Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Politiker misstrauen der offiziellen Version zu 9/11

Prominente fordern im Internet eine neue Untersuchung der Terroranschläge in New York.

Anschlag auf das World Trade Center 2001: Eine Fülle von Verschwörungstheorien hält sich hartnäckig in der Öffentlichkeit. Foto: NYPD (AP, Keystone)
Anschlag auf das World Trade Center 2001: Eine Fülle von Verschwörungstheorien hält sich hartnäckig in der Öffentlichkeit. Foto: NYPD (AP, Keystone)

Vor dem 10. Jahrestag der Terrorattacken auf die New Yorker Zwillingstürme haben Verschwörungstheorien im Internet Hochkonjunktur. So auch in der Schweiz: Auf der vor wenigen Tagen aufgeschalteten Website www.911untersuchen.ch fordern Politiker, Wissenschaftler und Medienleute eine neue Untersuchung der Anschläge vom 11. September. Die bisherigen Berichte hätten keine Klärung gebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.