Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Schwierig ist es, wenn beim Täter die Einsicht fehlt»

«Diese Personen gehen nicht ins Gefängnis, sie erhalten höchstens einen Strafbefehl»: Felix Gmür über Täter, deren Fälle als eher leicht eingeschätzt werden. Bild: Keystone

Strafrechtlich nicht zu fassen

Egal, ob verurteilt oder nicht