Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Luftwaffe nur zu Bürozeiten einsatzbereit

«Viele merkten wohl erst in Genf, dass etwas Ausserplanmässiges geschehen ist»: Polizisten beobachten einen Passagier, der das Flugzeug der Ethiopian Airlines in Genf verlässt.
Gelandet: Das Flugzeug der Ethiopian Airlines wurde auf dem Weg von Addis Abeba nach Rom entführt und landete am internationalen Flughafen in Genf. (17. Februar 2014)
Passagiere werden in Genf aus der entführten Maschine der Ethiopian Airlines evakuiert. (17. Februar 2014)
1 / 8

Künftig rund um die Uhr bereit

SDA/kle