertig lustig: Um 12 Uhr ist im Stimmlokal Ladenschluss.
Fertig lustig: Um 12 Uhr ist im Stimmlokal Ladenschluss.
Sabina Bobst
Der etwas andere Urnengang: Stimmenzähler nehmen ihre Arbeit mit.
Der etwas andere Urnengang: Stimmenzähler nehmen ihre Arbeit mit.
Sabina Bobst
Gefahr für Graf: Carmen Walker Späh, hier mit Thomas Heiniger an der FDP-Delegiertenversammlung Ende Januar in Zürich, macht Justizdirektor Martin Graf (Grüne) den Sitz in der Regierung streitig.
Gefahr für Graf: Carmen Walker Späh, hier mit Thomas Heiniger an der FDP-Delegiertenversammlung Ende Januar in Zürich, macht Justizdirektor Martin Graf (Grüne) den Sitz in der Regierung streitig.
Steffen Schmidt, Keystone
Auf Draht: Schafft Markus Bischoff (AL) den grossen Sprung vom Kantonsrat in den Regierungsrat?
Auf Draht: Schafft Markus Bischoff (AL) den grossen Sprung vom Kantonsrat in den Regierungsrat?
Urs Jaudas
Anhänger sucht Anhänger: Benno Suter will für die FDP in den Kantonsrat.
Anhänger sucht Anhänger: Benno Suter will für die FDP in den Kantonsrat.
Urs Jaudas
Regierungsratskandidaten auf dem TA-Podium: Am 23. Februar diskutierten (v.l.) Thomas Heiniger, Ernst Stocker, TA-Chefredaktor Res Strehle, Jacqueline Fehr, Nik Gugger und Marcel Lenggenhager im Kaufleuten, ...
Regierungsratskandidaten auf dem TA-Podium: Am 23. Februar diskutierten (v.l.) Thomas Heiniger, Ernst Stocker, TA-Chefredaktor Res Strehle, Jacqueline Fehr, Nik Gugger und Marcel Lenggenhager im Kaufleuten, ...
Reto Oeschger
... am 2. März folgten Martin Graf, Mario Fehr, Silvia Steiner, Hannes Nussbaumer (TA), Carmen Walker Späh, Markus Kägi und Markus Bischoff.
... am 2. März folgten Martin Graf, Mario Fehr, Silvia Steiner, Hannes Nussbaumer (TA), Carmen Walker Späh, Markus Kägi und Markus Bischoff.
Urs Jaudas
Köpfe für Sitze: Plakate mit Regierungsrats- und Kantonsratskandidaten in der Stadt Zürich.
Köpfe für Sitze: Plakate mit Regierungsrats- und Kantonsratskandidaten in der Stadt Zürich.
Ennio Leanza, Keystone
1 / 23

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.