Zum Hauptinhalt springen

«Schwierig wird es, wenn massive Bestechungsgelder im Spiel sind»

Katharina Prelicz-Huber, Grüne-Nationalrätin und Mitglied der Gesundheitskommission, fordert von Interessenvertretern Transparenz. Obwohl solche Regeln leicht zu umgehen seien, wie sie sagt.

«Lobbyieren ist nicht schlecht»: Diskrete Gespräche in der Wandelhalle im Bundeshaus.
«Lobbyieren ist nicht schlecht»: Diskrete Gespräche in der Wandelhalle im Bundeshaus.
Keystone

Wie erleben Sie die Einflussnahme der Gesundheitslobby-Politiker, speziell in der Gesundheitskommission?

Die Einflussnahme ist relativ stark. Bei allen zentralen Fragen ist immer klar, wer wessen Meinung kundtut. Wenn es um Krankenkassen-Vorlagen geht, sind es die Krankenkassen-Vertreter, bei Medikamentenpreise sind es die Chemie-Vertreter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.